Do 11.00 Uhr Mitmachen
Kurz-Meditationen mit Frank Schuler
Datum: Donnerstag, 01. August, 11:00 Uhr
Technik: Meditation
Referent: Frank Schuler
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Um 10:55 Uhr direkt in der Ausstellung Hier und Jetzt im Museum Ludwig. Und gestern und morgen im 1.OG.

Sie kommen einfach vorbei und treffen sich um 10:55 Uhr in der Ausstellung HIER UND JETZT im Museum Ludwig. Und heute und gestern zu einer 15minütigen Meditation mit Frank Schuler. Frank Schuler ist Co-Director von Lord Vishnus Couch in Köln, Yogalehrer, Dozent und Ausbilder. 

Do 17.00 Uhr Langer Donnerstag
Datum: 01.08.2024 17.00 Uhr - 01.08.2024 22.00 Uhr
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle

Weitere Informationen finden Sie hier in Kürze. 

Do 19.30 Uhr Führung
Datum: Donnerstag, 01. August, 19:30 Uhr
Veranstalter: Freunde des Wallraf-Richartz-Museums und des Museums Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: Kasse

von jungekunstfreunde, Gruppengröße: max. 25 Personen, im Museum Ludwig

keine Anmeldung nötig

Fr 15.00 Uhr Führung
Datum: Freitag, 02. August, 15:00 – 16:30 Uhr
Anmeldung bis: 28.07.2024
Preis: 4,50 €
Reihe: Programm plus
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Diese Führung legt den Fokus auf die im Museum Ludwig vertretenen Künstlerinnen. Für Frauen war das Ergreifen der freien Kunst als Beruf bis Ende des 19. Jahrhunderts durch viele Vorschriften erschwert. Inzwischen holen die Damen aber tüchtig auf. Beim Rundgang quer durch die Sammlung begegnen Ihnen unter anderen Kunstgrößen wie Gabriele Münter, Eva Hesse, Yayoi Kusama, Natalia Gontscharowa, Lee Krasner und Minerva Cuevas.

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

Fr 16.00 Uhr Gespräch
Datum: Freitag, 02. August, 16:00 Uhr
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Psychologische Bildbetrachtung nach Dr. Hans-Christian Heiling
Kunst ist ein Medium, das den Menschen grundlegende Lebensthemen, Konflikte und Lösungsmöglichkeiten aufzeigen kann. Zu Beginn lassen Sie sich intensiv auf ein Kunstwerk ein, Sie beobachten und machen sich Notizen. In den anschließenden Gesprächen werden Sie durch Ihr individuelles Bilderleben zum Kern des Werks vordringen. Unbelastet von Wissen über Kunst kann das Kunstwerk wirken und seine Botschaften vermitteln.

Eine Kooperation von Museumsdienst Köln und dem Departement Psychologie der Universität zu Köln: www.bilderleben.net

Sa 14.00 Uhr Dialogstationen
Datum: 03.08.2024 14.00 Uhr - 03.08.2024 17.00 Uhr
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: In der Ausstellung

Während der 'Hier und Jetzt im Museum Ludwig. Und Gestern und Morgen' Ausstellung steht das Team der Kunst:Dialoge Samstags von 14 – 17 Uhr in der Ausstellung für Fragen aller Art und zum Gespräche über die Ausstellung. Wie immer gilt: es gibt keine dummen Fragen!!

Sa 15.00 Uhr Führung
Datum: Samstag, 03. August, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Mit der Ausstellung widmet das Museum Ludwig der einflussreichen amerikanischen Künstlerin Roni Horn (*1955 in New York) eine umfassende Überblicksausstellung, die das herausragende und vielfältige Œuvre der Künstlerin vom Beginn ihres Schaffens in den späten 1970er-Jahren bis heute zeigen wird.
Hinter ihren Arbeiten in verschiedenen Medien steht eine zentrale Idee: Alles in der Welt ist wandelbar, alles kann verschiedene Zustände und Bedeutungen annehmen. Die Ausstellung im Museum Ludwig betrachtet diese Idee anhand von drei für Horns Schaffen zentralen Themen: Natur, Identität und Sprache. Einen Schlüssel, um die Welt zu verstehen, findet die Künstlerin in der Literatur und Poesie, zum Beispiel in den Gedichten von Emily Dickinson. Roni Horns Bild der Natur ist kein romantisches, sie zeigt sie bedrohlich und bedroht zugleich. In fotografischen Serien und Selbstporträts aus verschiedenen Lebensphasen beschäftigt sie sich nicht nur mit der eigenen Identität, sondern spricht eine viel größere Herausforderung an, der sich alle Menschen stellen müssen: Den eigenen Platz in einer von gesellschaftlichen Normen bestimmten Welt zu finden.

Die Teilnahmeanzahl ist begrenzt. Tickets sind ab 30 Minuten vor Führungsbeginn an der Informationstheke erhältlich.

So 11.00 Uhr Führung
Familienführungen voller Staunen (Familien mit Kindern ab 5 Jahren)
Datum: Sonntag, 04. August, 11:00 Uhr
Anmeldung bis: 01.08.2024
Reihe: Familienführung
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Familien
Treffpunkt: Informationstheke

Im Museum Ludwig gibt es jede Menge außergewöhnliche Dinge zu entdecken! Gigantische Gemälde, tierische Skulpturen, schüchterne Muster und vorwitzige Porträts. Beim Rundgang erfährst du ihre Geschichten und Geheimnisse. Neugierig geworden? Dann komm vorbei und lass dich überraschen!

Eine Initiative von Flossbach von Storch.

Die Familienführungen dauern jeweils 60 Minuten. Die Teilnehmeranzahl pro Führung ist begrenzt, der Eintritt ist für die Teilnehmer*innen kostenlos. Anmeldung bis zum jeweiligen Donnerstag vorher unter: service.museumsdienst@stadt-koeln.de

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, mit wie vielen Personen Sie teilnehmen möchten. Vielen Dank!

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

So 11.30 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 04. August, 11:30 Uhr
Referent: Kirsten Müller-Frank
Veranstalter: Arbeitskreis der Freunde des Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: Kasse
So 14.00 Uhr Dialogstationen
Datum: 04.08.2024 14.00 Uhr - 04.08.2024 17.00 Uhr
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: In der Ausstellung

Während der 'Roni Horn' Ausstellung steht das Team der Kunst:Dialoge Samstags von 14 – 17 Uhr in der Ausstellung für Fragen aller Art und zum Gespräche über die Ausstellung. Wie immer gilt: es gibt keine dummen Fragen!!

So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 04. August, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

HIER UND JETZT im Museum Ludwig. Und gestern und morgen

Mit der Ausstellungsreihe HIER UND JETZT stellt das Museum Ludwig regelmäßig die eigene Arbeit auf den Prüfstand und hinterfragt die üblichen und gewohnten Strukturen des Ausstellungsmachens. Das neue Projekt der Reihe verknüpft das Hier und Jetzt mit dem Gestern und Morgen. Wir richten den Blick auf den Grund und Boden, auf dem das Museum steht, um von hier aus zurück und in die Zukunft zu schauen. Die Ausstellung findet in- und außerhalb des Museumsgebäudes statt und verbindet zeitgenössische und historische Kunst, Geologie, Dendrologie, Archäologie sowie Landschaftsarchitektur des Atelier le balto aus Berlin. Ausgehend vom Begriff der „Deep Time“ oder Tiefenzeit, jener Zeitdimension, die das menschliche Fassungsvermögen übersteigt und die Millionen von Jahren seit Entstehung der Erde bis heute umfasst, möchte die Ausstellung den Spuren der Urzeit auf den Grund gehen, die bis in unsere Gegenwart und unseren Lebensraum wirken. Das Projekt wird von einem Thinktank aus verschiedenen Disziplinen begleitet und ist die erste nachweislich klimaneutrale Ausstellung des Museum Ludwig.

Die Teilnahmeanzahl ist begrenzt. Tickets sind ab 30 Minuten vor Führungsbeginn an der Informationstheke erhältlich.

Mo 09.00 Uhr Kurs
Datum: Mo 5.8. - Fr. 9.8., jeweils 9:00 - 16:00
Anmeldung bis: 31.07.2024
Reihe: Ferienprogramm
Referent: Nina Paszkowski
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Kinder ab 10 Jahren
Treffpunkt: Westeingang Museum Ludwig

Jeden Tag findet das Programm von 9:30 – 16:00 Uhr statt. Ankommen kannst Du schon ab 9:00 Uhr, abgeholt werden bis 17:00 Uhr. Du kannst teilnehmen, wenn Du zwischen 10 und 13 Jahre alt bist. 

Das Ferienprogramm wird großzügig von Flossbach von Storch unterstützt und ist dank der Förderung für alle teinehmenden Jugendlichen kostenlos. Die Jugendlichen nehmen 5 Tage am Programm teil. Für einen Mittagssnack und Getränke während der Projekttage ist gesorgt.

Treffpunkt ist jeden Tag vor dem großen Westeingang des Museum Ludwig (auf der Seite Richtung Alter Markt).

 Anmeldung unter:

Telefon: 0221-221-24077; Di-Fr 9-12 Uhr und Do 14-16 Uhr

E-Mail: service.museumsdienst@stadt-koeln.de

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

Mi 14.30 Uhr Workshop
Drop-in-Zeichenworkshop
Datum: Mittwoch, 07. August, 14:30 – 17:30 Uhr
Technik: Zeichnen
Referent: Cristine Schell
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Jugendliche ab 14 Jahren
Treffpunkt: In der Ausstellung / bei gutem Wetter auf der Dachterrasse

Einfach vorbeikommen und mitzeichnen. Es wird mit Bleistift und Graphit in der Ausstellung skizziert, bei gutem Wetter auf der Dachterrasse.

Mi 16.30 Uhr Führung
Datum: Mittwoch, 07. August, 16:30 Uhr
Referent: Marie-Christine Novaro M.A.
Veranstalter: Arbeitskreis der Freunde des Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: Kasse
Do 15.00 Uhr Führung
Datum: Donnerstag, 08. August, 15:00 – 16:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Reihe: SeniorenTreff
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Senior*innen

Mit der Ausstellungsreihe HIER UND JETZT stellt das Museum Ludwig regelmäßig die eigene Arbeit auf den Prüfstand und hinterfragt die üblichen und gewohnten Strukturen des Ausstellungsmachens. Das neue Projekt der Reihe verknüpft das Hier und Jetzt mit dem Gestern und Morgen. Wir richten den Blick auf den Grund und Boden, auf dem das Museum steht, um von hier aus zurück und in die Zukunft zu schauen. Die Ausstellung findet in- und außerhalb des Museumsgebäudes statt und verbindet zeitgenössische und historische Kunst, Geologie, Dendrologie, Archäologie sowie Landschaftsarchitektur des Atelier le balto aus Berlin. Ausgehend vom Begriff der „Deep Time“ oder Tiefenzeit, jener Zeitdimension, die das menschliche Fassungsvermögen übersteigt und die Millionen von Jahren seit Entstehung der Erde bis heute umfasst, möchte die Ausstellung den Spuren der Urzeit auf den Grund gehen, die bis in unsere Gegenwart und unseren Lebensraum wirken. Das Projekt wird von einem Thinktank aus verschiedenen Disziplinen begleitet und ist die erste nachweislich klimaneutrale Ausstellung des Museum Ludwig.

Begrenzte Teilnahmeanzahl. Tickets 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung an der Informationtheke erhältlich.

Sa 14.00 Uhr Dialogstationen
Datum: 10.08.2024 14.00 Uhr - 10.08.2024 17.00 Uhr
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: In der Ausstellung

Während der 'Hier und Jetzt im Museum Ludwig. Und Gestern und Morgen' Ausstellung steht das Team der Kunst:Dialoge Samstags von 14 – 17 Uhr in der Ausstellung für Fragen aller Art und zum Gespräche über die Ausstellung. Wie immer gilt: es gibt keine dummen Fragen!!

Sa 15.00 Uhr Führung
Datum: Samstag, 10. August, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Mit der Ausstellung widmet das Museum Ludwig der einflussreichen amerikanischen Künstlerin Roni Horn (*1955 in New York) eine umfassende Überblicksausstellung, die das herausragende und vielfältige Œuvre der Künstlerin vom Beginn ihres Schaffens in den späten 1970er-Jahren bis heute zeigen wird.
Hinter ihren Arbeiten in verschiedenen Medien steht eine zentrale Idee: Alles in der Welt ist wandelbar, alles kann verschiedene Zustände und Bedeutungen annehmen. Die Ausstellung im Museum Ludwig betrachtet diese Idee anhand von drei für Horns Schaffen zentralen Themen: Natur, Identität und Sprache. Einen Schlüssel, um die Welt zu verstehen, findet die Künstlerin in der Literatur und Poesie, zum Beispiel in den Gedichten von Emily Dickinson. Roni Horns Bild der Natur ist kein romantisches, sie zeigt sie bedrohlich und bedroht zugleich. In fotografischen Serien und Selbstporträts aus verschiedenen Lebensphasen beschäftigt sie sich nicht nur mit der eigenen Identität, sondern spricht eine viel größere Herausforderung an, der sich alle Menschen stellen müssen: Den eigenen Platz in einer von gesellschaftlichen Normen bestimmten Welt zu finden.

Die Teilnahmeanzahl ist begrenzt. Tickets sind ab 30 Minuten vor Führungsbeginn an der Informationstheke erhältlich.

Sa 15.00 Uhr Führung
Datum: Samstag, 10. August, 15:00 Uhr
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 11.30 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 11. August, 11:30 Uhr
Referent: Marie-Christine Novaro M.A.
Veranstalter: Arbeitskreis der Freunde des Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: Kasse
So 11.00 Uhr Führung
Familienführungen voller Staunen (Familien mit Kindern ab 8 Jahren)
Datum: Sonntag, 11. August, 11:00 Uhr
Anmeldung bis: 08.08.2024
Reihe: KinderUndFamilien
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Familien
Treffpunkt: Informationstheke

Im Museum Ludwig gibt es jede Menge außergewöhnliche Dinge zu entdecken! Gigantische Gemälde, tierische Skulpturen, schüchterne Muster und vorwitzige Porträts. Beim Rundgang erfährst du ihre Geschichten und Geheimnisse. Neugierig geworden? Dann komm vorbei und lass dich überraschen!

Eine Initiative von Flossbach von Storch. 

Die Familienführungen dauern jeweils 60 Minuten. Die Teilnehmeranzahl pro Führung ist begrenzt, der Eintritt ist für die Teilnehmer*innen kostenlos. Anmeldung bis zum jeweiligen Donnerstag vorher unter: service.museumsdienst@stadt-koeln.de

Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, mit wie vielen Personen Sie teilnehmen möchten. Vielen Dank!

Telefon: 0221-221-24077 (Di-Fr 9-12 Uhr und Do 14-16 Uhr)

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

So 14.00 Uhr Dialogstationen
Datum: 11.08.2024 14.00 Uhr - 11.08.2024 17.00 Uhr
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: In der Ausstellung

Während der 'Roni Horn' Ausstellung steht das Team der Kunst:Dialoge Samstags von 14 – 17 Uhr in der Ausstellung für Fragen aller Art und zum Gespräche über die Ausstellung. Wie immer gilt: es gibt keine dummen Fragen!!

So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 11. August, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

HIER UND JETZT im Museum Ludwig. Und gestern und morgen

Mit der Ausstellungsreihe HIER UND JETZT stellt das Museum Ludwig regelmäßig die eigene Arbeit auf den Prüfstand und hinterfragt die üblichen und gewohnten Strukturen des Ausstellungsmachens. Das neue Projekt der Reihe verknüpft das Hier und Jetzt mit dem Gestern und Morgen. Wir richten den Blick auf den Grund und Boden, auf dem das Museum steht, um von hier aus zurück und in die Zukunft zu schauen. Die Ausstellung findet in- und außerhalb des Museumsgebäudes statt und verbindet zeitgenössische und historische Kunst, Geologie, Dendrologie, Archäologie sowie Landschaftsarchitektur des Atelier le balto aus Berlin. Ausgehend vom Begriff der „Deep Time“ oder Tiefenzeit, jener Zeitdimension, die das menschliche Fassungsvermögen übersteigt und die Millionen von Jahren seit Entstehung der Erde bis heute umfasst, möchte die Ausstellung den Spuren der Urzeit auf den Grund gehen, die bis in unsere Gegenwart und unseren Lebensraum wirken. Das Projekt wird von einem Thinktank aus verschiedenen Disziplinen begleitet und ist die erste nachweislich klimaneutrale Ausstellung des Museum Ludwig.

Die Teilnahmeanzahl ist begrenzt. Tickets sind ab 30 Minuten vor Führungsbeginn an der Informationstheke erhältlich.

Di 11.00 Uhr Gespräch
Ask the Staff!
Datum: Dienstag, 13. August, 11:00 Uhr
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: In der Ausstellung HIER UND JETZT

Wie ges­tal­ten wir das Mu­se­um Lud­wig nach­haltiger? Sprechen sie mit uns. An je­dem zweit­en Di­en­s­tag im Mo­nat kön­nen Sie mit einem Team­mit­glied ins Ge­spräch kom­men. Wir freuen uns auf Sie!

Mi 16.30 Uhr Führung
Datum: Mittwoch, 14. August, 16:30 Uhr
Referent: Wolfgang Loggen
Veranstalter: Arbeitskreis der Freunde des Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: Kasse
Do 16.00 Uhr Gespräch
Datum: Donnerstag, 15. August, 16:00 Uhr
Technik: Tandembetrachtung
Referent: Kunsthistoriker*in & Naturwissenschaftler*in
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Wie blickt ein*e Kunsthistoriker*in auf die Bilder der Ausstellung? Und wie ein*e Naturwissenschaftler*in? Wechseln wir die Perspektive und lernen dazu. 

Begrenzte Teilnehmer*innenanzahl. Sie erhalten ab 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung einen Sticker an der Informationstheke, der zur Teilnahme berechtigt.

Fr 16.00 Uhr Führung
Datum: Freitag, 16. August, 16:00 – 17:30 Uhr
Anmeldung bis: 14.08.2024
Preis: 6,00 €
Reihe: Programm plus
Referent: Susanne Lang
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Menschen mit Behinderung
Treffpunkt: Kasse

Ein Angebot für blinde und sehbehinderte Besucher*innen und ihre Freund*innen.

Beim lebendigen Rundgang verbinden wir ausführliche Beschreibungen mit spontanem Austausch. Ziel unserer gemeinsamen Entdeckungsreise ist nicht die trockene Wissensvermittlung, sondern das anregende Erlebnis. Ausgehend von den ausgewählten Kunstwerken werden die Besucher*innen eingeladen, die Kunst im Gespräch selbst zu entdecken.

Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzet auf acht sehbehinderte und blinde Besucher*innen plus Begleitung. Bitte melden Sie sich bis zu zwei Tage vorher an und geben Sie bei der Buchung an, ob Sie mit Begleitung kommen.

Wir nehmen Ihre Buchung für dieses Angebot auch telefonisch zu unseren Servicezeiten (Di.-Fr. 9-12 Uhr und Do. auch 13-15 Uhr) unter der Rufnummer 0221/221-32563 an.

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

Sa 14.00 Uhr Dialogstationen
Datum: 17.08.2024 14.00 Uhr - 17.08.2024 17.00 Uhr
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: In der Ausstellung

Während der 'Hier und Jetzt im Museum Ludwig. Und Gestern und Morgen' Ausstellung steht das Team der Kunst:Dialoge Samstags von 14 – 17 Uhr in der Ausstellung für Fragen aller Art und zum Gespräche über die Ausstellung. Wie immer gilt: es gibt keine dummen Fragen!!

Sa 22.00 Uhr Film
Datum: Samstag, 17. August, 22:00 Uhr
Preis: 10,00 €
Tickets bei www.shorturl.at/U6A9Q und an der Abendkasse
8,00 € (Ermäßigt)
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

D 1920, 87‘, R: Paul Wegener, Carl Boese

„Der Golem, wie er in die Welt kam“ von Paul Wegener war einer der größten Erfolge der deutschen Stummfilmzeit. Die außergewöhnliche, von Jugendstil und Expressionismus bestimmte Bild- und Dekorgestaltung hat bis heute nichts von ihrer suggestiven Wirkung eingebüßt.
Das Festival SHALOM-MUSIK.KOELN zeigt den Film mit einer rekonstruierten Live-Musik und Soundeffekten von Jed Wentz mit der Starpianistin Olga Pashchenko und Peter Dostal-Berg, Schofar.

So 11.30 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 18. August, 11:30 Uhr
Referent: Wolfgang Loggen
Veranstalter: Arbeitskreis der Freunde des Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: Kasse
So 11.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 18. August, 11:00 Uhr
Reihe: Kinderführung
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren
Treffpunkt: Kasse

Wer löst das Rätsel, das uns quer durch das Museum führt? Dabei gilt es Kunstwerke aufzuspüren, genau hinzusehen und gut zu kombinieren!

So 15.45 Uhr Film
Datum: Sonntag, 18. August, 15:45 Uhr
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

Fanny Mendelssohn bekam zu ihrem Geburtstag im Jahr 1828 ein lyrisches Klavierstück von ihrem Bruder Felix geschenkt. Er schrieb es in ihr Notenalbum, und sie nannte es „Lied ohne Worte“. Damit prägte sie einen Begriff für eine Musikgattung, die beide zur Meisterschaft führten. Starpianistin Olga Pashchenko spielt in drei jeweils knapp halbstündigen Konzerten eine Auswahl der Werke des Geschwisterpaares im Rahmen des „Langen Tages mit jüdischer Musik“ des Festivals SHALOM-MUSIK.KOELN.

So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 18. August, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

HIER UND JETZT im Museum Ludwig. Und gestern und morgen

Mit der Ausstellungsreihe HIER UND JETZT stellt das Museum Ludwig regelmäßig die eigene Arbeit auf den Prüfstand und hinterfragt die üblichen und gewohnten Strukturen des Ausstellungsmachens. Das neue Projekt der Reihe verknüpft das Hier und Jetzt mit dem Gestern und Morgen. Wir richten den Blick auf den Grund und Boden, auf dem das Museum steht, um von hier aus zurück und in die Zukunft zu schauen. Die Ausstellung findet in- und außerhalb des Museumsgebäudes statt und verbindet zeitgenössische und historische Kunst, Geologie, Dendrologie, Archäologie sowie Landschaftsarchitektur des Atelier le balto aus Berlin. Ausgehend vom Begriff der „Deep Time“ oder Tiefenzeit, jener Zeitdimension, die das menschliche Fassungsvermögen übersteigt und die Millionen von Jahren seit Entstehung der Erde bis heute umfasst, möchte die Ausstellung den Spuren der Urzeit auf den Grund gehen, die bis in unsere Gegenwart und unseren Lebensraum wirken. Das Projekt wird von einem Thinktank aus verschiedenen Disziplinen begleitet und ist die erste nachweislich klimaneutrale Ausstellung des Museum Ludwig.

Die Teilnahmeanzahl ist begrenzt. Tickets sind ab 30 Minuten vor Führungsbeginn an der Informationstheke erhältlich.

So 16.45 Uhr Film
Datum: Sonntag, 18. August, 16:45 Uhr
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

Fanny Mendelssohn bekam zu ihrem Geburtstag im Jahr 1828 ein lyrisches Klavierstück von ihrem Bruder Felix geschenkt. Er schrieb es in ihr Notenalbum, und sie nannte es „Lied ohne Worte“. Damit prägte sie einen Begriff für eine Musikgattung, die beide zur Meisterschaft führten. Starpianistin Olga Pashchenko spielt in drei jeweils knapp halbstündigen Konzerten eine Auswahl der Werke des Geschwisterpaares im Rahmen des „Langen Tages mit jüdischer Musik“ des Festivals SHALOM-MUSIK.KOELN.

So 17.45 Uhr Film
Datum: Sonntag, 18. August, 17:45 Uhr
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

Fanny Mendelssohn bekam zu ihrem Geburtstag im Jahr 1828 ein lyrisches Klavierstück von ihrem Bruder Felix geschenkt. Er schrieb es in ihr Notenalbum, und sie nannte es „Lied ohne Worte“. Damit prägte sie einen Begriff für eine Musikgattung, die beide zur Meisterschaft führten. Starpianistin Olga Pashchenko spielt in drei jeweils knapp halbstündigen Konzerten eine Auswahl der Werke des Geschwisterpaares im Rahmen des „Langen Tages mit jüdischer Musik“ des Festivals SHALOM-MUSIK.KOELN.

Mi 16.30 Uhr Führung
Datum: Mittwoch, 21. August, 16:30 Uhr
Referent: Gisela Wilke
Veranstalter: Arbeitskreis der Freunde des Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: Kasse
Mi 19.00 Uhr Film
Datum: Mittwoch, 21. August, 19:00 Uhr
Preis: 7,50 €
Tickets nur an der Abendkasse. Geflüchtete haben freien Eintritt!
6,50 € (Ermäßigt)
Reihe: Filmgeschichten
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

D 1931, 98‘, 35mm, OF, R: Leontine Sagan
Einführung: Prof. Dr. Lisa Gotto (Professorin für Filmtheorie, Universität Wien)

Ich versuche, den Kindern Freund und Kamerad zu sein. (Fräulein von Bernburg)
Die 14-jährige Offizierstochter Manuela kommt nach dem Tod ihrer Mutter auf ein Mädcheninternat. Ihre Empfindsamkeit stößt auf propagierten preußischen Drill und heimlich ausgelebte Fröhlichkeit. Zuflucht findet sie bei ihrer Lehrerin Fräulein von Bernburg, in die sie sich hingebungsvoll verliebt. Kriegsfanfaren und Geigenmusik untermalen die traumhafte Atmosphäre dieses Liebesfilms zwischen zwei Weltkriegen, in dem Repression und Resonanz als konkurrierende Erziehungssysteme beinahe in den Tod führen.

Fr 20.30 Uhr Film
Datum: Freitag, 23. August, 20:30 Uhr
Preis: 9,00 €
6,00 € Zuschauer*innen 18 bis 24 Jahre
8,00 € (Ermäßigt)
Veranstalter: KINO GESELLSCHAFT KÖLN in Kooperation mit RAPID EYE MOVIES:
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

D/F/IND 2024, 103‘, engl. OmU, R: Ishan Shukla

Ein Animationswunderwerk zur „gamescom 2024“: 197A ist ein ganz normaler Mann. Soweit man das anhand der Papiertüte beurteilen kann, die er wie alle anderen Menschen über dem Kopf trägt. Unterschiede? Eigenheiten? Das ist in Schirkoa nicht gern gesehen, weshalb alle auf Nummern und starre Smiley-Gesichter reduziert werden. Ganz anders in Konthaqa, einem Land, so munkelt man, in dem es wild zugehen soll. Der Film wurde vollständig in Unreal Engine gedreht, einer Technologie, die Echtzeit-Rendering einsetzt, um bei der Produktion Zeit und Ressourcen zu sparen.

Sa 11.00 Uhr Kurs
Datum: Sa 24.8. und So 25.8., 11:00 - 17:00
Anmeldung bis: 16.08.2024
Preis: 84,00 €
54,00 € (Ermäßigt)
Technik: Malerei mit Temperafarben
Reihe: Atelier
Referent: Dagmar Schmidt
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Sie beschäftigen sich mit der abstrakten Malerei der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Dabei lernen Sie unter anderen Bilder von Gerhard Richter, Per Kirkeby und Lee Krasner kennen. Im Atelier experimentieren Sie mit verschiedenen Techniken und gestalten eigene abstrakte Werke.

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

Sa 14.00 Uhr Dialogstationen
Datum: 24.08.2024 14.00 Uhr - 24.08.2024 17.00 Uhr
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: In der Ausstellung

Während der 'Hier und Jetzt im Museum Ludwig. Und Gestern und Morgen' Ausstellung steht das Team der Kunst:Dialoge Samstags von 14 – 17 Uhr in der Ausstellung für Fragen aller Art und zum Gespräche über die Ausstellung. Wie immer gilt: es gibt keine dummen Fragen!!

So 11.30 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 25. August, 11:30 Uhr
Referent: Gisela Wilke
Veranstalter: Arbeitskreis der Freunde des Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: Kasse
So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 25. August, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

HIER UND JETZT im Museum Ludwig. Und gestern und morgen

Mit der Ausstellungsreihe HIER UND JETZT stellt das Museum Ludwig regelmäßig die eigene Arbeit auf den Prüfstand und hinterfragt die üblichen und gewohnten Strukturen des Ausstellungsmachens. Das neue Projekt der Reihe verknüpft das Hier und Jetzt mit dem Gestern und Morgen. Wir richten den Blick auf den Grund und Boden, auf dem das Museum steht, um von hier aus zurück und in die Zukunft zu schauen. Die Ausstellung findet in- und außerhalb des Museumsgebäudes statt und verbindet zeitgenössische und historische Kunst, Geologie, Dendrologie, Archäologie sowie Landschaftsarchitektur des Atelier le balto aus Berlin. Ausgehend vom Begriff der „Deep Time“ oder Tiefenzeit, jener Zeitdimension, die das menschliche Fassungsvermögen übersteigt und die Millionen von Jahren seit Entstehung der Erde bis heute umfasst, möchte die Ausstellung den Spuren der Urzeit auf den Grund gehen, die bis in unsere Gegenwart und unseren Lebensraum wirken. Das Projekt wird von einem Thinktank aus verschiedenen Disziplinen begleitet und ist die erste nachweislich klimaneutrale Ausstellung des Museum Ludwig.

Die Teilnahmeanzahl ist begrenzt. Tickets sind ab 30 Minuten vor Führungsbeginn an der Informationstheke erhältlich.

Mi 16.30 Uhr Führung
Datum: Mittwoch, 28. August, 16:30 Uhr
Referent: Monika Schneider, Inge Jagalla von Ingersleben M.A.
Veranstalter: Arbeitskreis der Freunde des Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: Kasse
Sa 14.00 Uhr Dialogstationen
Datum: 31.08.2024 14.00 Uhr - 31.08.2024 17.00 Uhr
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: In der Ausstellung

Während der 'Hier und Jetzt im Museum Ludwig. Und Gestern und Morgen' Ausstellung steht das Team der Kunst:Dialoge Samstags von 14 – 17 Uhr in der Ausstellung für Fragen aller Art und zum Gespräche über die Ausstellung. Wie immer gilt: es gibt keine dummen Fragen!!