Langer Donnerstag

Kunst, Musik, The­ater, Film ...

Es gibt Tage, die sind an­ders als an­dere: In­teres­san­ter, schön­er, span­nen­der. Zum Beispiel wenn Sie ein­fach mal abends ins Mu­se­um ge­hen, um­sonst oder gün­stiger reinkom­men und er­leben, was Sie vorher noch nie er­lebt haben. Ge­nau so ist er jet­zt: der Lange Don­n­er­s­tag im Mu­se­um Lud­wig, an je­dem 1. Don­n­er­s­tag im Mo­nat bis 22 Uhr. Er­leben Sie Live-Konz­erte, Kabarett, Kün­st­lerge­spräche, Führun­gen, kunst:dialoge, The­ater, Le­sun­gen, Tanz, Filme oder Per­for­mances.

Der Lange Don­n­er­s­tag im Mu­se­um Lud­wig

  • 1× im Mo­nat: an je­dem 1. Don­n­er­s­tag
  • bis in die Nacht: von 10 bis 22 Uhr
  • mit vielen Abend-Spe­cials: aus allen Gen­res, die Kunst zu bi­eten hat
  • für Köl­n­er: frei­er Ein­tritt in die ständige Samm­lung
  • Ra­batt ab 17 Uhr: für die ständige Samm­lung und alle Son­der­ausstel­lun­gen – Sie zahlen nur 7 Eu­ro in­kl. Pro­gramm.

Der Lange Don­n­er­s­tag wird großzügig un­ter­stützt von

Hi­er kön­nen Sie das Pro­gramm von Jan­uar bis Ju­ni 2018 down­loa­d­en.
Das Pro­gramm des näch­sten Lan­gen Don­n­er­s­tag fin­d­en Sie auch am Ende dies­er Seite.

Do 17.00 Uhr Langer Donnerstag
Datum: Donnerstag, 01. März, 17:00 Uhr
Preis: 7,00 €
7,00 € (Ermäßigt)
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle

18–21h kunst:dialoge in der Sammlung
20h Live-Jazz von Der weise Panda


Nicht nur Otto Dix, Max Beckmann, Henri Matisse, Jackson Pollock oder A.R. Penck waren fasziniert vom Jazz – auch wir lieben das Freie, die Improvisation und die Virtuosität der Jazzmusik. An diesem beschwingten Abend spielt Der weise Panda live in der Sammlung und die enge Beziehung und Wechselwirkung von Jazz und bildender Kunst wird erlebbar. Die vier Musiker der Band kommen aus vier Richtungen und verdeutlichen vier Linien, die impulsiv auseinanderstreben, um dann mal
zärtlich, mal brachial wieder aufeinanderzutreffen. Der Reiz dieser Musik liegt letztlich genau in dieser Bewegung; und die Weisheit des Pandas besteht darin, damit zu spielen. Dabei schwingt er bisweilen sein Tanzbein, um ein anderes Mal andächtig aufzuhorchen und dabei dem leisen Puls einer Musik zu lauschen.


Der weise Panda hat 2015 den Sparda Jazz Award gewonnen, der jährlich im Rahmen der Düsseldorfer Jazz Rally vergeben wird. Unsere eigenen Nachwuchstalente der Kunstvermittlung, die beliebten kunst:dialoge werden an diesem Abend in der Sammlung Rede und Antwort stehen.


Eintritt:
Für alle Kölner*innen freier Eintritt in die Sammlung (Sammlung + Sonderausstellung = 7€ ab 17h). Bitte bringt euren Ausweis mit. Für alle anderen gelten die vergünstigten 7€ ab 17h für das gesamte Museum.


 


//


Program:


6–9 p.m. kunst:dialoge in the permanent collection
8 p.m. Live jazz by Der weise Panda


Otto Dix, Max Beckmann, Henri Matisse, Jackson Pollock, and A.R. Penck were fascinated by jazz—and we also love the freedom, improvisation, and virtuosity of jazz music. On this lively evening, the band Der weise Panda will offer a live performance in the collection, where visitors can experience the close relationship and interaction between jazz and visual art. The four musicians in the band come from four different directions and illustrate four lines that impulsively diverge, only to reconvene, sometimes gently, and at others forcefully. The attraction of their music ultimately lies in precisely this movement, and the group shows a keen ability to play with it—at times with lively dance rhythms, and at others in a quiet pulse that encourages the audience to listen intently. Der weise Panda received the 2015 Sparda Jazz Award, which is presented annually as part of the Düsseldorf Jazz Rally.


Our own young talent, the popular kunst:dialoge team, will be available on this evening to answer questions in the permanent collection.



Admission: 
Free to the permanent collection for all Cologne inhabitants (permanent collection + special exhibition = €7). Please bring your ID. Everyone else pays only €7 for the entire museum, starting at 5 p.m.