All events are in Ger­man un­less not­ed other­wise.

Fri 16.00 h Gespräch
Date: Freitag, 01. Dezember, 16:00 Uhr
Series: Akademieprogramm
Promoter: Museumsdienst Köln
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kasse

Kunst ist ein Medium, das den Menschen grundlegende Lebensthemen, Konflikte und Lösungsmöglichkeiten aufzeigen kann. Zu Beginn lassen Sie sich intensiv auf ein Kunstwerk ein, Sie beobachten und machen sich Notizen. In den anschließenden Gesprächen werden Sie durch Ihr individuelles Bilderleben zum Kern des Werkes vordringen. Unbelastet von Wissen über Kunst kann das Kunstwerk wirken und seine Botschaften vermitteln.

Eine Kooperation von Museumsdienst Köln und dem Departement Psychologie der Universität zu Köln: www.bilderleben.net

Fri 19.00 h Film
Date: Freitag, 01. Dezember, 19:00 Uhr
Price: 7,00 €
6,00 € (Discounted)
Promoter: Bundesverband kommunale Filmarbeit e.V.
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Vom 1. bis 3. Dezember 2017 findet im Filmforum im Museum Ludwig, im Kino 813 in der Brücke und im Kommunalen Kino Leverkusen der 13. Bundeskongress der Kommunalen Kinos statt. In diesem Jahr beschäftigt sich der Kongress mit dem Potential von Marketing-, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für das Kino in Impulsvorträgen, Workshops und Diskussionen. Der Kongress ist öffentlich und gegen eine Akkreditierungsgebühr von 55€ können alle Veranstaltungen im Rahmen des Kongresses, inklusive der Filmvorführungen, besucht werden. Mehr Informationen zum gesamten Programm unter: http://www.kommunale-kinos.de/service/bundeskongress

D 2015, 95 min., DCP, OmU, R: Florian Heinzen-Ziob, Georg Heinzen (anwesend)

Im Herzen Mumbais arbeitet der letzte Filmplakatmaler der Stadt - Sheikh Rehman. Im Stil alter Meister betreibt er sein Atelier hinter der Kinoleinwand eines alten Hindi-Film-Palasts. Hier ist Rehman Künstler, Guru, Komödiant und Philosoph. Doch Rehmans Welt ist bedroht. Filmposter werden heute auf Plastik gedruckt, und luxuriöse Apartmenthochhäuser vertreiben die Zuschauer. Ein aussichtsloser Kampf, aber noch lange kein Grund für Rehman, aufzugeben... Ein einfühlsames Porträt über die Faszination des Kinos, seine Vergänglichkeit und seine Unsterblichkeit.

Fri 21.15 h Film
Date: Freitag, 01. Dezember, 21:15 Uhr
Price: 7,00 €
6,00 € (Discounted)
Promoter: Bundesverband kommunale Filmarbeit e.V.
Audience: Erwachsene
Meeting point: Kino im Museum Ludwig

Vom 1. bis 3. Dezember 2017 findet im Filmforum im Museum Ludwig, im Kino 813 in der Brücke und im Kommunalen Kino Leverkusen der 13. Bundeskongress der Kommunalen Kinos statt. In diesem Jahr beschäftigt sich der Kongress mit dem Potential von Marketing-, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für das Kino in Impulsvorträgen, Workshops und Diskussionen. Der Kongress ist öffentlich und gegen eine Akkreditierungsgebühr von 55€ können alle Veranstaltungen im Rahmen des Kongresses, inklusive der Filmvorführungen, besucht werden. Mehr Informationen zum gesamten Programm unter: http://www.kommunale-kinos.de/service/bundeskongress

USA 1947, 103 min., Digi-Beta, DF, R: Jack Conway, mit Clark Gable, Deborah Kerr, Ava Gardner
Einführung: Ernst Schreckenberg

Der clevere Werbefachmann Victor Norman bemüht sich nach Ende des zweiten Weltkrieges um eine Festanstellung in einer Werbeagentur. „Eine amüsante Satire auf Werbung und Werbebetrieb; konventionell gestaltet, doch blendend interpretiert, fasziniert der Film durch die pfiffige Charakterzeichnung und das sympathische Selbstverständnis von Unabhängigkeit“, heißt es im Lexikon des internationalen Films. Der US-amerikanische Film mit Clark Gable in der Hauptrolle kam in Deutschland nie in die Kinos. Dank ARD Degeto und Warner Bros. ist er nun erst- und einmalig auf der Leinwand zu sehen.