Lehrer*innenfortbildungen

Museen kön­nen den Un­ter­richt im Klassenz­im­mer wun­der­bar ergänzen. Wie? Das zei­gen wir Ih­nen in unseren Lehr­er*in­nen­fort­bil­dun­gen.

Sie kön­nen selbst in unsere öf­fentlichen Ter­mine kom­men, die wir zu den neuen Ausstel­lun­gen or­gan­isieren. Oder Sie buchen eine Ve­r­an­s­tal­tung für sich und Ihr Kol­legi­um, Ihr Stu­di­ensem­i­nar oder Ihre Fach­lehr­er*in­nen­gruppe.

Wir veröf­fentlichen uns­er Fort­bil­dungspro­gramm jew­eils für ein Schul­hal­b­jahr im Au­gust und im Jan­uar.

Es gibt zwei For­men: öf­fentliche Fort­bil­dun­gen für einzelne Teil­neh­mer*in­nen und buch­bare für Grup­pen (Lehr­erkol­legien etc.). Die Teil­nahme ist kosten­los.

Mi 15.30 Uhr Fortbildung
Datum: Mittwoch, 06. April, 15:30 – 17:30 Uhr
Anmeldung bis: 04.04.2022
Referent: Björn Föll (Museumsschule) und Angelika von Tomaszewski (Museumsdienst)
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Lehrkräfte
Treffpunkt: Kasse

Der japanisch-amerikanische Künstler Isamu Noguchi (1904-1988) ist vor allem durch sein berühmtes Design wie zum Beispiel den Akari-Lampen bekannt. Zugleich ist er aber auch einer der größten und experimentierfreudigsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Noguchi brachte unvermutete kulturelle Traditionen ein, experimentierte mit Material und schuf ein Werk,  das wie kein anderes verschiedenste Medien und Themen umfasst. Die Ausstellung zeigt zum ersten Mal in Europa umfassend die Schönheit und zugleich auch die soziale Kraft von Noguchis Skulpturen: autonome Werke aus Granit, Marmor, Aluminium oder Bronze, Bühnenbilder, Gartenlandschaften, Gedenkstätten, Spielplätze oder Möbel - Skulpturen für das tägliche Leben. Die Auseinandersetzung mit den sozialen und politischen Fragen seiner Zeit, insbesondere mit Rassismus, aber auch philosophische Ideen über das Universelle formen das Fundament seines persönlichen und professionellen Lebens.
Nach einem Rundgang durch die Ausstellung werden Möglichkeiten der theoretischen und praktischen Auseinandersetzung mit Noguchis Werk aufgezeigt und diskutiert.

Stufe: Sek. I, Sek. II
Fächer: Kunst

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen