Lehrer*innenfortbildungen

Museen kön­nen den Un­ter­richt im Klassenz­im­mer wun­der­bar ergänzen. Wie? Das zei­gen wir Ih­nen in unseren Lehr­er*in­nen­fort­bil­dun­gen.

Sie kön­nen selbst in unsere öf­fentlichen Ter­mine kom­men, die wir zu den neuen Ausstel­lun­gen or­gan­isieren. Oder Sie buchen eine Ve­r­an­s­tal­tung für sich und Ihr Kol­legi­um, Ihr Stu­di­ensem­i­nar oder Ihre Fach­lehr­er*in­nen­gruppe.

Wir veröf­fentlichen uns­er Fort­bil­dungspro­gramm jew­eils für ein Schul­hal­b­jahr im Au­gust und im Jan­uar.

Es gibt zwei For­men: öf­fentliche Fort­bil­dun­gen für einzelne Teil­neh­mer*in­nen und buch­bare für Grup­pen (Lehr­erkol­legien etc.). Die Teil­nahme ist kosten­los.

Mi 15.00 Uhr Fortbildung
Datum: Mittwoch, 31. August, 15:00 – 17:30 Uhr
Anmeldung bis: 29.08.2022
Reihe: MultiplikatorenProgramm
Referent: Björn Föll (Museumsschule) & Angelika von Tomaszewski (Museumsdienst Köln)
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Lehrkräfte
Treffpunkt: Kasse

Die Darstellung von Natur ist eine zentrale Beschäftigung der Kunst. Im kollegialen Austausch und gestaltungspraktisch nähern wir uns den Chancen, nun gezielt das Phänomen „Pflanze“ für den Kunstunterricht gewinnbringend zu vertiefen. Bitte bringen Sie gerne bereits durchgeführte Vorhaben dazu mit. Nach einer Einführung in die Werke, die uns in der Ausstellung „Die grüne Moderne“ erwarten werden, können verschiedene gestaltungspraktische Ideen im Atelier ausprobiert werden und gemeinsam neue entwickelt werden. Eine mittlerweile geschätzte Form, selbst auch mal wieder in Ruhe künstlerische Erfahrungen zu machen.              

Bitte informieren Sie sich über die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen der Kölner Museen.

Otto Feldmann

Park mit Palme und Herr in Blau, 1911/1913

Museum Ludwig, Köln

Reproduktion: Rheinisches Bildarchiv Köln/Sabrina Walz

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

Mi 15.30 Uhr Fortbildung
Datum: Mittwoch, 28. September, 15:30 – 17:30 Uhr
Anmeldung bis: 26.09.2022
Reihe: MultiplikatorenProgramm
Referent: Björn Föll (Museumsschule) & Angelika von Tomaszewski (Museumsdienst Köln)
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Lehrkräfte

Die Auss­tel­lung Die Grüne Mod­erne. Die neue Sicht auf Pflanzen führt uns zurück ins frühe 20. Jahrhun­dert und wie die Kün­ste Pflanzen be­trachteten — nicht die Na­tur im großen Maßstab, son­dern einzelne Pflanzen. Anhand der gezeigten Werke eröffnen sich spannende Fragestellungen rund um die Themen Kolonialer Zimmergarten – wie und warum gelangten exotische Pflanzen zu uns? Gendering Flora – tragen Frauen eher florale Muster? und Pflanzen als Lebewesen – können Pflanzen viel mehr als angenommen? Nach einem Rundgang durch die Ausstellung werden sowohl theoretische als auch gestaltungspraktische Auseinandersetzungsmöglichkeiten mit diesem aktuellen Thema für Schüler*innen vorgestellt, diskutiert und selbst erprobt.

Für Lehrkrafte der Fächer Kunst Sek I und II.

Bitte lesen Sie vor dem Museumsbesuch die aktuellen Corona-Schutzbedingungen der Kölner Museen.

Otto Feldmann

Park mit Palme und Herr in Blau, 1911/1913

Museum Ludwig, Köln

Reproduktion: Rheinisches Bildarchiv Köln/Sabrina Walz

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen