Zurzeit ausgestellt

Die Räume des Mu­se­um Lud­wig bi­eten Platz, um et­wa ein Drit­tel der ständi­gen Samm­lung zei­gen zu kön­nen. Damit den­noch ein möglichst breites Spek­trum der Bestände zu se­hen ist, befin­d­et sich die Samm­lung in­n­er­halb des Haus­es in ständi­ger Be­we­gung.

In regelmäßi­gen Ab­stän­den müssen die Werke res­tau­ra­torischen Un­ter­suchun­gen un­ter­zo­gen wer­den, um sie angemessen be­wahren zu kön­nen. De­shalb kann keinem Werk ein im­mer währen­der Stamm­platz im Mu­se­um garan­tiert wer­den. Be­son­ders druck­gra­fische und fo­to­gra­fische Ar­beit­en kön­nen auf­grund ihr­er Lichtempfind­lichkeit nicht dauer­haft aus­gestellt sein.

So wie das Mu­se­um Lud­wig Kunst­w­erke aus in­ter­na­tio­nalen Ausstel­lung­shäusern für Son­der­ausstel­lun­gen auslei­ht, ist auch unsere Samm­lung stets ge­fragt, und einzelne Ar­beit­en sind aus­gelie­hen.

Wir danken Ih­nen für Ihr Ver­ständ­nis, dass wir nicht im­mer alle Bereiche der Samm­lung zei­gen kön­nen.

Sie möcht­en wis­sen, ob Ihr Lie­blingsw­erk zurzeit hängt, oder wollen ein bes­timmtes Ex­po­nat mit Ihr­er Schulk­lasse durch­neh­men?

Kon­tak­tieren Sie uns un­ter 0221-221-26165 oder in­fomu­se­um-lud­wig.de.

Den ge­nauen Stan­dort des von Ih­nen ge­sucht­en Werkes kön­nen Sie im Mu­se­um an unser­er In­fotheke er­fra­gen.