Langer Donnerstag
  • Der Lange Don­n­er­s­tag im Mu­se­um Lud­wig

    An je­dem 1. Don­n­er­s­tag im Mo­nat von 10 bis 22 Uhr, Pro­gramm ab 17 Uhr und er­mäßigter Ein­tritt.

Langer Donnerstag

Kunst, Musik, The­ater, Film ...

Es gibt Tage, die sind an­ders als an­dere: In­teres­san­ter, schön­er, span­nen­der. Zum Beispiel wenn Sie ein­fach mal abends ins Mu­se­um ge­hen, um­sonst oder gün­stiger reinkom­men und er­leben, was Sie vorher noch nie er­lebt haben. Ge­nau so ist er jet­zt: der Lange Don­n­er­s­tag im Mu­se­um Lud­wig, an je­dem 1. Don­n­er­s­tag im Mo­nat bis 22 Uhr. Er­leben Sie Live-Konz­erte, Kabarett, Kün­st­lerge­spräche, Führun­gen, kunst:dialoge, The­ater, Le­sun­gen, Tanz, Filme oder Per­for­mances.

Der Lange Don­n­er­s­tag im Mu­se­um Lud­wig

  • 1× im Mo­nat: an je­dem 1. Don­n­er­s­tag
  • bis in die Nacht: von 10 bis 22 Uhr
  • mit vielen Abend-Spe­cials: aus allen Gen­res, die Kunst zu bi­eten hat
  • für Köl­n­er: frei­er Ein­tritt in die ständige Samm­lung
  • Ra­batt ab 17 Uhr: für die ständige Samm­lung und alle Son­der­ausstel­lun­gen – Sie zahlen nur 7 Eu­ro in­kl. Pro­gramm.

Der Lange Don­n­er­s­tag wird großzügig un­ter­stützt von

Hi­er kön­nen Sie das Pro­gramm von Jan­uar bis Ju­ni 2017 down­loa­d­en.
Das Pro­gramm des näch­sten Lan­gen Don­n­er­s­tag fin­d­en Sie auch am Ende dies­er Seite.

Do 17.00 Uhr Langer Donnerstag
Datum: Donnerstag, 02. Februar, 17:00–22:00 Uhr
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle

In Berlin ist Julia Zange bekannt wie ein bunter Hund. Keine Kunstparty, auf der sie nicht auftaucht, keine Vernissage ohne sie. Doch die zarte 29-Jährige ist vielmehr als eines der schönen und angesagten Gesichter der Hauptstadt. Die Autorin ist Schauspielerin und Schriftstellerin. Ihr neuer Roman Realitätsgewitter zeigt die vielschichtigen Absurditäten der szenigen Großstadt, mit all ihren verstörenden Seiten. Julia Zange beschreibt eine Flucht, raus aufs Land und zu sich selbst. In ihrer exklusiven Leseung stellt sie uns prägnante Auszüge ihres zweiten Buches persönlich vor.


Passend zum Thema lädt das Team der kunst:dialoge zu einer Entdeckungstour ins Untergeschoss ein, um dort in lockeren Gesprächen Rede und Antwort zu der Sammlung der zeitgenössischen Kunst zu stehen. Was könnte spannender sein?!


18–21h kunst:dialoge im Untergeschoss
20h Lesung Julia Zange, Realitätsgewitter, in der ständigen Sammlung