Barrierefreiheit

Tick­ets, An­reise und Park­plätze

Das Mu­se­um Lud­wig befin­d­et sich neben dem Köl­n­er Dom, ge­­­­genüber des Köl­n­er Haup­t­bah­n­hofs.

Adresse

Mu­se­um Lud­wig
Hein­rich-Böll-Platz
50667 Köln

Tele­fon +49 221 221 26165 
in­fomu­se­um-lud­wig.de

Zum eben­erdi­gen Be­hin­dertenein­gang des Mu­se­um Lud­wig fahren Sie bitte die Adresse Bis­chofs­garten­s­traße 1, 50667 Köln an.

Tickets

Gemäß der Vor­gaben der Stadt Köln er­hal­ten Men­schen mit Be­hin­derun­gen reg­ulär kei­nen er­mäßigten oder freien Ein­tritt in das Mu­se­um Lud­wig.

Ge­gen Vor­lage er­hal­ten Be­gleit­per­so­n­en von Men­schen, deren Be­hin­derte­nausweis ein „B“ aufweist, kosten­freien Ein­tritt. Die Mit­nahme von As­sis­ten­zhun­den ist möglich.

Alle aktuellen Ein­tritt­spreise, Er­mäßi­gun­gen und Öff­nungszeit­en fin­d­en Sie hi­er.

Park­plätze

Es befin­d­en sich zwei Be­hin­derten­park­plätze an der Bis­chofs­garten­s­traße, von de­nen aus Sie gut zum eben­erdi­gen Ein­gang ins Mu­se­um ge­lan­gen.

Weitere be­hin­derten­gerechte Park­plätze in Köln fin­d­en Sie hi­er .

Öf­fentliche Verkehrs­mit­tel

Hal­testelle Dom/Haupt­bahn­hof für Nah- und Fer­n­verkehr.

In­for­ma­tio­nen zur Bar­ri­ere­frei­heit des Köl­n­er Haupt­bahn­hofs fin­d­en Sie hi­er.

Bar­ri­ere­freie Zugänge

Ins Mu­se­um

Ei­nen bar­ri­ere­freien Zu­gang zum Mu­se­um Lud­wig er­möglicht ein Lift, den Sie über die Bis­chofs­garten­s­traße er­reichen. Un­ter­halb des Südein­gangs des Mu­se­ums befin­d­et sich ein eben­erdi­ger Zu­gang (Glastüre). An der linken Tür­seite befin­d­et sich eine Klin­gel in 110cm Höhe, über die Sie uns­er Sicher­heitsper­so­n­al über Ihre Ankunft ver­ständi­gen kön­nen.Die Türen haben eine Durch­gangs­breite von 170 cm.

Un­ter dies­er Num­mer er­reichen Sie die Kasse/In­fotheke im Mu­se­um, soll­ten Sie hi­er länger als gewöhn­lich warten: 0221-221-26165. Die Kol­leg*in­nen helfen Ih­nen gern weit­er.

Die bei­den Haupte­ingänge des Mu­se­ums (Dom­seite und Süd­seite/Film­fo­rum) haben eine Durch­gangs­breite von 275 cm. 

In­n­er­halb des Mu­se­ums

Durch zwei Glastüren er­reichen Sie vom Foy­er aus den Kassen­bereich und damit den Ein­gang zum Mu­se­um. Die Glastüren haben eine Durch­gangs­breite von 177 cm.

Alle Ausstel­lungs­bereiche des Haus­es sind über Aufzüge zu er­reichen. Der linke Aufzug hat eine Durch­gangs­breite von 80 cm, der rechte Aufzug hat eine Durch­gangs­breite von 90 cm. Beide Aufzüge sind et­wa 200 cm tief.

In der Garder­obe kön­nen Sie ei­nen Roll­s­tuhl und sta­bile Klap­phock­er lei­hen. In den Ausstel­lungs­bereichen gibt es vere­inzelt Sitzgele­gen­heit­en (Led­er­sitzbänke), ab­hängig vom Ausstel­lungsauf­bau.

Die Kol­leg*in­nen der In­fotheke/Kasse und des Wach­per­so­n­als helfen Ih­nen gerne beim Zu­gang zu Ausstel­lungs­bereichen.

Ausstel­lungsbe­such und Führun­gen

Grund­sät­zlich sind alle Ausstel­lungs­räume roll­s­tuhl­geeignet. An der Kasse/In­fotheke bekom­men Sie ei­nen Raum­plan, auf dem alle Aufzüge und Toi­let­ten eingezeich­net sind. Hörgeschädigten Teil­neh­mer*in­nen von Führun­gen bi­eten wir In­duk­tionssch­leifen an.

Über vorüberge­hend nicht zugängliche Bereiche in­for­mieren Sie die Kol­leg*in­nen der In­fotheke gerne auch vor Ihrem Mu­se­umsbe­such tele­fonisch (0221-221-26165) und per Mail (in­fo@­mu­se­um-lud­wig.de).

Bar­ri­ere­frei­he Toi­let­ten

Es befin­d­en sich drei roll­s­tuhl­gerechte Toi­let­ten im Ge­bäude: eine im Foy­er des Mu­se­um Lud­wig und eine weitere im Un­terges­choss (Samm­lung Zeit­genös­sische Kunst), die dritte zwischen Film­fo­rum NRW und der Kunst- und Mu­se­ums­bi­blio­thek (KMB). Alle Toi­let­ten ver­fü­gen über eine Not­fall-Klin­gel und sind über Aufzüge er­reich­bar. Alle haben eine Durch­gangs­breite von ca. 90 cm.

Unsere Kol­leg*in­nen der Sicher­heit, an der Kasse und an der In­fotheke er­möglichen Ih­nen gerne den Zu­gang. An der Kasse/In­fotheke bekom­men Sie ei­nen Raum­plan, auf dem alle Aufzüge und Toi­let­ten eingezeich­net sind.

Über vorüberge­hend nicht zugängliche Bereiche in­for­mieren Sie die Kol­leg*in­nen der In­fotheke gerne auch vor Ihrem Mu­se­umsbe­such tele­fonisch (0221-221-26165) und per Mail (in­fo@­mu­se­um-lud­wig.de).

Mu­se­umsshop

Der Mu­se­umsshop „Buch­hand­lung Walther König“ liegt im Ein­gangs­bereich zur Dom­seite und ist eben­erdig zugänglich. In­n­er­halb des Shops ist der Be­we­gungs­frei­raum stark eingeschränkt und einige Bereiche sind nur über eine Treppe zu er­reichen.

Café/Res­tau­rant

Das Café/Res­tau­rant „Lud­wig im Mu­se­um“ ist über eine Rampe im Kassen­bereich bar­ri­ere­frei zugänglich. Auch von außen kön­nen Sie das Café eben­erdig er­reichen. Das Res­tau­rant ver­fügt nicht über be­hin­derten­gerechte Toi­let­ten; wie empfehlen Ih­nen da­her die Toi­let­ten im Foy­er des Mu­se­ums.

Film­fo­rum NRW, Ki­no im Mu­se­um Lud­wig

Links neben dem Südein­gang des Mu­se­um Lud­wig er­reichen Sie den Ein­gang des Film­fo­rum NRW. Auch über das Foy­er des Mu­se­um Lud­wig ge­lan­gen Sie in den Ein­gangs­bereich, in dem ein Aufzug zum Er­reichen der oberen Etage vorhan­den ist.

Der Ki­nosaal und die Sitzrei­hen sind eben­erdig er­reich­bar, und es sind Roll­s­tuhl­plätze vorhan­den. Die Bühne ist lei­der nicht für Roll­s­tuhl­fahr­er*in­nen zugänglich.

Für Hörgeschädigte bi­etet das Film­fo­rum NRW In­duk­tionssch­leifen an.

Zwischen Film­fo­rum NRW und der Kunst- und Mu­se­ums­bi­blio­thek befin­d­et sich eine von drei roll­s­tuhl­gerecht­en Toi­let­ten im Haus. Die bei­den weit­eren Toi­let­ten fin­d­en Sie im Foy­er des Mu­se­um Lud­wig und im Un­terges­choss (Samm­lung Zeit­genös­sische Kunst). Alle Toi­let­ten ver­fü­gen über eine Not­fall-Klin­gel und sind über Aufzüge er­reich­bar.

Das aktuelle Pro­gramm des Film­fo­rum NRW fin­d­en Sie in unserem Kal­en­der. Gerne sind Ih­nen die Kol­leg*in­nen bei Ihr­er An­reise be­hil­flich. Mel­den Sie sich am besten vorab tele­fonisch (0221-221-24498 oder per Mail bei Es­ther Rossen­bach (es­ther.rossen­bach@­mu­se­um-lud­wig.de) an.

Kunst- und Mu­se­ums­bi­blio­thek (KMB)

Die KMB ist über den Ein­gang Süd, Film­fo­rum NRW er­reich­bar. Im Ein­gangs­bereich ist ein Aufzug zum Er­reichen der oberen Etage vorhan­den.

Zwischen Film­fo­rum NRW und der KMB befin­d­et sich eine von drei roll­s­tuhl­gerecht­en Toi­let­ten im Haus. Die bei­den weit­eren Toi­let­ten fin­d­en Sie im Foy­er des Mu­se­um Lud­wig und im Un­terges­choss (Samm­lung Zeit­genös­sische Kunst). Alle Toi­let­ten ver­fü­gen über eine Not­fall-Klin­gel und sind über Aufzüge er­reich­bar.

Die Öff­nungszeit­en der KMB ent­neh­men Sie bitte dies­er Seite. Gerne sind Ih­nen die Kol­leg*in­nen bei Ihr­er An­reise be­hil­flich. Mel­den Sie sich am besten kurz tele­fonisch (0221-221-22626) oder per Mail (km­b@s­tadt-koeln.de) an. 

Köln Bar­ri­ere­frei

Die Stadt Köln hat 2018 eine neu aufgelegte Broschüre zur gleich­berechtigten Teil­habe in Köln her­aus­gegeben, die Sie hi­er herun­ter­la­den kön­nen.