Di 11.00 Uhr Führung
Über Worte zu Bildern
Datum: Dienstag, 01. Februar, 11:00 – 12:30 Uhr
Anmeldung bis: 30.01.2022
Preis: 4,50 €
Reihe: Programm plus
Referent: Julia Greipl M.A.
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Menschen mit Behinderung
Treffpunkt: Kasse

Ein Angebot für blinde und sehbehinderte Besucher*innen und ihre Freund*innen.

Beim lebendigen Rundgang verbinden wir ausführliche Beschreibungen mit spontanem Austausch. Ziel unserer gemeinsamen Entdeckungsreise ist nicht die trockene Wissensvermittlung, sondern das anregende Erlebnis. Ausgehend von den ausgewählten Kunstwerken werden die Besucher*innen eingeladen, die Kunst im Gespräch selbst zu entdecken. 

Wir nehmen Ihre Buchung für dieses Angebot auch telefonisch zu unseren Servicezeiten (Di.-Fr. 9-12 Uhr und Do. auch 13-15 Uhr) unter der Rufnummer 0221/22132563 an.

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

Mi 15.00 Uhr Kurs
Mein Blick auf Kunst
Datum: Mittwoch, 02. Februar, 15:00 – 17:30 Uhr
Anmeldung bis: 28.01.2022
Preis: 15,00 €
Reihe: Programm plus
Referent: Dr. Birgitt Aldermann
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Unsere Wahrnehmung von Kunst ist individuell geprägt, da wir bei der Betrachtung eines Kunstwerks auch von unseren Lebenserfahrungen und Lebenseinstellungen geleitet werden. Ein konzentriertes Einlassen auf ein Kunstwerk kann uns somit auch einen Blick auf uns selbst eröffnen.
Im Kurs werden Sie zunächst zu einem kreativen Prozess angeleitet. Die hierbei gemachte Erfahrung bereitet Sie auf die individuelle Begegnung mit einem ausgewählten Kunstwerk vor.
Sie benötigen für die Teilnahme keine künstlerischen oder kunsthistorischen Vorkenntnisse, sondern tragen durch Ihre persönlichen Erfahrungen und Erlebniswelten zur Erschließung des Kunstwerks bei.
Zur Abrundung werden kunsthistorische Informationen zum Werk und zu dem/der Künstler*in zusammengetragen und Sie erhalten zur Nachbesinnung für zu Hause ein Handout.

Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Teilnahme über die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen der Kölner Museen. Vielen Dank!

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

Mi 16.30 Uhr Führung
Datum: Mittwoch, 02. Februar, 16:30 Uhr
Referent: Jörg Schubert
Veranstalter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Infostand
Mi 16.00 Uhr Führung
Über Worte zu Bildern – Online Führung
Datum: Mittwoch, 02. Februar, 16:00 – 17:00 Uhr
Anmeldung bis: 31.01.2022
Referent: Julia Greipl M.A.
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Menschen mit Behinderung
Treffpunkt: BigBlueButton

Ein Angebot für blinde und sehbehinderte Besucher*innen und ihre Freund*innen

Beim lebendigen online Rundgang verbinden wir ausführliche Beschreibungen mit spontanem Austausch. Ziel unserer gemeinsamen Entdeckungsreise ist nicht die trockene Wissensvermittlung, sondern das anregende Erlebnis. Ausgehend von den ausgewählten Kunstwerken werden die Besucher*innen eingeladen die Kunst im Gespräch selbst zu entdecken.

Die online Führung findet über die digitale Plattform BigBlueButton statt. Sie erhalten Ihren Zugangslink nach Anmeldeschluss.

 Bitte beachten Sie unsere Hinweise und Netiquette für die Teilnahme an digitalen Veranstaltungen.

Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

Wir nehmen Ihre Buchung für dieses Angebot auch telefonisch zu unseren Servicezeiten (Di.-Fr. 9-12 Uhr und Do. auch 13-15 Uhr) unter der Rufnummer 0221/22132563 an.

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

Do 17.00 Uhr Langer Donnerstag
TAKAKO SAITOHA, HA, HA, HO, HO, HO, OPERA
Datum: Donnerstag, 03. Februar, 17:00 Uhr
Preis: 7,00 €
Reihe: Langer Donnerstag
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle

Programm:


19h Performance zur Ausstellung „HIER UND JETZT im Museum Ludwig. zusammen dafür und dagegen"


Die 92-jährige japanische Fluxus-Künstlerin Takako Saito ( *1929 in Fukui ) ist bekannt für ihre interaktiven Kunstwerke und Performances. Sie war aktiv in der New Yorker Fluxus-Szene der 1960 er-Jahre, wo sie unter anderem mit Ay-O, George Brecht und George Maciunas zusammenarbeitete. Seit über 40 Jahren lebt sie in Düsseldorf.


Im Rahmendes Langen Donnerstags wird die Performance Ha, Ha, Ha, Ho, Ho, Ho, Opera spontan mit Besucher*innen aufgeführt. Saito trägt ein sogenanntes „ Kleidbuch “, an das viele Taschen angenäht sind. Dort stecken zahlreiche Zettel mit unterschiedlichen Wörtern oder Lauten. Die Künstlerin führt mit Besucher*innen einen Dialog, indem sie die gewählten Zettel gegenseitig wiederholt vorlesen.


Die Performance findet im Rahmen der Ausstellung HIER UND JETZT im Museum Ludwig. zusammen dafür und dagegen statt, die Positionen zeitgenös-sischer Kunst in Japan und ihre historischen Vorläufer vorgestellt.


.
.
.


Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass im Rahmen unserer Veranstaltungen Fotos und Videos durch von uns beauftragte Personen erstellt werden. Falls Sie nicht fotografiert werden möchten, sprechen Sie bitte die*den Fotograf*in direkt an oder erheben nachträglich Einspruch via Mail an socialmedia@museum-ludwig.de. Unsere vollständigen Hinweise können Sie an der Infotheke und unter www.museum-ludwig.de/impressum einlesen.

Fr 16.00 Uhr Gespräch
Bild|er|leben
Datum: Freitag, 04. Februar, 16:00 Uhr
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene

Psychologische Bildbetrachtung nach Dr. Hans-Christian Heiling

Kunst ist ein Medium, das den Menschen grundlegende Lebensthemen, Konflikte und Lösungsmöglichkeiten aufzeigen kann. Zu Beginn lassen Sie sich intensiv auf ein Kunstwerk ein, Sie beobachten und machen sich Notizen. In den anschließenden Gesprächen werden Sie durch Ihr individuelles Bilderleben zum Kern des Werks vordringen. Unbelastet von Wissen über Kunst kann das Kunstwerk wirken und seine Botschaften vermitteln.

Eine Kooperation von Museumsdienst Köln und dem Departement Psychologie der Universität zu Köln: www.bilderleben.net

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen der Kölner Museen.

Sa 15.00 Uhr Führung
HIER UND JETZT im Museum Ludwig. zusammen dafür und dagegen
Datum: Samstag, 05. Februar, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Mit der Auss­tel­lung zusam­men dafür und dage­gen konzen­tri­ert sich das Mu­se­um Lud­wig auf Po­si­tio­nen zeit­genös­sisch­er Kunst in Ja­pan und ihre his­torischen Vor­läufer*in­nen. Ein Aus­gangspunkt ist dabei die Be­trach­tung der Ja­panischen Avant­garde der 1960er Jahre aus heu­ti­gen Per­spek­tiv­en. Auf welche En­twick­lun­gen der Nachkriegszeit reagierten Kün­stler*in­nen da­mals? Was mo­tivierte ihre auf­se­hen­er­re­gen­den öf­fentlichen Ak­tio­nen? Was be­wegt das Kün­stler*in­nenkollek­tiv Chim↑Pom und den Kün­stler Ko­ki Ta­na­ka heute, und wie bezie­hen sie sich auf diese his­torische Strö­mung?

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Tickets erhalten Sie 30 Minuten vor Führungsbeginn an der Kasse. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Koki Tanaka
ABSTRACTED/FAMILY, 2019
Courtesy of the artist, Vitamin Creative Space, Guangzhou, Aoyama Meguro, Tokyo
© Koki Tanaka

Sa 18.30 Uhr Film
"Metropolis rebooted"Frau im Mond
Datum: Samstag, 05. Februar, 18:30 Uhr
Preis: 10,00 €
Veranstalter: Universitäts- und Stadtbibliothek Köln und des Gürzenich-Orchesters Köln.
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

D 1929, 169’, digital, stumm, R: Fritz Lang, B: Thea von Harbou
Mit Live-Filmmusik am Klavier: Matthias Hirth
Einführung: Gisela Steinhauer im Gespräch mit Philine Maurus-Bujard und Lisa Gotto

Gold auf dem Mond? Professor Manfeldt startet eine Raketen-Expedition mit einer illustren Crew: sein Freund Helius, Chefingenieur Windegger nebst seiner Verlobten Friede (in die Helius verliebt ist) und der Agent Turner, der die Pläne der Rakete gestohlen hat. Kaum auf dem Mond gelandet, entbrennt ein erbarmungsloser Kampf und nach einem Sabotageakt an der Rakete muss eine folgenschwere Entscheidung getroffen werden…


Vor der Vorführung von »Frau im Mond« unterhalten sich im Kurzinterview Gisela Steinhauer, Redakteurin und Moderatorin bei Deutschlandfunk Kultur und dem WDR, Philine Maurus-Bujard, Tochter der Hauptdarstellerin Gerda Maurus, und die Filmwissenschaftlerin Prof. Dr. Lisa Gotto über die Bedeutung des Films und über die Hauptdarstellerin Gerda Maurus.


Wir zeigen diesen Stummfilm-Klassiker von 1929 mit Live-Musik durch den Pianisten Matthias Hirth. Am 9. Februar folgt, ebenfalls im Filmforum, »Spione« von Fritz Lang. Beim Kauf von Tickets für beide Filmvorführungen oder wenn Sie kostümiert im Stil der 1920er erscheinen erhalten Sie ein Freigetränk! Zeigen Sie dazu ihre beiden Tickets oder ihr Kostüm an der Theke im Filmforum vor.


Eintritt: € 9,00 (VVK) / € 10,00 (Abendkasse). Beim Kauf von Tickets für beide Filme oder bei Erscheinen im Stil der 1920er erhält der Gast ein Freigetränk.


Vorverkauf telefonisch unter 0221 / 221-28400, online sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

So 11.30 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 06. Februar, 11:30 Uhr
Referent: Jörg Schubert
Veranstalter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Infostand
Mi 15.00 Uhr Kurs
Aktive Begegnung mit Kunst
Datum: Mi (3 Termine), 09.02., 16.03., 13.04., 15:00 - 17:30
Anmeldung bis: 04.02.2022
Preis: 45,00 €
Reihe: Programm plus
Referent: Dr. Birgitt Aldermann
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

In drei monatlich aufeinanderfolgenden Terminen begegnen Sie in einer festen Gruppe jeweils einem Kunstwerk.

Zu Beginn eines jeden Termins werden Sie zu einer eigenen kreativen Tätigkeit angeleitet. Diese praktische Phase sensibilisiert Sie für Ihre individuelle Kommunikation mit dem Originalwerk. So bereiten Sie sich auf die Begegnung mit dem Kunstwerk phantasievoll, individuell, im Austausch miteinander, über verschiedene kreative Methoden und Sinneskanäle vor.

Sie benötigen keine künstlerischen oder kunsthistorischen Vorkenntnisse. Vielmehr bereichern Sie mit Ihren individuellen Lebenserfahrungen und Gefühlszuständen das gemeinsame Erleben in der Begegnung mit dem Kunstwerk.

Zur Abrundung werden kunsthistorische Informationen zum Werk und zu dem/ der Künstler*in zusammengetragen und Sie erhalten zur Nachbesinnung des Erlebten für Zuhause ein Handout.

Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Teilnahme über die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen der Kölner Museen.

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

Mi 16.30 Uhr Führung
Datum: Mittwoch, 09. Februar, 16:30 Uhr
Referent: Gabriele Gerlt
Veranstalter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Infostand
Mi 19.30 Uhr Film
"Metropolis rebooted"Spione
Datum: Mittwoch, 09. Februar, 19:30 Uhr
Preis: 10,00 €
Veranstalter: Universitäts- und Stadtbibliothek Köln und des Gürzenich-Orchesters Köln.
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

D 1928, 150’, digital, stumm, R: Fritz Lang, B: Thea von Harbou
Mit Live-Filmmusik am Klavier: Richard Siedhoff
Einführung: Gisela Steinhauer im Gespräch mit Lisa Gotto und Andre Kagelmann

Ein toter Minister, brisante Dokumente, die in die falschen Hände geraten, ein Bankdirektor mit einem Doppelleben, Verfolgungsjagden und Zugkatastrophe, eine internationale Verschwörung, die schließlich von einem gutaussehenden Agenten aufgelöst wird - in diesem spannende Spionagethriller des Stummfilm-Zeitalters ist schon alles angelegt, was wir an Alfred Hitchcock und James Bond so lieben.


Vor der Vorführung von »Spione« führt die Moderatorin Gisela Steinhauer ein kurzes Gespräch mit dem Literaturwissenschaftler Dr. Andre Kagelmann und der Filmwissenschaftlerin Prof. Dr. Lisa Gotto über das Genre Agententhriller und über die Autorin der drei Filme, Thea von Harbou.


Wir zeigen diesen Stummfilm-Klassiker von 1927/28 mit Live-Musik durch den Pianisten Richard Siedhoff. Bereits am 5. Februar ist ebenfalls im Filmforum »Frau im Mond« von Fritz Lang zu erleben. Beim Kauf von Tickets für beide Filmvorführungen oder wenn Sie kostümiert im Stil der 1920er erscheinen erhalten Sie ein Freigetränk! Zeigen Sie dazu ihr beiden Tickets oder ihr Kostüm an der Theke im Filmforum vor.


Eintritt: € 9,00 (VVK) / € 10,00 (Abendkasse). Beim Kauf von Tickets für beide Filme oder bei Erscheinen im Stil der 1920er erhält der Gast ein Freigetränk.


Vorverkauf telefonisch unter 0221 / 221-28400, online sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Sa 14.00 Uhr Kurs
Schönes Drucken mit Tetrapack
Datum: Sa 12.02. und So 13.2., 14:00 - 18:00
Anmeldung bis: 07.02.2022
Preis: 56,00 €
36,00 € (Ermäßigt)
Technik: Drucken
Reihe: Atelier
Referent: Georg Gartz
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene

An diesem Wochenende haben Sie Gelegenheit, mit einem ganz alltäglichen Material – Tetrapack – experimentelle Drucke zu gestalten. Das ist eine einfache Variante der Kaltnadelradierung, die schnell zu einem raffinierten Ergebnis führen kann.

Bitte mitbringen: drei ausgewaschene Verpackungen mit Beschichtung z.B. Milchbehälter.

Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen der Kölner Museen.

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

Sa 14.00 Uhr Kurs
Datum: Samstag, 12. Februar, 14:00 – 16:00 Uhr
Anmeldung bis: 10.02.2022
Preis: 9,00 €
Technik: Malerei
Reihe: Kinderwerkstatt
Referent: Susanne Lang M. A.
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Kinder ab 5 Jahren
Treffpunkt: Kasse

Menschen sind sehr beliebt in der Kunst: Künstlerinnen und Künstler stellen sich selbst und andere auf ganz verschiedene Weise dar: mal bunt, mal ernst, mal völlig echt. Wir sehen uns gemeinsam im Museum an, wie unterschiedlich das aussehen kann. Und anschließend malst du dich selbst als kunterbunten Kopf!

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen der Kölner Museen.

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

Sa 15.00 Uhr Führung
HIER UND JETZT im Museum Ludwig. zusammen dafür und dagegen
Datum: Samstag, 12. Februar, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Mit der Auss­tel­lung zusam­men dafür und dage­gen konzen­tri­ert sich das Mu­se­um Lud­wig auf Po­si­tio­nen zeit­genös­sisch­er Kunst in Ja­pan und ihre his­torischen Vor­läufer*in­nen. Ein Aus­gangspunkt ist dabei die Be­trach­tung der Ja­panischen Avant­garde der 1960er Jahre aus heu­ti­gen Per­spek­tiv­en. Auf welche En­twick­lun­gen der Nachkriegszeit reagierten Kün­stler*in­nen da­mals? Was mo­tivierte ihre auf­se­hen­er­re­gen­den öf­fentlichen Ak­tio­nen? Was be­wegt das Kün­stler*in­nenkollek­tiv Chim↑Pom und den Kün­stler Ko­ki Ta­na­ka heute, und wie bezie­hen sie sich auf diese his­torische Strö­mung?

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Tickets erhalten Sie 30 Minuten vor Führungsbeginn an der Kasse. Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Koki Tanaka
ABSTRACTED/FAMILY, 2019
Courtesy of the artist, Vitamin Creative Space, Guangzhou, Aoyama Meguro, Tokyo
© Koki Tanaka

So 11.30 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 13. Februar, 11:30 Uhr
Referent: Gabriele Gerlt
Veranstalter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Infostand
So 11.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 13. Februar, 11:00 Uhr
Reihe: Kinderführung
Referent: Monique Isserstedt
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren
Treffpunkt: Kasse

Manche Kunstwerke übersieht man leicht. Ehrlich gesagt, fragt man sich: Ist das wirklich Kunst? Woran kann man das denn erkennen? Bei anderen Werken sieht man die spannenden Dinge erst beim zweiten oder sogar dritten Blick. Komm mit und schau dir diese echten Hingucker genau an!

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen der Kölner Museen.

Mi 16.30 Uhr Führung
Datum: Mittwoch, 16. Februar, 16:30 Uhr
Referent: Gabriele Gerlt
Veranstalter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Infostand
Sa 11.00 Uhr Kurs
Abstraktion - Farbfeldmalerei-Workshop
Datum: Sa 19.02. und So 20.02., 11:00 - 15:00
Anmeldung bis: 14.02.2022
Preis: 56,00 €
36,00 € (Ermäßigt)
Technik: Malerei
Reihe: Atelier
Referent: Nina Paszkowski
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Losgelöst von Form und Motiv steht Farbe für sich und kann eine Welt schaffen, in die wir mit allen Sinnen hineintauchen. Sie tränkt Stoff in atmosphärische Erlebnisräume, kitzelt spielerisch die Kanten des Bildes, oder ragt stechend empor in völliger Selbstbewusstheit. Durch ein Erproben unterschiedlicher Techniken der Farbfeldmalerei, folgen wir in diesem Workshop dem Fluss und dem Wirbel der Farbe. Hier geht es um ein Beobachten des Lebendigen, das sich Einlassen auf den Rhythmus, der uns von Farbe vorgegeben wird.

Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen der Kölner Museen.

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

So 11.30 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 20. Februar, 11:30 Uhr
Referent: Gabriele Gerlt
Veranstalter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Infostand