Foto: Rheinisches Bildarchiv Köln / Alina Cürten

ART LAB

Hin­weis: Ab dem 3. Mai 2017 ist das ART LAB we­gen Um­bauar­beit­en geschlossen. Doch schon bald öff­nen hi­er wied­er die Türen und es gibt Neues zu ent­deck­en!

Hi­er kann die ganze Fam­i­lie zusam­men ex­per­i­men­tieren, spielen und ents­pan­nen

Seit Fe­bruar 2015 hat das ART LAB im Mu­se­um Lud­wig seine Türen für kleine und große Be­such­er geöffnet. Es ist ein Raum, der sich be­son­ders an Fam­i­lien und Kin­der richtet und in dem ge­mein­sam ex­per­i­men­tiert, ents­pan­nt und ge­spielt wer­den kann.

Ange­dockt an die große Abteilung Ex­pres­sion­is­mus lädt das ART LAB un­ter dem Mot­to Ex­press your­self! dazu ein, sich spie­lerisch mit dies­er Kun­strich­tung au­sei­nan­derzusetzen und ei­gene Er­fahrun­gen zum The­ma Farbe und Ge­fühl zu sam­meln.

In dem Raum gibt es ver­schie­dene Sta­tio­nen, die zum Ex­per­i­men­tieren ein­la­den. Die Kin­der haben die Möglichkeit, Farb­brillen zu ges­tal­ten, mit de­nen die Bilder im Mu­se­um auf ganz neue Weise ge­se­hen wer­den kön­nen. Eine große Mag­nettafel lädt dazu ein, ein ex­pres­sives Wand­bild zu kreieren. Ge­mein­sam mit an­deren kann man eine Land­schaft mit selb­st­ges­tal­teten El­e­men­ten beleben oder bei einem Quiz er­fahren, welch­er Kün­stler­typ man ist. Zu­dem gibt es ei­nen Kun­st­PostKas­ten, der auf die ei­ge­nen In­ter­pre­ta­tio­nen der Be­such­er wartet, und eine in­ter­ak­tive Videoin­s­tal­la­tion, die Spaß beim Ex­per­i­men­tieren mit den Grund­far­ben ver­spricht.

Der großzügige Raum mit Dom­blick lie­fert zu­dem Sitzmöglichkeit­en und eine Le­seecke mit aus­gewähl­ter Lit­er­a­tur für junge Be­such­er. Ge­plant ist ein jähr­lich­er Re­launch des Raums, der jew­eils die ver­schie­de­nen Sch­w­er­punkte des Mu­se­um Lud­wig zum The­ma haben wird. Die Samm­lung bi­etet mit Sur­re­al­is­mus, Pop-Art, Pi­cas­so, Nou­veau Réal­isme und Po­si­tio­nen der Ge­gen­wart ein reich­es Reper­toire dafür.

Die Ein­rich­tung des ART LAB wurde er­möglicht durch die Kun­st­s­tif­tung im Mu­se­um Lud­wig. Das ART LAB wird großzügig ge­fördert durch die GAG Im­mo­bilien AG, die das Art-Lab für drei Jahre un­ter­stützt. Die GAG als größte Ver­mi­e­terin Kölns macht sich an ver­schie­de­nen Stan­dorten für kün­st­lerische und kul­turelle Pro­jekte stark.