Museum Ludwig Podcast

In dem Pod­cast ent­deckt eine neue Mi­tar­bei­t­erin des Mu­se­ums, Pauli­na Thill­mann, in fünf Fol­gen was hin­ter den Kulis­sen eines großen Mu­se­ums passiert. Wo­ran kann man zum Beispiel erken­nen, ob ein Kunst­w­erk echt ist, oder nicht? Wie lange dauert es ei­gentlich, eine Ausstel­lung zu pla­nen? Und warum sind es oft die gleichen Kün­stler*in­nen, die in Museen gezeigt wer­den? Ein Mu­se­um kann manch­mal ganz schön ein­schüchternd wirken. Deswe­gen stellt Pauli­na Thill­mann ihren Kol­leg*in­nen die Fra­gen, die man sich nor­maler­weise nicht zu stellen traut. In jed­er Pod­cast-Folge, die im­mer am zweit­en Son­n­tag des Mo­nats on­line ge­ht, lädt sie die Hör­er*in­nen ein, die ver­schie­de­nen Mu­se­ums­abteilun­gen mit ihr zu ent­deck­en.

Folge 1: Die Ver­mittlung

Die Ver­mittlung ist eine der weni­gen Abteilun­gen, die im­mer wied­er mit den Be­such­er*in­nen vor Ort ins Ge­spräch kommt. Wir sind bei Kin­der­work­shops dabei und bei Blin­den­führun­gen. Und wir über­le­gen ge­mein­sam mit unseren Kol­leg*in­nen, warum die Texte zu den Kunst­w­erken in Museen oft so kom­pl­iziert sind.

Sie kön­nen sich die Folge hi­er an­hören.

Die Pro­duk­tion des Pod­casts wird un­ter­stützt durch das Min­is­teri­um für Kul­tur und Wis­sen­schaft des Lan­des Nor­drhein-West­falen. Der Pod­cast wurde pro­duziert von Press Play Pro­duc­tions. Die Musik hat Jakob Klotz kom­poniert. Gra­fik und De­sign: Mario Frank.

Bei Fra­gen und An­re­gun­gen kon­tak­tieren Sie bitte so­cial­me­diamu­se­um-lud­wig.de.