Sa 11.00 Uhr Kurs
Durchbruch der abstrakten Malerei
Datum: Sa 30.10. und So 31.10., 11:00-17:00
Anmeldung bis: 25.10.2021
Preis: 84,00 €
54,00 € (Ermäßigt)
Technik: Malerei mit Temperafarben
Referent: Dagmar Schmidt
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Wir beschäftigen uns mit den Maler*innen der frühen abstrakten Kunst und verfolgen ihre Entwicklung an verschiedenen Beispielen der Kunstgeschichte. Dabei lernen wir u. a. Bilder von Wassily Kandinsky, Paul Klee oder Sonia Delaunay kennen, um anschließend eine eigene ungegenständliche Welt mit Farben und Formen zu gestalten.

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

Sa 11.30 Uhr Führung
Datum: Samstag, 30. Oktober, 11:30 Uhr
Referent: Renate Windmüller-Loser, Kirsten Müller-Frank
Veranstalter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Anmeldung am Tag der Führung an der Infotheke. Teilnehmerbegrenzung 20-25 Personen. Für die Picasso-Sonderausstellung wird es Zeitfenstertickets jeweils am Montag für die kommende Woche bei Koelnticket geben.

Sa 14.00 Uhr Kurs
Monstermäßig!
Datum: Samstag, 30. Oktober, 14:00 – 16:00 Uhr
Anmeldung bis: 28.10.2021
Preis: 9,00 €
Technik: Collage, Malen
Reihe: Kinderwerkstatt
Referent: Mira Partasarathy
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren

Morgen ist Halloween! Höchste Zeit, ein paar schaurig-schöne Masken zu gestalten. Im Museum siehst du dir dazu eine paar geeignete Techniken und Kunstwerke an, bevor du selbst in der Werkstatt loslegst. Ist dein Monster ein wilder Mutant, ein durchgeknallter Außerirdischer oder eine hurtige Hexe?

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. Alle teilnehmenden Kinder müssen eine medizinische Maske tragen

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

Sa 15.00 Uhr kunst:dialoge
Datum: Samstag, 30. Oktober, 15:00 – 17:00 Uhr
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: In der Ausstellung

Während der Ausstellung Der geteilte Picasso. Der Künstler und sein Bild in der BRD und der DDR, stehen unsere Kunstvermittler*innen der Kunst:Dialoge Samstags von 15 – 17 Uhr in der Ausstellung und freuen sich auf Ihre Fragen zur Kunst.

Sa 18.00 Uhr Führung
Der geteilte Picasso
Datum: Samstag, 30. Oktober, 18:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Was verbinden wir mit Pablo Picasso, dem berühmtesten Künstler des 20. Jahrhunderts? Und was haben unsere Eltern und Großeltern mit ihm verbunden, in der Nachkriegszeit, als sein Ruhm auf dem Höhepunkt war? Picasso schien damals zwei Persönlichkeiten zu haben, die einander völlig widersprachen. Für die einen war er ein einsames Genie, ein Macho und Mythologe. Für die anderen ein Pazifist, Kommunist und Menschenfreund. Die politische Dimension der Werke und die Frage nach der sozialen Rolle von Kunst werden in dieser Ausstellung breiten Raum einnehmen.

Die Teilnahmeanzahl ist begrenzt. Tickets erhalten Sie 30 Minuten vor Führungsbeginn an der Kasse. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Sa 18.30 Uhr Film
Jugendfilmpreis „Köln Kurz 2021“Filmprogramm & Preisverleihung
Datum: Samstag, 30. Oktober, 18:30 Uhr
Veranstalter: Bürgerstiftung Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

„Mein Köln morgen“ lautete die Aufgabenstellung beim Jugendfilmpreis „Köln Kurz 2021“ der Bürgerstiftung Köln. Die Teilnehmenden sollten sich eine möglichst relevante Frage für die Entwicklung der Stadt stellen und versuchen, diese in einem kurzen Video möglichst konstruktiv zu beantworten. Heraus gekommen ist ein bunter Mix unterschiedlicher Video-Stile, in denen die Jugendlichen ihre Vision der näheren und ferneren Zukunft der Stadt zeigen – inhaltlich durchaus mit echtem Weltverbesserungs-Potenzial. Im Rahmen des Gala-Abends werden eine Auswahl der Einreichungen gezeigt und die von einer fachkundigen Jury sowie vom Publikum gekürten Gewinner*innen ausgezeichnet.

So 15.15 Uhr Führung
Der geteilte Picasso
Datum: Sonntag, 31. Oktober, 15:15 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Was verbinden wir mit Pablo Picasso, dem berühmtesten Künstler des 20. Jahrhunderts? Und was haben unsere Eltern und Großeltern mit ihm verbunden in der Nachkriegszeit, als sein Ruhm auf dem Höhepunkt war? Picasso schien damals zwei Persönlichkeiten zu haben, die einander völlig widersprachen. Für die einen war er ein einsames Genie, ein Macho und Mythologe. Für die anderen ein Pazifist, Kommunist und Menschenfreund. Die politische Dimension der Werke und die Frage nach der sozialen Rolle von Kunst werden in dieser Ausstellung breiten Raum einnehmen.

Die Teilnahmeanzahl ist begrenzt. Tickets erhalten Sie 30 Minuten vor Führungsbeginn an der Kasse. Bitte lesen Sie vor Ihrem Besuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. Vielen Dank!

So 15.00 Uhr Führung
Der geteilte Picasso
Datum: Sonntag, 31. Oktober, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Was verbinden wir mit Pablo Picasso, dem berühmtesten Künstler des 20. Jahrhunderts? Und was haben unsere Eltern und Großeltern mit ihm verbunden, in der Nachkriegszeit, als sein Ruhm auf dem Höhepunkt war? Picasso schien damals zwei Persönlichkeiten zu haben, die einander völlig widersprachen. Für die einen war er ein einsames Genie, ein Macho und Mythologe. Für die anderen ein Pazifist, Kommunist und Menschenfreund. Die politische Dimension der Werke und die Frage nach der sozialen Rolle von Kunst werden in dieser Ausstellung breiten Raum einnehmen.

Die Teilnahmeanzahl ist begrenzt. Tickets erhalten Sie 30 Minuten vor Führungsbeginn an der Kasse. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

So 18.00 Uhr Führung
Der geteilte Picasso
Datum: Sonntag, 31. Oktober, 18:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Was verbinden wir mit Pablo Picasso, dem berühmtesten Künstler des 20. Jahrhunderts? Und was haben unsere Eltern und Großeltern mit ihm verbunden, in der Nachkriegszeit, als sein Ruhm auf dem Höhepunkt war? Picasso schien damals zwei Persönlichkeiten zu haben, die einander völlig widersprachen. Für die einen war er ein einsames Genie, ein Macho und Mythologe. Für die anderen ein Pazifist, Kommunist und Menschenfreund. Die politische Dimension der Werke und die Frage nach der sozialen Rolle von Kunst werden in dieser Ausstellung breiten Raum einnehmen.

Die Teilnahmeanzahl ist begrenzt. Tickets erhalten Sie 30 Minuten vor Führungsbeginn an der Kasse. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Di 11.00 Uhr Führung
Über Worte zu Bildern
Datum: Dienstag, 02. November, 11:00 – 12:30 Uhr
Anmeldung bis: 28.10.2021
Preis: 4,50 €
Referent: Julia Greipl
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Menschen mit Behinderung
Treffpunkt: Kasse

Ein Angebot für blinde und sehbehinderte Besucher*innen und ihre Freund*innen.

Beim lebendigen Rundgang verbinden wir ausführliche Beschreibungen mit spontanem Austausch. Ziel unserer gemeinsamen Entdeckungsreise ist nicht die trockene Wissensvermittlung, sondern das anregende Erlebnis. Ausgehend von den ausgewählten Kunstwerken werden die Besucher*innen eingeladen, die Kunst im Gespräch selbst zu entdecken. 

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

Di 19.00 Uhr Vortrag
Datum: Dienstag, 02. November, 19:00 Uhr
Veranstalter: Freunde des Wallraf-Richartz-Museums und des Museums Ludwig
Zielgruppe: Alle

1953. Stalin stirbt, und auf der Titelseite der linken Zeitung Les Lettres françaises erscheint sein Porträt, gezeichnet von Pablo Picasso, seit 1944 Mitglied der Kommunistischen Partei. Das Bild wird allseits verabscheut. Den Bürgerlichen missfällt, dass Picasso den kommunistischen Staatenlenker ehrt. Den Kommunisten, dass er ihn nicht als Staatenlenker ehrt. Ist ihnen Picassos Stalin zu jung? Zu weich, zu feminin? Die norwegische Künstlerin Lene Berg geht in ihrer Filmcollage dem Fall nach. Wir sprechen mit ihr über das Bild, über den Ärger, den es Picasso einbrachte und Jahrzehnte später auch Berg: Ein Außenbanner mit dem Motiv durfte sie 2008 in Oslo nicht aufhängen, in New York wurde das Banner nach zwei Tagen entfernt.


Anmeldung unter www.kunstfreunde.koeln


Für den Besuch dieser Veranstaltung im Museum ist der 3G-Nachweis notwendig.

Mi 16.30 Uhr Führung
Datum: Mittwoch, 03. November, 16:30 Uhr
Referent: Renate Windmüller-Loser
Veranstalter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Anmeldung am Tag der Führung an der Infotheke. Teilnehmerbegrenzung zur Zeit: 20-25 Personen. 

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Mi 16.00 Uhr Führung
Über Worte zu Bildern - online Führung
Datum: Mittwoch, 03. November, 16:00 Uhr
Anmeldung bis: 29.10.2021
Referent: Julia Greipl M.A.
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Menschen mit Behinderung

Ein Angebot für blinde und sehbehinderte Besucher*innen und ihre Freund*innen

Beim lebendigen online Rundgang verbinden wir ausführliche Beschreibungen mit spontanem Austausch. Ziel unserer gemeinsamen Entdeckungsreise ist nicht die trockene Wissensvermittlung, sondern das anregende Erlebnis. Ausgehend von den ausgewählten Kunstwerken werden die Besucher*innen eingeladen die Kunst im Gespräch selbst zu entdecken.

Die online Führung findet über die digitale Plattform BigBlueButton statt. Sie erhalten Ihren Zugangslink nach Anmeldeschluss.

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

Do 15.30 Uhr Führung
Pop Art
Datum: Donnerstag, 04. November, 15:30 – 17:00 Uhr
Anmeldung bis: 31.10.2021
Referent: Mareike Fänger M. A., Ayşe Çaliskan
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Foyer

Die Veranstaltung der Reihe "Müzeye Hoşgeldiniz – Willkommen" im Museum richtet sich gezielt an Kölner Senior*innen mit türkischen Wurzeln. Die zweisprachigen Ausstellungsrundgänge bieten eine Einführung in Themenschwerpunkte der Sammlung.

„Müzeye Hoşgeldiniz – Willkommen im Museum” serisindeki etkinlik, özellikle Türk kökenli emeklilik çağında olan Köln sakinlerine yöneliktir. Bu iki dilli etkinlikler, koleksiyonun tematik odaklarına bir giriş sunar.

Es ist nur eine begrenzte Teilnehmer*innenzahl möglich.Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen. Sadece sınırlı sayıda katılımcı mümkündür. Müzeyi ziyaret etmeden önce, lütfen Köln müzelerinin güncel Korona-/COVID 19-koruma koşullarını okuyunuz.

Kayıt için lütfen buraya başvurunuz: IpekSirena.Krutsch@Stadt-Koeln.de; Tel.: 0221 / 221 - 237272.

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

Do 17.00 Uhr Langer Donnerstag
Datum: Donnerstag, 04. November, 17:00 Uhr
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle

An diesem Langen Donnerstag steht die Ausstellung Boaz Kaizman. Grünanlage im Zentrum.


Kaizman hat anlässlich des Festjahres 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland die große Medieninstallation Grünanlage entwickelt. In sieben raumfüllenden Projektionen zeigt er sechzehn synchronisierte Videos ausgehend von seinem Alltag. Er reflektiert den künstlerischen Prozess selbst indem er sein bisheriges Werk unter der thematischen Perspektive jüdischen Lebens in Geschichte und Gegenwart betrachtet und als Zitate in die Installation einbezieht. Darüber hinaus beschäftigt Kaizman auf welche Weise Sprache die Grundlage aller Künste darstellt – nicht nur der Literatur, sondern auch der bildenden Kunst und der Musik.


Unsere Guides geben euch kurze Einführungen dazu.


In der Ausstellung werden an diesem Abend Musiker*innen des Ensembles für Neue Musik hand werk spielen, die auch an der Arbeit Grünanlage mitgewirkt haben.


Im gesamten Untergeschoss steht das Team der kunst:dialoge bereit, um mit euch ins Gespräch über die Präsentation der Sammlung Gegenwartskunst zu kommen. Diese thematisiert den Einfluss des US-amerikanischen Philosophen John Dewey im Bereich der Kunsterziehung und Kunstvermittlung Am Beispiel ausgewählter Werke werden die grundlegenden Themen des Verhältnisses von Kunst und Gesellschaft sowie von Kunstproduktion und -rezeption angesprochen.


Um 19 Uhr spricht die Kuratorin der Ausstellung, Barbara Engelbach, mit Boaz Kaizman über seine Arbeit.


Der Eintritt ist wie immer am Langen Donnerstag für alle Kölner*innen im Rahmen des KölnTag frei, alle anderen zahlen vergünstigte 7€ ab 17 Uhr.


Wichtiger Hinweis: Wir empfehlen den Besuchern des Langen Donnerstags Tickets für Picasso - auch die Freitickets für Kölner*innen - vorab als Zeitfenstertickets zu buchen. So können Sie die Ausstellung ohne Wartezeiten besuchen. Tickets für Donnerstag, 4.11.2021 sind ab Montag, 1.11.2021 hier erhältlich: www.koelnticket.de/museum-ludwig-tickets/


Für die Teilnahme an Führungen und Workshops oder an einer Veranstaltung im Filmforum NRW (Kino im Museum Ludwig) ist ein „3G-Nachweis“ notwendig (Nachweis über eine vollständige Impfung, Genesung oder ein Corona-Schnelltest eines zertifizierten Testzentrums, der nicht älter ist als 48 Stunden ist).


Fotohinweis:
Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen Fotos und Videos durch von uns beauftragte Personen erstellt werden. Falls Sie dies nicht wünschen, sprechen Sie bitte die*den Fotograf*in direkt an oder erheben Sie nachträglich Einspruch via Mail an socialmedia@museum-ludwig.de.

Fr 16.00 Uhr Gespräch
Bild|er|leben
Datum: Freitag, 05. November, 16:00 Uhr
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse Museum Ludwig

Psychologische Bildbetrachtung nach Dr. Hans-Chrisitian Heiling

Kunst ist ein Medium, das den Menschen grundlegende Lebensthemen, Konflikte und Lösungsmöglichkeiten aufzeigen kann. Zu Beginn lassen Sie sich intensiv auf ein Kunstwerk ein, Sie beobachten und machen sich Notizen. In den anschließenden Gesprächen werden Sie durch Ihr individuelles Bilderleben zum Kern des Werks vordringen. Unbelastet von Wissen über Kunst kann das Kunstwerk wirken und seine Botschaften vermitteln.

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Eine Kooperation von Museumsdienst Köln und dem Departement Psychologie der Universität zu Köln: www.bilderleben.net