Digitales Kreativlabor

Do it your­self! Malen wie Warhol

Andy Warhol war fasziniert von Pro­duk­ten, die in­dus­triell ge­fertigt waren und die auf Leuchtrek­la­men, Plakat­en, in Zeitschriften und Fil­men be­wor­ben wur­den. Er ver­wen­dete Mo­tive wie Sup­pen­dosen, Co­laflaschen, Keks­dosen und Sneak­ers für seine Kunst. Hast du Lust, wie Warhol zu malen? Dann ge­ht es gleich los:

1. Du benötigst ei­nen Bo­gen Pa­pi­er, Bleis­tift, Radier­gum­mi, Wasser­far­ben, Pinsel.

2. Such dir eine Wer­bung für ei­nen oder mehrere Ge­gen­stände aus, der bzw. die auf deinem Bild abge­bildet wer­den sollen. Besten­falls ist ein Preis, ein Slo­gan oder Werbesym­bol da­vor abge­bildet.

3. Entscheide, welch­er dies­er Ge­gen­stände im Vorder­grund und im Hin­ter­grund ste­hen soll. Achte dabei ge­nau auf die Schriftzüge!

4. Achte beim Zeich­nen/ Malen da­rauf, dass der Ge­gen­s­tand, welch­er im Vorder­grund ste­ht, mehr De­tails hat als der­jenige, welch­er im Hin­ter­grund ste­ht und dass sie sich über­lap­pen. Die Ob­jekte soll­ten das Bild füllen oder so­gar über den Bil­drand hi­naus­ge­hen, um große unbe­malte Stellen zu vermei­den. Das For­mat darf al­so „ge­sprengt“ wer­den!

5. Falls du magst: füge Ex­tras wie z.B. ei­nen Preis oder ei­nen Slo­gan hinzu.

6. Be­male ei­nen Teil des Hin­ter­grun­des lock­er mit ein­er von dir selbst angemischt­en Farbe! Mach ein Fo­to von dein­er Ar­beit und sende es an: so­cial­me­diamu­se­um-lud­wig.de

Ready! Wir la­den dein Fo­to hoch und zei­gen dein Werk in der Bilder­ga­lerie auf dies­er Seite.

An dies­er Stelle danken wir ganz her­zlich den Grund­kursen Kunst der Stufe Q1 und Q2 un­ter der Lei­tung von Björn Föll des Elis­a­beth-von-Thürin­gen-Gym­na­si­um in Köln für das Er­stellen der An­lei­tung!