All events are in Ger­man un­less not­ed other­wise.

Wed 11.00 h Kurs
Monstermäßig Druck
Date: Mittwoch, 17. Oktober, 11:00 – 14:00 Uhr
Registration until: 2018-10-15
Price: 10,50 €
Method: Drucken
Series: Ferienprogramm
Speaker: Karina Castellini M. A.
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Kinder ab 8 Jahren
Meeting point: Kasse

Im Museum begegnen uns seltsame Wesen: Manche sehen aus wie aus einer anderen Zeit, andere wie gefräßige Kobolde und andere wie Mutanten aus dem All. Während unserem Rundgang sehen wir uns diese schrägen Typen einmal genau an und entwerfen in der Werkstatt anschließend unsere eigenen, verrückten Monster und drucken sie.   

booking

Wed 12.00 h Film
PhilharmonieLunch<br>Der Flamenco Clan (Herencia Flamenco)
Date: Mittwoch, 17. Oktober, 12:00 Uhr
Promoter: KölnMusik gemeinsam mit Kino Gesellschaft Köln, <br />Medienpartner choices
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

D/E 2005, 30‘ Auszüge, Blu-ray, OmU, Regie: Michael Meert

Josemi Carmona, Gitarrist des De Cerca trio, das am 12. Oktober in der Kölner Philharmonie ein Konzert gibt, entstammt einer legendären Musiker-Familie. Der Dokumentarfilm über die Familie Carmona DER FLAMENCO CLAN von Autor und Regisseur Michael Meert erzählt das vier Generationen umspannende Epos einer Gitano-Dynastie. Zusammen mit seinen höchst lebendigen Protagonisten unternimmt der Film eine innere und äußere Reise zu den archaischen Wurzeln ihrer Musik in den Höhlen des Sacromonte, um von hier aus die Entwicklung des zeitgenössischen Flamenco und nicht zuletzt des modernen Spaniens zu spiegeln.

Wed 16.30 h Führung
zwei Künstler - zwei Sichtweisen: Mark Rothko und Barnett Newman
Date: Mittwoch, 17. Oktober, 16:30 Uhr
Speaker: Luise Weber und Hartmut Hipp
Promoter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Wed 17.40 h Film
Date: Today 17.40 h - Today 19.10 h
Promoter: homochrom
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Das zweitgrößte queere Filmfestival in Deutschland setzt in diesem Jahr einen Fokus auf die Wunden und Narben der Ablehnung. Nachdem das Land NRW die Förderung eingestellt hat, müssen wir leider die deutsche Untertitelung, die uns immer wichtig ist, sowie die Anzahl an Filmgästen reduzieren. Beim Filmprogramm selbst wird nicht gespart. So kann sich das Publikum auf folgende Filme freuen. Der Eintritt zu allen Filmen ist frei.

Wed 19.00 h Film
Date: Today 19.00 h - Today 20.30 h
Promoter: homochrom
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Das zweitgrößte queere Filmfestival in Deutschland setzt in diesem Jahr einen Fokus auf die Wunden und Narben der Ablehnung. Nachdem das Land NRW die Förderung eingestellt hat, müssen wir leider die deutsche Untertitelung, die uns immer wichtig ist, sowie die Anzahl an Filmgästen reduzieren. Beim Filmprogramm selbst wird nicht gespart. So kann sich das Publikum auf folgende Filme freuen. Der Eintritt zu allen Filmen ist frei.

Wed 20.50 h Film
Date: Today 20.50 h - Today 22.50 h
Promoter: homochrom
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Das zweitgrößte queere Filmfestival in Deutschland setzt in diesem Jahr einen Fokus auf die Wunden und Narben der Ablehnung. Nachdem das Land NRW die Förderung eingestellt hat, müssen wir leider die deutsche Untertitelung, die uns immer wichtig ist, sowie die Anzahl an Filmgästen reduzieren. Beim Filmprogramm selbst wird nicht gespart. So kann sich das Publikum auf folgende Filme freuen. Der Eintritt zu allen Filmen ist frei.

IND 2018, 101‘ DCP, OmU, Regie: Sridhar Rangayan

Ein junger indischer Mann soll nach dem Willen seines Vaters, eines Brahmanen, eine arrangierte Ehe eingehen. Der Regisseur, der auch das Kashish Film Festival in Mumbai leitet, wird zu Gast sein und wir reden mit ihm auch über die historische Abschaffung des indischen Strafparagraphen Section 377 im September.

Thu 16.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Donnerstag, 18. Oktober, 16:00 – 17:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Thu 17.40 h Film
Date: Tomorrow 17.40 h - Tomorrow 19.10 h
Promoter: homochrom
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Das zweitgrößte queere Filmfestival in Deutschland setzt in diesem Jahr einen Fokus auf die Wunden und Narben der Ablehnung. Nachdem das Land NRW die Förderung eingestellt hat, müssen wir leider die deutsche Untertitelung, die uns immer wichtig ist, sowie die Anzahl an Filmgästen reduzieren. Beim Filmprogramm selbst wird nicht gespart. So kann sich das Publikum auf folgende Filme freuen. Der Eintritt zu allen Filmen ist frei.

Thu 19.10 h Film
Date: Tomorrow 19.10 h - Tomorrow 20.40 h
Promoter: homochrom
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Das zweitgrößte queere Filmfestival in Deutschland setzt in diesem Jahr einen Fokus auf die Wunden und Narben der Ablehnung. Nachdem das Land NRW die Förderung eingestellt hat, müssen wir leider die deutsche Untertitelung, die uns immer wichtig ist, sowie die Anzahl an Filmgästen reduzieren. Beim Filmprogramm selbst wird nicht gespart. So kann sich das Publikum auf folgende Filme freuen. Der Eintritt zu allen Filmen ist frei.

USA 2017, 86‘, DCP, OmU, Regie: Frazer Bradshaw

Lenora und ihr Freund Arlan überlegen, ihre Beziehung zu öffnen. Aus einem Ob und Wie wird schnell ein Wann. Als sie die deutsche Nina (Luise Helm, „Harte Jungs“) kennen lernen, verlieben sie sich beide in sie. Ein poetisch-reflektiver Film über Liebe und die Verhandlung von Beziehung und Selbst.

Thu 21.00 h Film
Date: Tomorrow 21.00 h - Tomorrow 22.30 h
Promoter: homochrom
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Das zweitgrößte queere Filmfestival in Deutschland setzt in diesem Jahr einen Fokus auf die Wunden und Narben der Ablehnung. Nachdem das Land NRW die Förderung eingestellt hat, müssen wir leider die deutsche Untertitelung, die uns immer wichtig ist, sowie die Anzahl an Filmgästen reduzieren. Beim Filmprogramm selbst wird nicht gespart. So kann sich das Publikum auf folgende Filme freuen. Der Eintritt zu allen Filmen ist frei.

Fri 15.35 h Film
Date: 2018-10-19 15.35 h - 2018-10-19 17.05 h
Promoter: homochrom
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Das zweitgrößte queere Filmfestival in Deutschland setzt in diesem Jahr einen Fokus auf die Wunden und Narben der Ablehnung. Nachdem das Land NRW die Förderung eingestellt hat, müssen wir leider die deutsche Untertitelung, die uns immer wichtig ist, sowie die Anzahl an Filmgästen reduzieren. Beim Filmprogramm selbst wird nicht gespart. So kann sich das Publikum auf folgende Filme freuen. Der Eintritt zu allen Filmen ist frei.

Fri 17.15 h Film
Date: 2018-10-19 17.15 h - 2018-10-19 19.05 h
Promoter: homochrom
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Das zweitgrößte queere Filmfestival in Deutschland setzt in diesem Jahr einen Fokus auf die Wunden und Narben der Ablehnung. Nachdem das Land NRW die Förderung eingestellt hat, müssen wir leider die deutsche Untertitelung, die uns immer wichtig ist, sowie die Anzahl an Filmgästen reduzieren. Beim Filmprogramm selbst wird nicht gespart. So kann sich das Publikum auf folgende Filme freuen. Der Eintritt zu allen Filmen ist frei.

USA/PH 2018, 97‘ DCP, OmU, Regie: PJ Raval

Dieser Dokumentarfilm porträtiert den brutalen Mord an einer transsexuellen Filipina durch einen US-Marine und die Mordanklage, die die Philippinen aufrüttelte und eine politische Krise mit den USA auslöste.

Fri 19.00 h Film
Date: 2018-10-19 19.00 h - 2018-10-19 20.30 h
Promoter: homochrom
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Das zweitgrößte queere Filmfestival in Deutschland setzt in diesem Jahr einen Fokus auf die Wunden und Narben der Ablehnung. Nachdem das Land NRW die Förderung eingestellt hat, müssen wir leider die deutsche Untertitelung, die uns immer wichtig ist, sowie die Anzahl an Filmgästen reduzieren. Beim Filmprogramm selbst wird nicht gespart. So kann sich das Publikum auf folgende Filme freuen. Der Eintritt zu allen Filmen ist frei.

GB/USA 2017, 103‘, DCP, Regie: Tali Shalom-Ezer

Lucy (Ellen Page) lebt in einem Trailer-Park und kämpft mit ihrer Schwester Martha (Amy Seimetz) für ihren Vater, der auf seine Hinrichtung wartet. Auf einer Demo gegen die Todesstrafe lernt sie Mercy (Kate Mara) kennen. Doch weil der Partner von Mercys Polizistenvater getötet wurde, steht sie auf der Seite der Befürworter.

Fri 20.55 h Film
Date: 2018-10-19 20.55 h - 2018-10-19 22.25 h
Promoter: homochrom
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Das zweitgrößte queere Filmfestival in Deutschland setzt in diesem Jahr einen Fokus auf die Wunden und Narben der Ablehnung. Nachdem das Land NRW die Förderung eingestellt hat, müssen wir leider die deutsche Untertitelung, die uns immer wichtig ist, sowie die Anzahl an Filmgästen reduzieren. Beim Filmprogramm selbst wird nicht gespart. So kann sich das Publikum auf folgende Filme freuen. Der Eintritt zu allen Filmen ist frei.

Fri 22.40 h Film
Date: 2018-10-19 22.40 h - 2018-10-19 23.55 h
Promoter: homochrom
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Das zweitgrößte queere Filmfestival in Deutschland setzt in diesem Jahr einen Fokus auf die Wunden und Narben der Ablehnung. Nachdem das Land NRW die Förderung eingestellt hat, müssen wir leider die deutsche Untertitelung, die uns immer wichtig ist, sowie die Anzahl an Filmgästen reduzieren. Beim Filmprogramm selbst wird nicht gespart. So kann sich das Publikum auf folgende Filme freuen. Der Eintritt zu allen Filmen ist frei.

Sat 11.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Samstag, 20. Oktober, 11:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 14.30 h Film
Date: 2018-10-20 14.30 h - 2018-10-20 16.00 h
Promoter: homochrom
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Das zweitgrößte queere Filmfestival in Deutschland setzt in diesem Jahr einen Fokus auf die Wunden und Narben der Ablehnung. Nachdem das Land NRW die Förderung eingestellt hat, müssen wir leider die deutsche Untertitelung, die uns immer wichtig ist, sowie die Anzahl an Filmgästen reduzieren. Beim Filmprogramm selbst wird nicht gespart. So kann sich das Publikum auf folgende Filme freuen. Der Eintritt zu allen Filmen ist frei.

Sat 15.00 h Führung
Guided tour in English: Gabriele Münter. Painting to the Point
Date: Samstag, 20. Oktober, 15:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse

Gabriele Mün­ter (1877–1962) was a cen­tral fig­ure of Ger­man Ex­pres­sion­ism and the artist group Der Blaue Re­it­er, which was found­ed at Mün­ter’s house in Mur­nau. Her role as a ded­i­cat­ed pro­po­nent, me­di­a­tor, and long­time com­panion of Wass­i­ly Kandin­sky is well known and rec­og­nized. This ex­hi­bi­tion de­mon­s­trates Gabriele Mün­ter’s im­por­tance and in­de­pen­dence as a pain­ter: with more than one hun­dred paint­in­gs, in­clud­ing works from her es­tate that will be pre­sent­ed to the public for the first time, it will of­fer a new look at this strong artist. Mün­ter is one of the few wo­m­en who played an ear­ly role in de­vel­op­ing mod­er­nism. Her open­ness and willing­ness to ex­per­i­ment as a pain­ter, pho­to­g­ra­pher, and graph­ic artist will now be pre­sent­ed in de­tail for the first time.

Sat 15.35 h Film
Date: 2018-10-20 15.35 h - 2018-10-20 17.05 h
Promoter: homochrom
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Das zweitgrößte queere Filmfestival in Deutschland setzt in diesem Jahr einen Fokus auf die Wunden und Narben der Ablehnung. Nachdem das Land NRW die Förderung eingestellt hat, müssen wir leider die deutsche Untertitelung, die uns immer wichtig ist, sowie die Anzahl an Filmgästen reduzieren. Beim Filmprogramm selbst wird nicht gespart. So kann sich das Publikum auf folgende Filme freuen. Der Eintritt zu allen Filmen ist frei.

Sat 15.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Samstag, 20. Oktober, 15:00 – 16:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 16.00 h Führung
Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart
Date: Samstag, 20. Oktober, 16:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 17.10 h Film
Date: 2018-10-20 17.10 h - 2018-10-20 18.50 h
Promoter: homochrom
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Das zweitgrößte queere Filmfestival in Deutschland setzt in diesem Jahr einen Fokus auf die Wunden und Narben der Ablehnung. Nachdem das Land NRW die Förderung eingestellt hat, müssen wir leider die deutsche Untertitelung, die uns immer wichtig ist, sowie die Anzahl an Filmgästen reduzieren. Beim Filmprogramm selbst wird nicht gespart. So kann sich das Publikum auf folgende Filme freuen. Der Eintritt zu allen Filmen ist frei.

Sat 19.00 h Film
Date: 2018-10-20 19.00 h - 2018-10-20 20.30 h
Promoter: homochrom
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Das zweitgrößte queere Filmfestival in Deutschland setzt in diesem Jahr einen Fokus auf die Wunden und Narben der Ablehnung. Nachdem das Land NRW die Förderung eingestellt hat, müssen wir leider die deutsche Untertitelung, die uns immer wichtig ist, sowie die Anzahl an Filmgästen reduzieren. Beim Filmprogramm selbst wird nicht gespart. So kann sich das Publikum auf folgende Filme freuen. Der Eintritt zu allen Filmen ist frei.

USA 2018, 91‘, DCP, OmU geplant, Regie: Desiree Akhavan

Die jugendliche Waise Cameron Post (Chloë Grace Moretz) wird in das evangelikale Reparativcamp God’s Promise gesteckt. Der zweite Film der Filmemacherin ist eine Romanverfilmung und gewann den Großen Preis beim diesjährigen Sundance Film Festival.

Sat 20.55 h Film
Date: 2018-10-20 20.55 h - 2018-10-20 22.25 h
Promoter: homochrom
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Das zweitgrößte queere Filmfestival in Deutschland setzt in diesem Jahr einen Fokus auf die Wunden und Narben der Ablehnung. Nachdem das Land NRW die Förderung eingestellt hat, müssen wir leider die deutsche Untertitelung, die uns immer wichtig ist, sowie die Anzahl an Filmgästen reduzieren. Beim Filmprogramm selbst wird nicht gespart. So kann sich das Publikum auf folgende Filme freuen. Der Eintritt zu allen Filmen ist frei.

GB 2018, 94‘ DCP, OmU, Regie: Mark Wilshin

Eines Nachts geht der ehemalige Pianist Michael (Jo Weil, „Verbotene Liebe“) nach Hause und rettet den jungen Fußballer Will, der als Streich zu seinem Junggesellenabschied nackt an einen Laternenpfahl gefesselt wurde. Michael nimmt ihn mit nach Hause, doch irgendwie will Will nicht mehr gehen.

Sat 22.45 h Film
Date: 2018-10-20 22.45 h - 2018-10-20 23.55 h
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Das zweitgrößte queere Filmfestival in Deutschland setzt in diesem Jahr einen Fokus auf die Wunden und Narben der Ablehnung. Nachdem das Land NRW die Förderung eingestellt hat, müssen wir leider die deutsche Untertitelung, die uns immer wichtig ist, sowie die Anzahl an Filmgästen reduzieren. Beim Filmprogramm selbst wird nicht gespart. So kann sich das Publikum auf folgende Filme freuen. Der Eintritt zu allen Filmen ist frei.

D 2018, 72‘, DCP, dt. OV, Regie: Lars Henriks

Eine Gruppe von sieben Mädchen soll Sozialstunden beim Aufräumen im Wald leisten. Plötzlich ist die Sozialarbeiterin tot. Diese schwarze Komödie entstand aus einem Workshop mit Hamburger Schauspielschülerinnen.

Sun 11.30 h Führung
Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart
Date: Sonntag, 21. Oktober, 11:30 Uhr
Speaker: Gabriele Gerlt
Promoter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 11.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Sonntag, 21. Oktober, 11:00 – 12:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 11.00 h Film
Date: 2018-10-21 11.00 h - 2018-10-21 12.30 h
Promoter: homochrom
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Das zweitgrößte queere Filmfestival in Deutschland setzt in diesem Jahr einen Fokus auf die Wunden und Narben der Ablehnung. Nachdem das Land NRW die Förderung eingestellt hat, müssen wir leider die deutsche Untertitelung, die uns immer wichtig ist, sowie die Anzahl an Filmgästen reduzieren. Beim Filmprogramm selbst wird nicht gespart. So kann sich das Publikum auf folgende Filme freuen. Der Eintritt zu allen Filmen ist frei.

Sun 12.45 h Film
Date: 2018-10-21 12.45 h - 2018-10-21 13.45 h
Promoter: homochrom
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Das zweitgrößte queere Filmfestival in Deutschland setzt in diesem Jahr einen Fokus auf die Wunden und Narben der Ablehnung. Nachdem das Land NRW die Förderung eingestellt hat, müssen wir leider die deutsche Untertitelung, die uns immer wichtig ist, sowie die Anzahl an Filmgästen reduzieren. Beim Filmprogramm selbst wird nicht gespart. So kann sich das Publikum auf folgende Filme freuen. Der Eintritt zu allen Filmen ist frei.

USA 2017, 58‘, DCP, OmU, Regie: Aaron Alon

In diesem mittellangen Musical eines Musikprofessors wird ein Schüler in den Selbstmord gemobbt, weil er angeblich seine Mitschüler unter der Dusche angekuckt hat. Während die Eltern trauern, gerät die Schule in den Fokus der Medien, die nach Schuldigen und Erklärungen suchen.

Sun 13.00 h kunst:dialoge
Date: Sonntag, 21. Oktober, 13:00 – 15:00 Uhr
Promoter: Museum Ludwig
Audience: Alle
Meeting point: in der Ausstellung

Die Kunstvermittler*innen der kunst:dialoge erwarten Sie in der Sammlung und freuen sich auf Ihre Fragen zur Kunst.

 

Sun 13.55 h Film
Date: 2018-10-21 13.55 h - 2018-10-21 15.25 h
Promoter: homochrom
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Das zweitgrößte queere Filmfestival in Deutschland setzt in diesem Jahr einen Fokus auf die Wunden und Narben der Ablehnung. Nachdem das Land NRW die Förderung eingestellt hat, müssen wir leider die deutsche Untertitelung, die uns immer wichtig ist, sowie die Anzahl an Filmgästen reduzieren. Beim Filmprogramm selbst wird nicht gespart. So kann sich das Publikum auf folgende Filme freuen. Der Eintritt zu allen Filmen ist frei.

Sun 15.25 h Film
Date: 2018-10-21 15.25 h - 2018-10-21 16.55 h
Promoter: homochrom
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Das zweitgrößte queere Filmfestival in Deutschland setzt in diesem Jahr einen Fokus auf die Wunden und Narben der Ablehnung. Nachdem das Land NRW die Förderung eingestellt hat, müssen wir leider die deutsche Untertitelung, die uns immer wichtig ist, sowie die Anzahl an Filmgästen reduzieren. Beim Filmprogramm selbst wird nicht gespart. So kann sich das Publikum auf folgende Filme freuen. Der Eintritt zu allen Filmen ist frei.

USA 2018, 82‘, DCP, OmU, Regie: Amara Cash

Die junge und verträumte Künstlerin Maya lernt die Designerin Jasmine kennen, die Maya schon heimlich cybergestalkt hat. Sie verstehen sich echt gut, aber Jasmine hängt an ihrem perversen Sugar Daddy. Cashs durchgestylter Debütfilm ist eine süße Romanze von pastellig-außerweltlicher Naivität sowie neonbunte Sozialfarce der durch Vaterprobleme und Spätkapitalismus korrumpierten Unschuld.

Sun 15.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Sonntag, 21. Oktober, 15:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 17.00 h Film
Date: 2018-10-21 17.00 h - 2018-10-21 18.30 h
Promoter: homochrom
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Das zweitgrößte queere Filmfestival in Deutschland setzt in diesem Jahr einen Fokus auf die Wunden und Narben der Ablehnung. Nachdem das Land NRW die Förderung eingestellt hat, müssen wir leider die deutsche Untertitelung, die uns immer wichtig ist, sowie die Anzahl an Filmgästen reduzieren. Beim Filmprogramm selbst wird nicht gespart. So kann sich das Publikum auf folgende Filme freuen. Der Eintritt zu allen Filmen ist frei.

Sun 18.35 h Film
Date: 2018-10-21 18.35 h - 2018-10-21 20.05 h
Promoter: homochrom
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Das zweitgrößte queere Filmfestival in Deutschland setzt in diesem Jahr einen Fokus auf die Wunden und Narben der Ablehnung. Nachdem das Land NRW die Förderung eingestellt hat, müssen wir leider die deutsche Untertitelung, die uns immer wichtig ist, sowie die Anzahl an Filmgästen reduzieren. Beim Filmprogramm selbst wird nicht gespart. So kann sich das Publikum auf folgende Filme freuen. Der Eintritt zu allen Filmen ist frei.

Sun 20.15 h Film
Date: 2018-10-21 20.15 h - 2018-10-21 21.45 h
Promoter: homochrom
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Das zweitgrößte queere Filmfestival in Deutschland setzt in diesem Jahr einen Fokus auf die Wunden und Narben der Ablehnung. Nachdem das Land NRW die Förderung eingestellt hat, müssen wir leider die deutsche Untertitelung, die uns immer wichtig ist, sowie die Anzahl an Filmgästen reduzieren. Beim Filmprogramm selbst wird nicht gespart. So kann sich das Publikum auf folgende Filme freuen. Der Eintritt zu allen Filmen ist frei.

Wed 16.30 h Führung
Gabriele Münter
Date: Mittwoch, 24. Oktober, 16:30 Uhr
Speaker: Gisela Wilke
Promoter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Wed 19.00 h Film
»ifs-Begegnung« Serie mit Anna Winger<br>Deutschland 86
Date: Mittwoch, 24. Oktober, 19:00 Uhr
Promoter: ifs internationale filmschule köln in Kooperation mit dem Amerika Haus
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

D/USA 2018, 2 Folgen á 45‘, OmeU, Autoren: Anna und Jörg Winger, UFA Fiction
Anschließend Gespräch mit Anna Winger, moderiert von ifs-Professor Dr. Joachim Friedmann, in englischer Sprache

Fast drei Jahre nach der Ausstrahlung von DEUTSCHLAND 83 wird die preisgekrönte Serie (u. a. Adolf-Grimme-Preis, Goldene Kamera, International Emmy Award) von Ufa Fiction fortgesetzt. Ab dem 19.10. stehen die zehn Folgen von DEUTSCHLAND 86 zum Abruf auf Amazon Prime bereit. Zu einem späteren Zeitpunkt sollen sie bei RTL zu sehen sein.


DEUTSCHLAND 86 nimmt die Geschichte von Martin Rauch (Jonas Nay), seiner Tante Lenora (Maria Schrader) und ihrer Genossen vom Auslandsnachrichtendienst der DDR wieder auf. Auf Weisung Moskaus zwingt die ostdeutsche Führung ihre Agenten in kapitalistische Experimente in aller Welt, um das sinkende sozialistische Schiff zu retten. Auch Martin Rauch wird wieder zurück ins Feld geschickt. Dunkle Geschäfte und eine gefährliche Mission führen ihn nach Südafrika, Angola, Libyen, Paris, West-Berlin und schließlich zurück in die DDR. Seine Reise wird flankiert von bedeutenden weltpolitischen Ereignissen wie der Perestroika, dem Kampf gegen Apartheid, terroristischen Anschlägen in Westeuropa – und dem schleichenden Gefühl, dass das Ende der DDR nah sein könnte.


Creators der Serie sind Anna Winger (Headautorin) und Jörg Winger, die beide auch Executive Producer gemeinsam mit Sebastian Werninger und Ulrike Leibfried sind. Regie führten Florian Cossen (DAS LIED IN MIR) und Arne Feldhusen (STROMBERG). »Wir haben uns vor allem für die Parallelen beim Zusammenbruch der DDR und des Apartheidsystems in Südafrika interessiert. Diese Zersetzungserscheinungen waren 1986 sichtbar, aber niemand konnte sich vorstellen, dass es zu mehr oder weniger friedlichen Revolutionen kommen würde. (…) Daher war unser Fokus internationaler und das wirkt sich auch auf den Look aus«, so Jörg Winger.


Die amerikanische Autorin Anna Winger ist Creator und Head Writer von DEUTSCHLAND 83 und DEUTSCHLAND 86 sowie Gründerin des Serieninkubators Studio Airlift. Ihre persönlichen Essays sind in diversen Zeitungen erschienen und im öffentlichen Radio gesendet worden. Mit ihrem ersten Roman »This Must Be the Place« war sie 2010 auch für eine Lesung zu Gast beim »Amerika Haus e. V. NRW«. Anna Winger ist in Kenia, Massachusetts und Mexiko aufgewachsen und lebt heute in Berlin.

Thu 11.00 h Kurs
Im Dschungel der Farben
Date: Donnerstag, 25. Oktober, 11:00 – 14:00 Uhr
Registration until: 2018-10-23
Price: 10,50 €
Method: Drucken
Series: Ferienprogramm
Speaker: Dagmar Schmidt
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Kinder ab 5 Jahren
Meeting point: Kasse

Auf manchen Bildern im Museum geht es wie im Dschungel zu: Die Farben überlagern sich wie dichtes Gestrüpp oder ziehen Farbspuren wie Schlingpflanzen darüber. Da sieht man gar nichts mehr vom Untergrund! In der Werkstatt greifen wir zum Pinsel und malen unseren eigenen Farbdschungel.

booking

Thu 16.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Donnerstag, 25. Oktober, 16:00 – 17:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Thu 20.00 h Film
Dokwerkstatt / Preview<br>November 38
Date: Donnerstag, 25. Oktober, 20:00 Uhr
Promoter: WDR
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

D 2018, 45‘, Blu-ray, Drehbuch und Regie: Carsten Günther
Anschließend Filmgespräch

Am 9. November 2018 jährt sich die Reichspogromnacht zum achtzigsten Mal - die Nacht, in der im gesamten Deutschen Reich Synagogen niederbrannten, Juden bedroht, misshandelt und getötet, ihre Wohnungen verwüstet und ihre Besitztümer zerstört wurden. In fast allen Städten und Dörfern zog ein Mob von SA-Trupps und willigen Mitläufern durch die Straßen, verwüstete Häuser, zerhackte Klaviere und warf Schränke und Sofas auf die Straße. Auch im Westen Deutschlands, von Köln (damals die zweitgrößte jüdische Gemeinde Deutschlands) bis zur kleinsten Landgemeinde. Was in der gleichgeschalteten Presse der Zeit als "spontane Entladung des Volkszornes" dargestellt wurde, war in Wahrheit eine von oben geplante Aktion, mit der die Führung der NSDAP ihre judenfeindliche Politik zementieren wollte. Sie gehörte als wesentliche Etappe zur kompletten Beraubung der jüdischen Bevölkerung, um mit ihrem Vermögen die Kriegsvorbereitung zu finanzieren.


In regionaler Perspektive ist die Geschichte der Novemberpogrome bislang noch nie erzählt worden. Die Dokumentation wird diese Lücke füllen. Sie rekonstruiert auf der Basis von Erinnerungen, zeitgenössischen Augenzeugenberichten und Dokumenten die Ereignisse der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938, ihrer Vorgeschichte und unmittelbaren Folgen im Westen, in Großstädten: Köln, Essen und Dortmund (als damals größte Gemeinden), in kleineren und mittleren Städten (z.B. Brühl) sowie ländlichen Regionen wie Eifel und Münsterland. So erinnert sie daran, dass überall im Land in größeren und kleineren Gemeinden Juden lebten, und daran, was ihnen im November 38 hier widerfahren ist.

Fri 20.00 h Film
FILMPLUS – Festival für Filmschnitt und Montagekunst 2018<br>Eröffnung / Ehrenpreis Schnitt für Norbert Herzner: Out Of Rosenheim
Date: Freitag, 26. Oktober, 20:00 Uhr
Price: 7,00 €
6,00 € (Discounted)
Promoter: Filmplus
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

D 1987, 108’, DCP, Regie: Percy Adlon, in Anwesenheit des Editors und des Regisseurs

Mitten in der Kalifornischen Wüste zerstreitet sich Jasmin Münchgstettner aus Rosenheim mit ihrem Mann und zieht allein im Lodenkostüm die einsame Straße im Nirgendwo entlang. Ein geheimnisvolles Lichtphänomen im Himmel weist ihr den Weg zum „Bagdad Café“, das von der resoluten Brenda geleitet wird. Nur ungern vermietet sie der Reisenden ein Zimmer und wäre sie gerne schnell wieder los. Doch mit den anderen Bewohnern des Motels schließt Jasmin bald Freundschaft und beginnt, Brendas heruntergekommenes Café und das Leben seiner Besitzerin gehörig umzukrempeln.

Weitere Infos: www.filmplus.de
Dauerkarten: € 45,00 / 35,00

Sat 11.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Samstag, 27. Oktober, 11:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 15.30 h Vortrag
FILMPLUS – Festival für Filmschnitt und Montagekunst 2018<br>Found Footage: Das Material Terrorisieren
Date: Samstag, 27. Oktober, 15:30 Uhr
Price: 7,00 €
6,00 € (Discounted)
Promoter: Filmplus
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Weitere Infos: www.filmplus.de
Dauerkarten: € 45,00 / 35,00

Sat 15.00 h Führung
Guided tour in English: Collection Highlights
Date: Samstag, 27. Oktober, 15:00 Uhr
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse

The Museum Ludwig features numerous artistic positions from the twentieth century to the present. This tour of the highlights provides an overview of key positions, including works by famous artists such as Ernst Ludwig Kirchner, Otto Dix, Andy Warhol, Marisol, Salvador Dalí, Gerhard Richter, and Andreas Gursky.

Sat 15.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Samstag, 27. Oktober, 15:00 – 16:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 16.30 h Film
FILMPLUS – Festival für Filmschnitt und Montagekunst 2018<br>REMAKE: FUNNY GAMES GOES U.S.
Date: Samstag, 27. Oktober, 16:30 Uhr
Price: 7,00 €
6,00 € (Discounted)
Promoter: Filmplus
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Weitere Infos: www.filmplus.de
Dauerkarten: € 45,00 / 35,00

Sat 16.00 h Führung
Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart
Date: Samstag, 27. Oktober, 16:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 18.30 h Film
FILMPLUS – Festival für Filmschnitt und Montagekunst 2018<br>Not Invisible Anymore: The Evolution Of The Film Editing Profession
Date: Samstag, 27. Oktober, 18:30 Uhr
Price: 7,00 €
6,00 € (Discounted)
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Weitere Infos: www.filmplus.de
Dauerkarten: € 45,00 / 35,00

Sat 20.30 h Film
FILMPLUS – Festival für Filmschnitt und Montagekunst 2018<br>Il Divo
Date: Samstag, 27. Oktober, 20:30 Uhr
Price: 7,00 €
6,00 € (Discounted)
Promoter: Filmplus
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Gastland Italien
S 2008, 110’, OmeU, R: Paolo Sorrentino
Anschließend Gespräch mit Editor Cristiano Travaglioli, in englischer Sprache

1991 wird der Politiker Giulio Andreotti zum Ministerpräsidenten Italiens gekürt – zum siebten Mal. Insgesamt war er an 34 Regierungen beteiligt und insgesamt 21-mal Minister. Schon seit Jahrzehnten ist der unscheinbar aussehende Mann, der stets in leicht gebückter Haltung mit seinen Bodyguards spazieren geht, eine Größe auf dem Gebiet der Macht und des Machterhalts. Doch seine ihm nachgesagten Kontakte zur Mafia und die brutalen Morde an politischen Gegnern bringen ihn schließlich vor Gericht. Doch auch dort präsentiert sich „Il Divo“ – „der Göttliche“ – über jeden Vorwurf erhaben.

Weitere Infos: www.filmplus.de
Dauerkarten: € 45,00 / 35,00

Sun 11.30 h Führung
Gabriele Münter
Date: Sonntag, 28. Oktober, 11:30 Uhr
Speaker: Gisela Wilke
Promoter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 11.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Sonntag, 28. Oktober, 11:00 – 12:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 13.00 h kunst:dialoge
Date: Sonntag, 28. Oktober, 13:00 – 15:00 Uhr
Promoter: Museum Ludwig
Audience: Alle
Meeting point: in der Ausstellung

Die Kunstvermittler*innen der kunst:dialoge erwarten Sie in der Sammlung und freuen sich auf Ihre Fragen zur Kunst.

 

Sun 15.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Sonntag, 28. Oktober, 15:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 18.00 h Film
FILMPLUS – Festival für Filmschnitt und Montagekunst 2018<br>Meet Norbert Herzner
Date: Sonntag, 28. Oktober, 18:00 Uhr
Price: 7,00 €
6,00 € (Discounted)
Promoter: Filmplus
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Weitere Infos: www.filmplus.de
Dauerkarten: € 45,00 / 35,00

Sun 19.00 h Film
FILMPLUS – Festival für Filmschnitt und Montagekunst 2018<br>Rohstoff: Dokumentarisches Material In Verschiedenen Auswertungsformen
Date: Sonntag, 28. Oktober, 19:00 Uhr
Price: 7,00 €
6,00 € (Discounted)
Promoter: Filmplus
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Weitere Infos: www.filmplus.de
Dauerkarten: € 45,00 / 35,00

Sun 21.00 h Film
FILMPLUS – Festival für Filmschnitt und Montagekunst 2018<br>Kurzfilmabend / Förderpreis Schnitt
Date: Sonntag, 28. Oktober, 21:00 Uhr
Price: 7,00 €
6,00 € (Discounted)
Promoter: Filmplus
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

RIEN NE VA PLUS D 2017, 15‘, R: Sophie Linnenbaum, S: Lara Cremer
Bodo steht auf einem Hochhausdach, kurz vor dem finalen Sprung - dann klingelt sein Telefon. Am anderen Ende der Leitung ist Kasinomitarbeiterin Evi, die Bodo über einen vermeintlichen Gewinn benachrichtigen will. Und sie ist schwer abzuwimmeln. Als Bodo schließlich sagt, dass er kurz vor dem Suizid steht, ist Evi alles andere als amüsiert: Warum kann er nicht einfach wie alle anderen auch behaupten, er habe gerade Wasser aufgesetzt oder ähnliches? Auf einmal überschlagen sich die Ereignisse an Evis Ende der Leitung und Bodo wird deren unfreiwilliger Zeuge. Wird er handeln und Evi retten, wird er springen, oder lässt sich das am Ende sogar irgendwie verbinden?


FASSE DICH KURZ! D 2018, 13‘, R/S: Johannes Klaus und Florian Pawliczek
Relikte vergangener Zeiten, ins Vergessen geratende Zeugen zivilisatorischen Fortschritts: Wer braucht noch Telefonzellen, wenn jeder den Draht zur Außenwelt in der Hosentasche dabeihat? Auch im Ruhrgebiet verschwinden die 'gelben Skulpturen' am Straßenrand, und damit aus dem Alltag verschiedener Zufallsprotagonisten: Ein Rentner sinniert auf seinem Balkon in Bochum-Langendreer über Vereinsleben und Alterseinsamkeit, in Witten vermisst man nicht nur Parkplätze vor dem Haus, sondern auch den Charme der Kaugummiautomaten. Im Garten eines Altenpflegeheimes mit Alzheimer- und Demenzpatienten erlangen die Telefonzellen schließlich eine neue Bedeutung.


BERLINER BEAT D 2017, 9‘, R: Mareike Almedom, S: Franziska Wenzel
Berlin ist eine Stadt in stetigem Wandel, mit einem sich immer aufs Neue verändernde Rhythmus. Sie bedeutet für jede und jeden etwas anders - Erinnerungen an rohe und wilde Orte in Ostberlin, an die Freiheit der 90er Jahre, treffen auf Gentrifizierung, Reizüberflutung und ganz neue Hoffnungen. Zwischen Synästhesien und Defragmentierung gibt Erinnerung Halt und schließlich den Mut, ein neues Gesamtbild der anstrengenden und doch geliebten großstädtischen Heimat entstehen zu lassen.


IN TAKT CH 2018, 15‘, R: Johannes Bachmann, S: Martin Arpagaus
Brunos Leben schlägt im 4 Sekunden-Takt: In dieser Zeit wiederholt seine Maschine ihren Ablauf, seit Jahren geht das so, alles ist geregelt - die Kollegen in der Fabrik, die Pausen in der Schicht, das Abendessen mit seiner Familie. Aus dem Takt gerät Brunos Routine, als der Sohn eines Abends eröffnet, dass er das Abitur geschmissen hat und nicht studieren will. Ausgerechnet Brunos Fabrik hat er sich ausgesucht für einen Schnuppertag in der 'echten Arbeiterwelt'. Bruno bleibt stur dabei, sein Sohn soll es einmal besser haben als er - dafür riskiert er einiges..


MASCARPONE D 2018, 14‘, R: Jonas Riemer, S: Holger Bück, Martin Herold und Jonas Riemer
Filmvorführer Francis, der bei seiner Arbeit täglich das aufregende Leben der Filmhelden und Leinwandschönheiten bewundert, schliddert plötzlich in sein eigenes turbulentes Abenteuer: Nachdem er in das Auto von Gangsterboss Mascarpone kracht, nimmt der Francis' geliebten Hund Farfalle als Geisel um den Filmvorführer zum Komplizen eines Bankraubs zu machen. Als der Coup schiefgeht, sieht Francis die Chance, nicht nur Farfalle zu retten, sondern auch Filmstar Vivien zu erobern. Aber gibt es die ganz großen Abenteuer tatsächlich auch im wirklichen Leben?

Weitere Infos: www.filmplus.de
Dauerkarten: € 45,00 / 35,00

Mon 20.00 h Film
FILMPLUS – Festival für Filmschnitt und Montagekunst 2018<br>Verleihung der Schnitt Preise
Date: Montag, 29. Oktober, 20:00 Uhr
Promoter: Filmplus
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Weitere Infos: www.filmplus.de
Dauerkarten: € 45,00 / 35,00

Tue 14.30 h Kurs
Faszination Farbe
Date: Di (8 Termine) 30.10.-18.12., 14:30-17:00
Registration until: 2018-10-25
Price: 120,00 €
70,00 € (Discounted)
Method: Malen
Series: Atelier
Speaker: Dagmar Schmidt
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse

Die Farbe als grundlegendes Gestaltungs- und Ausdrucksmittel steht im Mittelpunkt dieser Veranstaltung. Im Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud und Museum Ludwig betrachten Sie dabei Gemälde aus verschiedenen Epochen der Malerei, vom 14. bis zum 20. Jahrhundert. Anschließend gehen Sie beim eigenen Arbeiten den zahlreichen Ausdrucksmöglichkeiten von Farbe nach.

booking

Tue 17.30 h Kurs
Faszination Farbe
Date: Di (8 Termine) 30.10.-18.12., 17:30-20:00
Registration until: 2018-10-25
Price: 120,00 €
70,00 € (Discounted)
Method: Malen
Series: Atelier
Speaker: Dagmar Schmidt
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse

Die Farbe als grundlegendes Gestaltungs- und Ausdrucksmittel steht im Mittelpunkt dieser Veranstaltung. Im Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud und Museum Ludwig betrachten Sie dabei Gemälde aus verschiedenen Epochen der Malerei, vom 14. bis zum 20. Jahrhundert. Anschließend gehen Sie beim eigenen Arbeiten den zahlreichen Ausdrucksmöglichkeiten von Farbe nach.

booking

Wed 16.30 h Führung
Gabriele Münter
Date: Mittwoch, 31. Oktober, 16:30 Uhr
Speaker: Susanne Neuerburg M.A.
Promoter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Wed 19.00 h Film
FILMGESCHICHTEN: Rache-Schuld-Vergebung<br>Capturing The Friedmans
Date: Mittwoch, 31. Oktober, 19:00 Uhr
Price: 6,50 €
5,50 € (Discounted)
Promoter: Filmforum NRW
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

USA 2003, 107’, 35mm, OmU, Regie: Andrew Jarecki
Mit einer Einführung von Daniel Kothenschulte (Filmkritiker und -kurator)

Ein Vater und einer seiner Söhne werden des sexuellen Missbrauchs von Kindern beschuldigt und kommen vor Gericht. Immer dabei: die Kamera. Beinahe obsessiv filmt sich die Familie vor und während der Ermittlungen. Zusammen mit Interviews und Prozessberichten entsteht ein unlösbares Puzzle, das den Zuschauer auf sich selbst zurückwirft.

Thu 15.30 h Kurs
Foto LAB // Photoszene KIDS
Date: Donnerstag, 01. November, 15:30 – 16:30 Uhr
Registration until: 2018-10-30
Price: 3,50 €
Method: Experimentieren
Speaker: Inga Schneider
Promoter: Museumsdienst Köln und Photoszene KIDS
Audience: Kinder ab 6 Jahren
Meeting point: Foto Lab (2. Etage)

An der eigenen Museumswand können die Kinder Titel und Bilder zuordnen und gemeinsam in der Gruppe über die Bilder sprechen und eine kleine Ausstellung zusammenstellen. Das Angebot von Photoszene KIDS findet in Anbindung an die aktuelle Ausstellung statt.
Die Eltern können in der Zeit das Museum besuchen.

booking

Thu 16.30 h Kurs
Foto Lab // Photoszene KIDS
Date: Donnerstag, 01. November, 16:30 – 17:30 Uhr
Registration until: 2018-10-30
Price: 3,50 €
Method: Experimentieren
Speaker: Inga Schneider
Promoter: Museumsdienst Köln und Photoszene KIDS
Audience: Kinder ab 4 Jahren
Meeting point: Foto Lab (2. Etage)

Kennt ihr schon das Foto Lab im Museum Ludwig? In der 2. Etage findet ihr angekoppelt an den Raum für Fotografie, einen Ort an dem ihr euch selbst ausprobieren könnt - beispielsweise an der Camera Obscura – sie funktioniert ganz ohne Strom, Batterien oder Akku. Einen einfachen dunklen Kasten mit einem kleinen Loch – viel mehr braucht man nicht, um ein Bild auf einem Pergamentpapier sichtbar zu machen. Wir werden gemeinsam Motive puzzeln, suchen und Lieblingsmotive ausmalen. Das Angebot von Photoszene KIDS findet in Anbindung an die aktuelle Ausstellung statt.
Die Eltern können bei den Kindern bleiben oder sich im angrenzenden Raum die Ausstellung anschauen.

booking

Thu 16.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Donnerstag, 01. November, 16:00 – 17:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Fri 16.00 h Gespräch
Bild|er|leben
Date: Freitag, 02. November, 16:00 – 17:00 Uhr
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse

Psychologische Bildbetrachtung nach Dr. Hans-Christian Heiling

Kunst ist ein Medium, das den Menschen grundlegende Lebensthemen, Konflikte und Lösungsmöglichkeiten aufzeigen kann. Zu Beginn lassen Sie sich intensiv auf ein Kunstwerk ein, Sie beobachten und machen sich Notizen. In den anschließenden Gesprächen werden Sie durch ihr individuelles Bilderleben zum Kern des Werkes vordringen. Unbelastet von Wissen über Kunst kann das Kunstwerk wirken und seine Botschaften vermitteln.

Eine Kooperation von Museumsdienst Köln und dem Departement Psychologie der Universität zu Köln: www.bilderleben.net

Sat 11.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Samstag, 03. November, 11:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 14.00 h Kurs
Ich fühl mich grün!
Date: Samstag, 03. November, 14:00 – 16:00 Uhr
Registration until: 2018-11-01
Method: Malen
Series: MuseumKinderZeit
Speaker: Mira Parthasarathy
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Kinder ab 5 Jahren
Meeting point: Kasse

Auf den Bildern im Museum sehen manche Leute echt schräg aus: Gelbe Haare, rote Punkte im Gesicht oder abstehende Kinnbärte kann man hier bewundern. Wie wirkt das, wenn jemandem ganz grün, rot oder lila zumute wird? Oder wenn ihm riesige Ohren wachsen? In der Werkstatt malen wir unsere ganz eigenen Portraits.

Mit freundlicher Unterstützung durch Kiwanis Club Köln

booking

Sat 15.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Samstag, 03. November, 15:00 – 16:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 15.00 h Führung
Guided tour in English: Gabriele Münter. Painting to the Point
Date: Samstag, 03. November, 15:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse

Gabriele Mün­ter (1877–1962) was a cen­tral fig­ure of Ger­man Ex­pres­sion­ism and the artist group Der Blaue Re­it­er, which was found­ed at Mün­ter’s house in Mur­nau. Her role as a ded­i­cat­ed pro­po­nent, me­di­a­tor, and long­time com­panion of Wass­i­ly Kandin­sky is well known and rec­og­nized. This ex­hi­bi­tion de­mon­s­trates Gabriele Mün­ter’s im­por­tance and in­de­pen­dence as a pain­ter: with more than one hun­dred paint­in­gs, in­clud­ing works from her es­tate that will be pre­sent­ed to the public for the first time, it will of­fer a new look at this strong artist. Mün­ter is one of the few wo­m­en who played an ear­ly role in de­vel­op­ing mod­er­nism. Her open­ness and willing­ness to ex­per­i­ment as a pain­ter, pho­to­g­ra­pher, and graph­ic artist will now be pre­sent­ed in de­tail for the first time.

Sat 16.00 h Führung
Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart
Date: Samstag, 03. November, 16:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 19.00 h Event
Date: Samstag, 03. November, 19:00 – 02:00 Uhr
Price: 19,00 €
Promoter: StadtRevue Verlag
Audience: Alle

Ein Ticket, eine Nacht, 45 Stationen, über 200 Veranstaltungen.
Herausragende Ausstellungen bei Nacht bestaunen, spannende Kunstorte entdecken und Live-Acts an ungewöhnlichen Orten erleben.

In nur einem Ticket ist der Eintritt zu allen teilnehmenden Museen, Kunstorten und Offspaces, über 200 Veranstaltungen und die freie Fahrt auf vier Shuttlebusrouten, die die Locations komfortabel verbinden, vereint.

Alle Termine dieses Institutes finden Sie bei: www.museumsnacht-koeln.de

Freier Eintritt für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre
Vorverkauf: Ab sofort online für 19,- EUR im Stadtrevue-Shop und bei allen Kölnticket-Vorverkaufsstellen, im Kölnticket-Callcenter unter 0221/2801 und online unter www.koelnticket.de/museumsnacht-koeln (zzgl. Gebühren), ab Oktober in allen teilnehmenden Stationen
Abendkasse: In allen teilnehmenden Häusern und den Infozentralen der Museumsnacht zum Abendkassenpreis von 19 €

Sun 11.30 h Führung
Gabriele Münter
Date: Sonntag, 04. November, 11:30 Uhr
Speaker: Susanne Neuerburg M.A.
Promoter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 11.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Sonntag, 04. November, 11:00 – 12:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 13.00 h kunst:dialoge
Date: Sonntag, 04. November, 13:00 – 15:00 Uhr
Promoter: Museum Ludwig
Audience: Alle
Meeting point: in der Ausstellung

Die Kunstvermittler*innen der kunst:dialoge erwarten Sie in der Sammlung und freuen sich auf Ihre Fragen zur Kunst.

 

Sun 15.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Sonntag, 04. November, 15:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Wed 15.00 h Kurs
Date: Mittwoch, 07. November, 15:00 Uhr
Registration until: 2018-11-02
Price: 15,00 €
Speaker: Birgitt Aldermann, Melanie Eberhard
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse

Die Begegnung mit einem Kunstwerk kann beim Betrachter eine ganz persönliche Resonanz hervorrufen. Diese häufig unbewusste Wahrnehmung möchten wir zunächst aufspüren, um sie schließlich hörbar werden zu lassen. Dazu erschließen wir ein bestimmtes Werk der Sammlung auf bildlich-kreative Weise. Die Erfahrungen werden anschließend in Töne, Harmonien, Melodien und Rhythmen  umgesetzt. Gemeinsam schaffen wir so ein einmaliges Klangkunstwerk.

Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse notwendig.

 

booking

Wed 16.30 h Führung
Gabriele Münter
Date: Mittwoch, 07. November, 16:30 Uhr
Speaker: Kirsten Müller-Frank
Promoter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Thu 16.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Donnerstag, 08. November, 16:00 – 17:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 11.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Samstag, 10. November, 11:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 15.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Samstag, 10. November, 15:00 – 16:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 15.00 h Führung
Guided tour in English: Collection Highlights
Date: Samstag, 10. November, 15:00 Uhr
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse

The Museum Ludwig features numerous artistic positions from the twentieth century to the present. This tour of the highlights provides an overview of key positions, including works by famous artists such as Ernst Ludwig Kirchner, Otto Dix, Andy Warhol, Marisol, Salvador Dalí, Gerhard Richter, and Andreas Gursky.

Sat 16.00 h Führung
Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart
Date: Samstag, 10. November, 16:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 11.30 h Führung
Gabriele Münter
Date: Sonntag, 11. November, 11:30 Uhr
Speaker: Kirsten Müller-Frank
Promoter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 11.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Sonntag, 11. November, 11:00 – 12:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 13.00 h kunst:dialoge
Date: Sonntag, 11. November, 13:00 – 15:00 Uhr
Promoter: Museum Ludwig
Audience: Alle
Meeting point: in der Ausstellung

Die Kunstvermittler*innen der kunst:dialoge erwarten Sie in der Sammlung und freuen sich auf Ihre Fragen zur Kunst.

 

Sun 15.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Sonntag, 11. November, 15:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 15.00 h Führung
Lust auf Kunst? Sanata Ne Dersiniz?
Date: Sonntag, 11. November, 15:00 Uhr
Speaker: Hasan Hüseyin Deveci
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse

Kunst inspiriert die Sinne. Sie regt dazu an, sich über große und kleine Themen des Lebens Gedanken zu machen und über sie zu diskutieren. Das Museum Ludwig bietet mit seiner großen Sammlung von Kunstwerken aus dem 20. und 21. Jahrhundert viele Anknüpfungspunkte dafür. Es beherbergt Gemälde und Skulpturen berühmter Künstler wie unter anderen von Salvador Dalí, Pablo Picasso, Andy Warhol, Yves Klein oder Paul Klee. Beim Rundgang wird eine Auswahl bekannter Werke gezeigt.

Tue 19.00 h Vortrag
Die Liebe zur Malerei. Eine Diskussion
Date: Dienstag, 13. November, 19:00 Uhr
Speaker: Prof. Isabelle Graw und Prof. Ursula Frohne
Promoter: Freunde des Wallraf-Richartz-Museums und des Museums Ludwig
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum, 1. Etage

Malerei genießt im 21. Jahrhundert, in Zeiten der »Entgrenzung« der Künste und der Herrschaft der Digitalisierung, keine Vorrangstellung mehr unter den Kunstformen. Und doch: Malerei ist überall, nicht nur auf der Leinwand, ihre Rhetorik omnipräsent: in Videos, Fotografien, Assemblagen, Installationen oder Performances. Auch die regelmäßig von gemalten Bildern erzielten Auktionsrekorde zeugen davon. Warum eigentlich?
Isabelle Graw ist Gründerin von Texte zur Kunst sowie Professorin für Kunsttheorie an der Städelschule, Ursula Frohne Ist Professorin für Kunstgeschichte an der Universität Münster.

Wed 15.30 h Fortbildung
Date: Mittwoch, 14. November, 15:30 – 17:30 Uhr
Registration until: 2018-11-12
Speaker: Björn Föll (Museumsschule) & Angelika von Tomaszewski (Museumsdienst Köln)
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Lehrkräfte
Meeting point: Kasse

Die expressionistische Sammlung des Museum Ludwig umfasst zentrale Werke von Ernst Lud­wig Kirch­n­er, Max Beck­mann, Emil Nolde,  Erich Heck­el, Karl Sch­midt-Rottluff, Au­gust Macke, Alexej von Jawlensky, Wil­helm Lehm­bruck und Pau­la Mod­er­sohn-Beck­er.

Sie laden zu intensiven Einblicken in diese gewaltige Epoche ein, auch in der Beschäftigung mit expressionistischer Lyrik. Diese soll neben Fachinformationen, vielfältigen methodischen Bildannäherungen und kreativen Schreibübungen eine besondere Rolle spielen, da der Expressionismus ein Zentralabiturthema NRW im Fach Deutsch ist.

Wir laden also Kolleginnen der Fächer Kunst und Deutsch zu einer fächerverbindenden, synergetischen Veranstaltung ein.    

 

Stufe: S II, Fächer: Deutsch und Kunst

 

booking

Wed 16.30 h Führung
Gabriele Münter
Date: Mittwoch, 14. November, 16:30 Uhr
Speaker: Ingeborg Keitel M.A.
Promoter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Thu 16.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Donnerstag, 15. November, 16:00 – 17:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 11.00 h Kurs
Gabriele Münter: Die Welt in Farbe getaucht
Date: Sa 17.11. und So 18.11., 11:00 - 17:00
Registration until: 2018-11-12
Price: 84,00 €
54,00 € (Discounted)
Method: Malerei
Speaker: Dagmar Schmidt
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse

Gabriele Münter war eine zentrale Künstlerfigur des Expressionismus. Münters Offenheit und Experimentierfreude als Malerin, Fotografin und Grafikerin wird in der Ausstellung im Museum erstmals ausführlich präsentiert. Zu ihren bekannten Gemälden gehören Portraits, z.B. von Marianne Werefkin sowie romantische Landschaften – vor allem Murnau aber auch andere europäische und nordafrikanische Orte. Im Mittelpunkt der Schau wird ihr malerisches Oeuvre stehen: farbig intensive Portraits und Landschaften,  Interieurs, abstrakte Bilder bis hin zum ihr eigenen  „Primitivismus“. Im Atelierkurs setzen wir uns mit Münters Werk auseinander, um eigene farbkräftige Bilder zu schaffen.

 

booking

Sat 11.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Samstag, 17. November, 11:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 15.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Samstag, 17. November, 15:00 – 16:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 15.00 h Führung
Guided tour in English: Gabriele Münter. Painting to the Point
Date: Samstag, 17. November, 15:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse

Gabriele Mün­ter (1877–1962) was a cen­tral fig­ure of Ger­man Ex­pres­sion­ism and the artist group Der Blaue Re­it­er, which was found­ed at Mün­ter’s house in Mur­nau. Her role as a ded­i­cat­ed pro­po­nent, me­di­a­tor, and long­time com­panion of Wass­i­ly Kandin­sky is well known and rec­og­nized. This ex­hi­bi­tion de­mon­s­trates Gabriele Mün­ter’s im­por­tance and in­de­pen­dence as a pain­ter: with more than one hun­dred paint­in­gs, in­clud­ing works from her es­tate that will be pre­sent­ed to the public for the first time, it will of­fer a new look at this strong artist. Mün­ter is one of the few wo­m­en who played an ear­ly role in de­vel­op­ing mod­er­nism. Her open­ness and willing­ness to ex­per­i­ment as a pain­ter, pho­to­g­ra­pher, and graph­ic artist will now be pre­sent­ed in de­tail for the first time.

Sat 16.00 h Führung
Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart
Date: Samstag, 17. November, 16:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 11.30 h Führung
Gabriele Münter
Date: Sonntag, 18. November, 11:30 Uhr
Speaker: Ingeborg Keitel M.A.
Promoter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 11.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Sonntag, 18. November, 11:00 – 12:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 13.00 h kunst:dialoge
Date: Sonntag, 18. November, 13:00 – 15:00 Uhr
Promoter: Museum Ludwig
Audience: Alle
Meeting point: in der Ausstellung

Die Kunstvermittler*innen der kunst:dialoge erwarten Sie in der Sammlung und freuen sich auf Ihre Fragen zur Kunst.

 

Sun 15.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Sonntag, 18. November, 15:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Tue 19.00 h Vortrag
Münter und Murnau. Von der Sommerfrische zur Wahlheimat
Date: Dienstag, 20. November, 19:00 Uhr
Speaker: Dr. Sandra Uhrig
Promoter: Freunde des Wallraf-Richartz-Museums und des Museums Ludwig
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum, 1. Etage

Wie geht man mit einem Ort und den daran hängenden Erinnerungen um, wenn die dort verbrachte künstlerisch erfolgreichste und glücklichste Zeit seines Lebens unwiederbringlich verloren scheint? Gabriele Münter hält sich im Spätsommer 1908 das erste Mal mit ihrem Lebensgefährten Wassily Kandinsky in Murnau auf. Ein Jahr später erwirbt sie das Haus an der Kottmüllerallee, in dem sie bis zum Sommer 1914 zusammen mit Kandinsky immer wieder wohnt. 1931 kehrt sie nach Murnau zurück und widmet sich mit neuem künstlerischem Blick den Motiven des Ortes und der Landschaft.
Sandra Uhrig ist Leiterin des Schloßmuseum Murnau.

Wed 16.30 h Führung
Gabriele Münter
Date: Mittwoch, 21. November, 16:30 Uhr
Speaker: Luise Weber
Promoter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Thu 16.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Donnerstag, 22. November, 16:00 – 17:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 11.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Samstag, 24. November, 11:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 11.00 h Kurs
Gerhard Richter - Werkphasen
Date: Sa 24.11. und So. 25.11., 11:00 - 16:00
Registration until: 2018-11-19
Price: 70,00 €
45,00 € (Discounted)
Method: Malerei
Speaker: Georg Gartz
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse

Gerhard Richter wurde durch seine malerische Auseinandersetzung mit Fotografien und seinen großformatigen abstrakten Gemälden bekannt. Wir werden uns mit seinen verschiedenen Werkphasen beschäftigen und seine Maltechniken im kleinen Format ausprobieren.

 

booking

Sat 15.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Samstag, 24. November, 15:00 – 16:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 15.00 h Führung
Guided tour in English: Collection Highlights
Date: Samstag, 24. November, 15:00 Uhr
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: cash desk

The Museum Ludwig features numerous artistic positions from the twentieth century to the present. This tour of the highlights provides an overview of key positions, including works by famous artists such as Ernst Ludwig Kirchner, Otto Dix, Andy Warhol, Marisol, Salvador Dalí, Gerhard Richter, and Andreas Gursky.

Sat 16.00 h Führung
Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart
Date: Samstag, 24. November, 16:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 11.30 h Führung
Gabriele Münter
Date: Sonntag, 25. November, 11:30 Uhr
Speaker: Luise Weber
Promoter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 11.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Sonntag, 25. November, 11:00 – 12:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 13.00 h kunst:dialoge
Date: Sonntag, 25. November, 13:00 – 15:00 Uhr
Promoter: Museum Ludwig
Audience: Alle
Meeting point: in der Ausstellung

Die Kunstvermittler*innen der kunst:dialoge erwarten Sie in der Sammlung und freuen sich auf Ihre Fragen zur Kunst.

 

Sun 15.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Sonntag, 25. November, 15:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Wed 16.30 h Führung
Der weibliche Akt im 20. Jahrhundert
Date: Mittwoch, 28. November, 16:30 Uhr
Speaker: Margit Kugel
Promoter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Thu 16.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Donnerstag, 29. November, 16:00 – 17:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 11.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Samstag, 01. Dezember, 11:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 15.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Samstag, 01. Dezember, 15:00 – 16:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 15.00 h Führung
Guided tour in English: Gabriele Münter. Painting to the Point
Date: Samstag, 01. Dezember, 15:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse

Gabriele Mün­ter (1877–1962) was a cen­tral fig­ure of Ger­man Ex­pres­sion­ism and the artist group Der Blaue Re­it­er, which was found­ed at Mün­ter’s house in Mur­nau. Her role as a ded­i­cat­ed pro­po­nent, me­di­a­tor, and long­time com­panion of Wass­i­ly Kandin­sky is well known and rec­og­nized. This ex­hi­bi­tion de­mon­s­trates Gabriele Mün­ter’s im­por­tance and in­de­pen­dence as a pain­ter: with more than one hun­dred paint­in­gs, in­clud­ing works from her es­tate that will be pre­sent­ed to the public for the first time, it will of­fer a new look at this strong artist. Mün­ter is one of the few wo­m­en who played an ear­ly role in de­vel­op­ing mod­er­nism. Her open­ness and willing­ness to ex­per­i­ment as a pain­ter, pho­to­g­ra­pher, and graph­ic artist will now be pre­sent­ed in de­tail for the first time.

Sat 16.00 h Führung
Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart
Date: Samstag, 01. Dezember, 16:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 11.30 h Führung
Der weibliche Akt im 20. Jahrhundert
Date: Sonntag, 02. Dezember, 11:30 Uhr
Speaker: Margit Kugel
Promoter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 11.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Sonntag, 02. Dezember, 11:00 – 12:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 13.00 h kunst:dialoge
Date: Sonntag, 02. Dezember, 13:00 – 15:00 Uhr
Promoter: Museum Ludwig
Audience: Alle
Meeting point: in der Ausstellung

Die Kunstvermittler*innen der kunst:dialoge erwarten Sie in der Sammlung und freuen sich auf Ihre Fragen zur Kunst.

 

Sun 15.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Sonntag, 02. Dezember, 15:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Tue 19.00 h Vortrag
Doing the Document - Künstlerisch-Fotografische Ansätze zum Dokumentarischen heute
Date: Dienstag, 04. Dezember, 19:00 Uhr
Speaker: Dr. Annette Urban
Promoter: Freunde des Wallraf-Richartz-Museums und des Museums Ludwig
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum, 1. Etage

In den letzten beiden Dekaden hat sich das Dokumentarische höchst erfolgreich als Idiom der Kunst etabliert. Gleichzeitig haben neue Medientechnologien das Dokumentieren zu einer ubiquitären Alltags(kultur)technik ausufern lassen, die permanent und von allen betrieben wird. Darauf reagieren viele zeitgenössische KünstlerInnen mit Dokumentationen zweiter Ordnung: Sie entwickeln nicht primär neue künstlerische Arbeitsweisen angelehnt an naturwissenschaftliche oder ethnographisch-soziologische Verfahren der Dokumentation, stattdessen lenken sie den Blick auf diese Ordnungen oder das Kunstdokumentarische selbst.
Annette Urban ist Juniorprofessorin für Kunstgeschichte an der Ruhr-Universität Bochum.

Wed 16.30 h Führung
Die Maler und die Mädchen
Date: Mittwoch, 05. Dezember, 16:30 Uhr
Speaker: Monika Schneider
Promoter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Thu 15.00 h Führung
Date: Donnerstag, 06. Dezember, 15:00 – 16:30 Uhr
Speaker: Jochen Schmauck-Langer
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Menschen mit Behinderung
Meeting point: Kasse

Gabriele Mün­ter war eine Künstlerin im Umfeld des Existenzialismus und der Gruppe "Der Blaue Reiter". Über hun­dert Gemäl­de erlauben endlich den Blick auf eine der weni­gen frühen Malerinnen der Moderne. Wir entdecken einige besonders schöne Beispiele aus der Ausstellung gemeinsam, wie stets ohne kunsthistorische Voraussetzungen, nur auf der Basis dessen, was für alle zu sehen und zu erkennen ist. Die Äußerung von eigenen Empfindungen und Wahrnehmungen ist sehr erwünscht.

Thu 15.30 h Kurs
Foto LAB // Photoszene KIDS
Date: Donnerstag, 06. Dezember, 15:30 – 16:30 Uhr
Registration until: 2018-12-04
Price: 3,50 €
Method: Experimentieren
Speaker: Inga Schneider
Promoter: Museumsdienst Köln und Photoszene KIDS
Audience: Kinder ab 6 Jahren
Meeting point: Foto Lab (2. Etage)

An der eigenen Museumswand können die Kinder Titel und Bilder zuordnen und gemeinsam in der Gruppe über die Bilder sprechen und eine kleine Ausstellung zusammenstellen. Das Angebot von Photoszene KIDS findet in Anbindung an die aktuelle Ausstellung statt.
Die Eltern können in der Zeit das Museum besuchen.

booking

Thu 16.30 h Kurs
Foto Lab // Photoszene KIDS
Date: Donnerstag, 06. Dezember, 16:30 – 17:30 Uhr
Registration until: 2018-12-04
Price: 3,50 €
Method: Experimentieren
Speaker: Inga Schneider
Promoter: Museumsdienst Köln und Photoszene KIDS
Audience: Kinder ab 4 Jahren
Meeting point: Foto Lab (2. Etage)

Kennt ihr schon das Foto Lab im Museum Ludwig? In der 2. Etage findet ihr angekoppelt an den Raum für Fotografie, einen Ort an dem ihr euch selbst ausprobieren könnt - beispielsweise an der Camera Obscura – sie funktioniert ganz ohne Strom, Batterien oder Akku. Einen einfachen dunklen Kasten mit einem kleinen Loch – viel mehr braucht man nicht, um ein Bild auf einem Pergamentpapier sichtbar zu machen. Wir werden gemeinsam Motive puzzeln, suchen und Lieblingsmotive ausmalen. Das Angebot von Photoszene KIDS findet in Anbindung an die aktuelle Ausstellung statt.
Die Eltern können bei den Kindern bleiben oder sich im angrenzenden Raum die Ausstellung anschauen.

booking

Thu 16.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Donnerstag, 06. Dezember, 16:00 – 17:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Fri 16.00 h Gespräch
Bild|er|leben
Date: Freitag, 07. Dezember, 16:00 – 17:00 Uhr
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse

Psychologische Bildbetrachtung nach Dr. Hans-Christian Heiling

Kunst ist ein Medium, das den Menschen grundlegende Lebensthemen, Konflikte und Lösungsmöglichkeiten aufzeigen kann. Zu Beginn lassen Sie sich intensiv auf ein Kunstwerk ein, Sie beobachten und machen sich Notizen. In den anschließenden Gesprächen werden Sie durch ihr individuelles Bilderleben zum Kern des Werkes vordringen. Unbelastet von Wissen über Kunst kann das Kunstwerk wirken und seine Botschaften vermitteln.

Eine Kooperation von Museumsdienst Köln und dem Departement Psychologie der Universität zu Köln: www.bilderleben.net

Sat 11.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Samstag, 08. Dezember, 11:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 15.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Samstag, 08. Dezember, 15:00 – 16:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 15.00 h Führung
Guided tour in English: Collection Highlights
Date: Samstag, 08. Dezember, 15:00 Uhr
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: cash desk

The Museum Ludwig features numerous artistic positions from the twentieth century to the present. This tour of the highlights provides an overview of key positions, including works by famous artists such as Ernst Ludwig Kirchner, Otto Dix, Andy Warhol, Marisol, Salvador Dalí, Gerhard Richter, and Andreas Gursky.

Sat 16.00 h Führung
Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart
Date: Samstag, 08. Dezember, 16:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 11.30 h Führung
Die Maler und die Mädchen
Date: Sonntag, 09. Dezember, 11:30 Uhr
Speaker: Monika Schneider
Promoter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 11.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Sonntag, 09. Dezember, 11:00 – 12:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 13.00 h kunst:dialoge
Date: Sonntag, 09. Dezember, 13:00 – 15:00 Uhr
Promoter: Museum Ludwig
Audience: Alle
Meeting point: in der Ausstellung

Die Kunstvermittler*innen der kunst:dialoge erwarten Sie in der Sammlung und freuen sich auf Ihre Fragen zur Kunst.

 

Sun 15.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Sonntag, 09. Dezember, 15:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 15.00 h Führung
Lust auf Kunst? Sanata Ne Dersiniz?
Date: Sonntag, 09. Dezember, 15:00 Uhr
Speaker: Hasan Hüseyin Deveci
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse

Kunst inspiriert die Sinne. Sie regt dazu an, sich über große und kleine Themen des Lebens Gedanken zu machen und über sie zu diskutieren. Das Museum Ludwig bietet mit seiner großen Sammlung von Kunstwerken aus dem 20. und 21. Jahrhundert viele Anknüpfungspunkte dafür. Es beherbergt Gemälde und Skulpturen berühmter Künstler wie unter anderen von Salvador Dalí, Pablo Picasso, Andy Warhol, Yves Klein oder Paul Klee. Beim Rundgang wird eine Auswahl bekannter Werke gezeigt.

Tue 19.00 h Vortrag
Gabriele Münter und die Erzählräume des "Blauen Reiter"
Date: Dienstag, 11. Dezember, 19:00 Uhr
Promoter: Freunde des Wallraf-Richartz-Museums und des Museums Ludwig
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum, 1. Etage

Interieurs und Stillleben kommen zahlreich und mannigfaltig im Werk von Gabriele Münter vor. Der Vortrag widmet sich diesen Bildräumlichkeiten und Arrangements von Dingen, mit denen zugleich ein vielstimmiges Beziehungsgefüge entworfen wird. In den Blick genommen wird dabei auch das Verhältnis von Gabriele Münter und Wassily Kandinsky, vielmehr wie sie in einem solchen verortet werden. Zu fragen ist: Welche visuellen Strategien könnte Gabriele Münter mit ihren Objektanordnungen verfolgen?
Kathrin Heinz ist Leiterin und Geschäftsführerin des Mariann Steegmann Instituts an der Universität Bremen.

Wed 16.30 h Führung
Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart
Date: Mittwoch, 12. Dezember, 16:30 Uhr
Speaker: Hartmut Hipp
Promoter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Thu 16.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Donnerstag, 13. Dezember, 16:00 – 17:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 11.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Samstag, 15. Dezember, 11:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 15.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Samstag, 15. Dezember, 15:00 – 16:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 15.00 h Führung
Guided tour in English: Gabriele Münter. Painting to the Point
Date: Samstag, 15. Dezember, 15:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse

Gabriele Mün­ter (1877–1962) was a cen­tral fig­ure of Ger­man Ex­pres­sion­ism and the artist group Der Blaue Re­it­er, which was found­ed at Mün­ter’s house in Mur­nau. Her role as a ded­i­cat­ed pro­po­nent, me­di­a­tor, and long­time com­panion of Wass­i­ly Kandin­sky is well known and rec­og­nized. This ex­hi­bi­tion de­mon­s­trates Gabriele Mün­ter’s im­por­tance and in­de­pen­dence as a pain­ter: with more than one hun­dred paint­in­gs, in­clud­ing works from her es­tate that will be pre­sent­ed to the public for the first time, it will of­fer a new look at this strong artist. Mün­ter is one of the few wo­m­en who played an ear­ly role in de­vel­op­ing mod­er­nism. Her open­ness and willing­ness to ex­per­i­ment as a pain­ter, pho­to­g­ra­pher, and graph­ic artist will now be pre­sent­ed in de­tail for the first time.

Sat 16.00 h Führung
Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart
Date: Samstag, 15. Dezember, 16:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 11.30 h Führung
Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart
Date: Sonntag, 16. Dezember, 11:30 Uhr
Speaker: Hartmut Hipp
Promoter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 11.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Sonntag, 16. Dezember, 11:00 – 12:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 13.00 h kunst:dialoge
Date: Sonntag, 16. Dezember, 13:00 – 15:00 Uhr
Promoter: Museum Ludwig
Audience: Alle
Meeting point: in der Ausstellung

Die Kunstvermittler*innen der kunst:dialoge erwarten Sie in der Sammlung und freuen sich auf Ihre Fragen zur Kunst.

 

Sun 15.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Sonntag, 16. Dezember, 15:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Wed 16.30 h Führung
Gabriele Münter
Date: Mittwoch, 19. Dezember, 16:30 Uhr
Speaker: Luise Weber
Promoter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Thu 16.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Donnerstag, 20. Dezember, 16:00 – 17:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 11.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Samstag, 22. Dezember, 11:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 14.00 h Kurs
Walk the Line
Date: Samstag, 22. Dezember, 14:00 – 16:00 Uhr
Registration until: 2018-12-20
Price: 9,00 €
Method: Zeichnen und Malen
Series: MuseumKinderZeit
Speaker: Cristine Schell
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Kinder ab 8 Jahren
Meeting point: Kasse

Linien sind ein bisschen wie Chamäleons. Sie passen sich an, können verschiedene Farben haben und sich gut verstecken. Wir gehen mit dem Klemmbrett und dem Bleistift durch das Museum und spüren auf, was Linien so alles können. Dabei entwickeln wir Geschichten und fertigen schnelle Skizzen an. In der Werkstatt experimentieren wir dann mit fetten, wilden und kratzbürstigen Linien.

booking

Sat 15.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Samstag, 22. Dezember, 15:00 – 16:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 15.00 h Führung
Guided tour in English: Collection Highlights
Date: Samstag, 22. Dezember, 15:00 Uhr
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: cash desk

The Museum Ludwig features numerous artistic positions from the twentieth century to the present. This tour of the highlights provides an overview of key positions, including works by famous artists such as Ernst Ludwig Kirchner, Otto Dix, Andy Warhol, Marisol, Salvador Dalí, Gerhard Richter, and Andreas Gursky.

Sat 16.00 h Führung
Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart
Date: Samstag, 22. Dezember, 16:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 11.30 h Führung
Gabriele Münter
Date: Sonntag, 23. Dezember, 11:30 Uhr
Speaker: Luise Weber
Promoter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 11.00 h Führung
Künstler: genial oder verrückt?
Date: Sonntag, 23. Dezember, 11:00 – 12:00 Uhr
Series: Sternstunden
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Kinder ab 8 Jahren
Meeting point: Kasse

Heute wollen wir es wissen! Welche außergewöhnlichen Geschichten verbergen die Kunstwerke? Was verraten sie uns über die Macken und Vorlieben der Künstler, ihre komischen Einfälle und verrückten Ideen? Nach einem Rundgang wissen wir bestens Bescheid.

Sun 11.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Sonntag, 23. Dezember, 11:00 – 12:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 13.00 h kunst:dialoge
Date: Sonntag, 23. Dezember, 13:00 – 15:00 Uhr
Promoter: Museum Ludwig
Audience: Alle
Meeting point: in der Ausstellung

Die Kunstvermittler*innen der kunst:dialoge erwarten Sie in der Sammlung und freuen sich auf Ihre Fragen zur Kunst.

 

Sun 15.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Sonntag, 23. Dezember, 15:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Wed 16.30 h Führung
Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart
Date: Mittwoch, 26. Dezember, 16:30 Uhr
Speaker: Dr. Rainer Pabst
Promoter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Thu 16.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Donnerstag, 27. Dezember, 16:00 – 17:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 11.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Samstag, 29. Dezember, 11:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 15.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Samstag, 29. Dezember, 15:00 – 16:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 15.00 h Führung
Guided tour in English: Gabriele Münter. Painting to the Point
Date: Samstag, 29. Dezember, 15:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse

Gabriele Mün­ter (1877–1962) was a cen­tral fig­ure of Ger­man Ex­pres­sion­ism and the artist group Der Blaue Re­it­er, which was found­ed at Mün­ter’s house in Mur­nau. Her role as a ded­i­cat­ed pro­po­nent, me­di­a­tor, and long­time com­panion of Wass­i­ly Kandin­sky is well known and rec­og­nized. This ex­hi­bi­tion de­mon­s­trates Gabriele Mün­ter’s im­por­tance and in­de­pen­dence as a pain­ter: with more than one hun­dred paint­in­gs, in­clud­ing works from her es­tate that will be pre­sent­ed to the public for the first time, it will of­fer a new look at this strong artist. Mün­ter is one of the few wo­m­en who played an ear­ly role in de­vel­op­ing mod­er­nism. Her open­ness and willing­ness to ex­per­i­ment as a pain­ter, pho­to­g­ra­pher, and graph­ic artist will now be pre­sent­ed in de­tail for the first time.

Sat 16.00 h Führung
Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart
Date: Samstag, 29. Dezember, 16:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 11.30 h Führung
Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart
Date: Sonntag, 30. Dezember, 11:30 Uhr
Speaker: Dr. Rainer Pabst
Promoter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 11.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Sonntag, 30. Dezember, 11:00 – 12:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 13.00 h kunst:dialoge
Date: Sonntag, 30. Dezember, 13:00 – 15:00 Uhr
Promoter: Museum Ludwig
Audience: Alle
Meeting point: in der Ausstellung

Die Kunstvermittler*innen der kunst:dialoge erwarten Sie in der Sammlung und freuen sich auf Ihre Fragen zur Kunst.

 

Sun 15.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Sonntag, 30. Dezember, 15:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Thu 16.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Donnerstag, 03. Januar, 16:00 – 17:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 11.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Samstag, 05. Januar, 11:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 15.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Samstag, 05. Januar, 15:00 – 16:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 16.00 h Führung
Doing the Document. Fotografien von Diane Arbus bis Piet Zwart
Date: Samstag, 05. Januar, 16:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 11.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Sonntag, 06. Januar, 11:00 – 12:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 13.00 h kunst:dialoge
Date: Sonntag, 06. Januar, 13:00 – 15:00 Uhr
Promoter: Museum Ludwig
Audience: Alle
Meeting point: in der Ausstellung

Die Kunstvermittler*innen der kunst:dialoge erwarten Sie in der Sammlung und freuen sich auf Ihre Fragen zur Kunst.

 

Sun 15.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Sonntag, 06. Januar, 15:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Thu 16.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Donnerstag, 10. Januar, 16:00 – 17:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 11.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Samstag, 12. Januar, 11:00 – 12:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 15.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Samstag, 12. Januar, 15:00 – 16:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sat 15.00 h Führung
Guided tour in English: Gabriele Münter. Painting to the Point
Date: Samstag, 12. Januar, 15:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse

Gabriele Mün­ter (1877–1962) was a cen­tral fig­ure of Ger­man Ex­pres­sion­ism and the artist group Der Blaue Re­it­er, which was found­ed at Mün­ter’s house in Mur­nau. Her role as a ded­i­cat­ed pro­po­nent, me­di­a­tor, and long­time com­panion of Wass­i­ly Kandin­sky is well known and rec­og­nized. This ex­hi­bi­tion de­mon­s­trates Gabriele Mün­ter’s im­por­tance and in­de­pen­dence as a pain­ter: with more than one hun­dred paint­in­gs, in­clud­ing works from her es­tate that will be pre­sent­ed to the public for the first time, it will of­fer a new look at this strong artist. Mün­ter is one of the few wo­m­en who played an ear­ly role in de­vel­op­ing mod­er­nism. Her open­ness and willing­ness to ex­per­i­ment as a pain­ter, pho­to­g­ra­pher, and graph­ic artist will now be pre­sent­ed in de­tail for the first time.

Sun 11.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Sonntag, 13. Januar, 11:00 – 12:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Sun 13.00 h kunst:dialoge
Date: Sonntag, 13. Januar, 13:00 – 15:00 Uhr
Promoter: Museum Ludwig
Audience: Alle
Meeting point: in der Ausstellung

Die Kunstvermittler*innen der kunst:dialoge erwarten Sie in der Sammlung und freuen sich auf Ihre Fragen zur Kunst.

 

Sun 15.00 h Führung
Gabriele Münter. Malen ohne Umschweife
Date: Sonntag, 13. Januar, 15:00 Uhr
Price: 2,00 €
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse
Wed 15.00 h Kurs
Mein Blick auf die Kunst
Date: Mittwoch, 06. März, 15:00 – 17:30 Uhr
Registration until: 2019-02-28
Price: 15,00 €
Speaker: Birgitt Aldermann
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse

Bei der Betrachtung eines Kunstwerks werden wir geleitet von unseren ganz persönlichen Lebenserfahrungen und Lebenseinstellungen. Entsprechend ist unsere Wahrnehmung von Kunst auch individuell mitbestimmt. In diesem Workshop werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über eine kreative Methode zunächst auf den künstlerischen Ansatz und die Kunstepoche des ausgewählten Kunstwerks eingestimmt. Auf diese Weise werden sie für eine bewusste Begegnung mit dem Werk sensibilisiert. Die eigene Erfahrung bildet die Grundlage dafür, sich anschließend  mit dem Kunstwerk auseinanderzusetzen.

Es wird abwechselnd in Einzelarbeit bzw. in Partner- oder Kleingruppen gearbeitet. Es werden keine kunsthistorischen Kenntnisse oder künstlerischen Fähigkeiten benötigt.

 

booking

Wed 15.00 h Kurs
Date: Mittwoch, 10. April, 15:00 – 17:30 Uhr
Registration until: 2019-04-04
Price: 15,00 €
Speaker: Birgitt Aldermann, Melanie Eberhard
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse

Die Begegnung mit einem Kunstwerk kann beim Betrachter eine ganz persönliche Resonanz hervorrufen. Diese häufig unbewusste Wahrnehmung möchten wir zunächst aufspüren, um sie schließlich hörbar werden zu lassen. Dazu erschließen wir ein bestimmtes Werk der Sammlung auf bildlich-kreative Weise. Die Erfahrungen werden anschließend in Töne, Harmonien, Melodien und Rhythmen  umgesetzt. Gemeinsam schaffen wir so ein einmaliges Klangkunstwerk.

Für die Teilnahme sind keine Vorkenntnisse notwendig.

 

booking

Fri 15.00 h Kurs
Mein Blick auf die Kunst
Date: Freitag, 12. April, 15:00 – 17:30 Uhr
Registration until: 2019-04-06
Price: 15,00 €
Speaker: Birgitt Aldermann
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse

Bei der Betrachtung eines Kunstwerks werden wir geleitet von unseren ganz persönlichen Lebenserfahrungen und Lebenseinstellungen. Entsprechend ist unsere Wahrnehmung von Kunst auch individuell mitbestimmt. In diesem Workshop werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über eine kreative Methode zunächst auf den künstlerischen Ansatz und die Kunstepoche des ausgewählten Kunstwerks eingestimmt. Auf diese Weise werden sie für eine bewusste Begegnung mit dem Werk sensibilisiert. Die eigene Erfahrung bildet die Grundlage dafür, sich anschließend  mit dem Kunstwerk auseinanderzusetzen.

Es wird abwechselnd in Einzelarbeit bzw. in Partner- oder Kleingruppen gearbeitet. Es werden keine kunsthistorischen Kenntnisse oder künstlerischen Fähigkeiten benötigt.

 

booking