Do 20.00 Uhr Film
Datum: Donnerstag, 26. April, 20:00 Uhr
Preis: 8,00 €
7,00 € (Ermäßigt)
Veranstalter: Internationales Frauenfilmfestival Dortmund | Köln<br />
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

Fokus: Über Deutschland | Internationaler Debüt-Spielfilmwettbewerb | Nationaler Wettbewerb für Bildgestalterinnen | Panorama | begehrt! – filmlust queer | Filmbildung | Werkstattgespräche | Specials

Das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund | Köln steht seit über 30 Jahren für Empowerment der besten Art. Frauen* machen Filme seit es diese Kunstform gibt und sie haben sie zu allen Zeiten wesentlich geprägt und nach vorne gebracht – man muss sie nur zeigen. Jedes Jahr präsentiert das beliebte Publikumsfestival sechs Tage lang ein hochkarätiges Programm mit Filmen von Frauen* aus allen Teilen der Welt: Spielfilme, Dokumentarfilme, Essays, Avantgarde, Experimente und kurze Formate – frei in der Form und so vielfältig, wie die Frauen* in der Filmbranche sind. 

D 2017, 85‘, DCP, DE mit engl. Teiluntertitelung, R: Evi Oberkofler, Edith Eisenstecken

Köln-Premiere des Dokumentarfilms über die medica mondiale-Gründerin Monika Hauser in Kooperation mit medica mondiale e.V. Die Veranstaltung feiert auch das 25jährige Bestehen der 1993 gegründeten NGO, die sich weltweit für Frauen und Mädchen in Kriegs- und Krisengebieten einsetzt. Anschließende Diskussion mit Monika Hauser und den Filmemacher*innen. Moderation: Helga Kirchner.

Ausführliche Informationen zu allen Programmen des Frauenfilmfestivals finden Sie unter www.frauenfilmfestival.eu, Tel. 0231-5025162

Eintritt: Einzelvorstellungen, VVK inkl. aller Gebühren 7,00 €/ 6,00 € erm., Tageskasse: 8,00 € / 7,00 € erm., Lange Filmnacht VVK inkl. aller Gebühren 12,00 €/ 10,00 € erm., Tageskasse: 13,00 € / 11,00 € erm., VVK: www.koelnticket.de

Schulfilmprogramm: 3,00 € Schulklassen bitte vorher anmelden unter roelleke@frauenfilmfestival.eu

Fr 09.00 Uhr Film
Datum: Freitag, 27. April, 09:00 Uhr
Preis: 3,00 €
Veranstalter: Internationales Frauenfilmfestival Dortmund | Köln<br />
Zielgruppe: Jugendliche ab 16 Jahren
Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

Fokus: Über Deutschland | Internationaler Debüt-Spielfilmwettbewerb | Nationaler Wettbewerb für Bildgestalterinnen | Panorama | begehrt! – filmlust queer | Filmbildung | Werkstattgespräche | Specials

Das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund | Köln steht seit über 30 Jahren für Empowerment der besten Art. Frauen* machen Filme seit es diese Kunstform gibt und sie haben sie zu allen Zeiten wesentlich geprägt und nach vorne gebracht – man muss sie nur zeigen. Jedes Jahr präsentiert das beliebte Publikumsfestival sechs Tage lang ein hochkarätiges Programm mit Filmen von Frauen* aus allen Teilen der Welt: Spielfilme, Dokumentarfilme, Essays, Avantgarde, Experimente und kurze Formate – frei in der Form und so vielfältig, wie die Frauen* in der Filmbranche sind. 

BRA / UR 2016, 94‘, DCP, OmeU, R: Cristiane Oliveira

„Ist bestimmt nicht einfach für deinen Papa.“ – „Für mich ist es nicht einfach!“ Die sechzehnjährige Nalu hat genug von ihrem eintönigen Alltag in dem kleinen brasilianischen Dorf an der Grenze zu Uruguay. Als sie nach dem Tod ihrer Großmutter auch noch für ihren blinden Vater Ruben sorgen muss, wird ihr alles zu viel. Immer an ihrer Seite: ihre beste Freundin Elisa. Gemeinsam schmieden die beiden Zukunftspläne. Hoffnung schöpft die Jugendliche auch durch ihre Kunstlehrerin Rosario. Ihr kann sie sich anvertrauen – bis sich Rosario mehr und mehr Ruben zuwendet.


Ausgezeichnet beim Rio de Janeiro International Film Festival 2016
Altersempfehlung: ab 16 Jahren

Ausführliche Informationen zu allen Programmen des Frauenfilmfestivals finden Sie unter www.frauenfilmfestival.eu, Tel. 0231-5025162

Eintritt: Einzelvorstellungen, VVK inkl. aller Gebühren 7,00 €/ 6,00 € erm., Tageskasse: 8,00 € / 7,00 € erm., Lange Filmnacht VVK inkl. aller Gebühren 12,00 €/ 10,00 € erm., Tageskasse: 13,00 € / 11,00 € erm., VVK: www.koelnticket.de

Schulfilmprogramm: 3,00 € Schulklassen bitte vorher anmelden unter roelleke@frauenfilmfestival.eu

Fr 11.15 Uhr Film
Datum: Freitag, 27. April, 11:15 Uhr
Preis: 3,00 €
Veranstalter: Internationales Frauenfilmfestival Dortmund | Köln<br />
Zielgruppe: Kinder ab 6 Jahren
Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

Fokus: Über Deutschland | Internationaler Debüt-Spielfilmwettbewerb | Nationaler Wettbewerb für Bildgestalterinnen | Panorama | begehrt! – filmlust queer | Filmbildung | Werkstattgespräche | Specials

Das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund | Köln steht seit über 30 Jahren für Empowerment der besten Art. Frauen* machen Filme seit es diese Kunstform gibt und sie haben sie zu allen Zeiten wesentlich geprägt und nach vorne gebracht – man muss sie nur zeigen. Jedes Jahr präsentiert das beliebte Publikumsfestival sechs Tage lang ein hochkarätiges Programm mit Filmen von Frauen* aus allen Teilen der Welt: Spielfilme, Dokumentarfilme, Essays, Avantgarde, Experimente und kurze Formate – frei in der Form und so vielfältig, wie die Frauen* in der Filmbranche sind. 

Wo die Sprache versagt, machen Bilder etwas unmittelbar anschaulich, verständlich und nachvollziehbar. Junge Geflüchtete sichten im Vorfeld des Festivals im Rahmen eines Workshops Kurzfilme und stellen eine Auswahl für das IFFF Dortmund | Köln zusammen. Mit diesem Programm, das auf die genuine Kraft des Kinos setzt, möchten wir insbesondere internationale Förderklassen einladen, neue filmische Facetten kennenzulernen. Die Beiträge richten sich an Kinder und Jugendliche ab sieben Jahren und erzählen ohne oder mit wenig Dialog. Gezeigt werden ästhetisch vielfältige Arbeiten aus unterschiedlichsten Genres, die ein junges Publikum sozial, politisch und inhaltlich tangieren.


In Kooperation mit doxs! und der LAG Lokale Medienarbeit NRW im Rahmen von „Digital dabei! 3.0“
Altersempfehlung: ab 7 Jahren

Ausführliche Informationen zu allen Programmen des Frauenfilmfestivals finden Sie unter www.frauenfilmfestival.eu, Tel. 0231-5025162

Eintritt: Einzelvorstellungen, VVK inkl. aller Gebühren 7,00 €/ 6,00 € erm., Tageskasse: 8,00 € / 7,00 € erm., Lange Filmnacht VVK inkl. aller Gebühren 12,00 €/ 10,00 € erm., Tageskasse: 13,00 € / 11,00 € erm., VVK: www.koelnticket.de

Schulfilmprogramm: 3,00 € Schulklassen bitte vorher anmelden unter roelleke@frauenfilmfestival.eu

Fr 18.30 Uhr Film
Datum: Freitag, 27. April, 18:30 Uhr
Preis: 8,00 €
7,00 € (Ermäßigt)
Veranstalter: Internationales Frauenfilmfestival Dortmund | Köln<br />
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

Fokus: Über Deutschland | Internationaler Debüt-Spielfilmwettbewerb | Nationaler Wettbewerb für Bildgestalterinnen | Panorama | begehrt! – filmlust queer | Filmbildung | Werkstattgespräche | Specials

Das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund | Köln steht seit über 30 Jahren für Empowerment der besten Art. Frauen* machen Filme seit es diese Kunstform gibt und sie haben sie zu allen Zeiten wesentlich geprägt und nach vorne gebracht – man muss sie nur zeigen. Jedes Jahr präsentiert das beliebte Publikumsfestival sechs Tage lang ein hochkarätiges Programm mit Filmen von Frauen* aus allen Teilen der Welt: Spielfilme, Dokumentarfilme, Essays, Avantgarde, Experimente und kurze Formate – frei in der Form und so vielfältig, wie die Frauen* in der Filmbranche sind. 

Vina Yun erzählt in ihrem semidokumentarischen Comic in zwei Bänden über die koreanische Diaspora in Wien in Anlehnung an ihre eigene Geschichte und die ihrer Mutter. Ort der Handlung ist das Wien in den 1970er-Jahren, als die ersten koreanischen Krankenschwestern als „Gastarbeiterinnen“ nach Österreich kamen. Diese Migrationsgeschichte in erster und zweiter Generation wurde bisher wenig dokumentiert. Die Autorin ist anwesend.

Ausführliche Informationen zu allen Programmen des Frauenfilmfestivals finden Sie unter www.frauenfilmfestival.eu, Tel. 0231-5025162

Eintritt: Einzelvorstellungen, VVK inkl. aller Gebühren 7,00 €/ 6,00 € erm., Tageskasse: 8,00 € / 7,00 € erm., Lange Filmnacht VVK inkl. aller Gebühren 12,00 €/ 10,00 € erm., Tageskasse: 13,00 € / 11,00 € erm., VVK: www.koelnticket.de

Schulfilmprogramm: 3,00 € Schulklassen bitte vorher anmelden unter roelleke@frauenfilmfestival.eu

Fr 20.30 Uhr Film
Datum: Freitag, 27. April, 20:30 Uhr
Preis: 13,00 €
11,00 € (Ermäßigt)
Veranstalter: Internationales Frauenfilmfestival Dortmund | Köln<br />
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

Fokus: Über Deutschland | Internationaler Debüt-Spielfilmwettbewerb | Nationaler Wettbewerb für Bildgestalterinnen | Panorama | begehrt! – filmlust queer | Filmbildung | Werkstattgespräche | Specials

Das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund | Köln steht seit über 30 Jahren für Empowerment der besten Art. Frauen* machen Filme seit es diese Kunstform gibt und sie haben sie zu allen Zeiten wesentlich geprägt und nach vorne gebracht – man muss sie nur zeigen. Jedes Jahr präsentiert das beliebte Publikumsfestival sechs Tage lang ein hochkarätiges Programm mit Filmen von Frauen* aus allen Teilen der Welt: Spielfilme, Dokumentarfilme, Essays, Avantgarde, Experimente und kurze Formate – frei in der Form und so vielfältig, wie die Frauen* in der Filmbranche sind. 

Die Kurzfilmnacht präsentiert sich mit einer feinen Auswahl von 17 aktuellen Kurzfilmen aus aller Welt. Die Regisseurinnen sind jung oder bereits arriviert, stammen aus Dänemark, Russland, Griechenland, Israel, den USA oder Australien. Das Programm bietet so einen fokussierten Blick auf das Schaffen von Filmemacherinnen weltweit, deren Bildsprache sich durch außergewöhnliche Perspektiven und formale Experimentierfreude auszeichnen.

Ausführliche Informationen zu allen Programmen des Frauenfilmfestivals finden Sie unter www.frauenfilmfestival.eu, Tel. 0231-5025162

Eintritt: Einzelvorstellungen, VVK inkl. aller Gebühren 7,00 €/ 6,00 € erm., Tageskasse: 8,00 € / 7,00 € erm., Lange Filmnacht VVK inkl. aller Gebühren 12,00 €/ 10,00 € erm., Tageskasse: 13,00 € / 11,00 € erm., VVK: www.koelnticket.de

Schulfilmprogramm: 3,00 € Schulklassen bitte vorher anmelden unter roelleke@frauenfilmfestival.eu

Sa 14.00 Uhr Film
Datum: Samstag, 28. April, 14:00 Uhr
Veranstalter: Internationales Frauenfilmfestival Dortmund | Köln<br />
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

Fokus: Über Deutschland | Internationaler Debüt-Spielfilmwettbewerb | Nationaler Wettbewerb für Bildgestalterinnen | Panorama | begehrt! – filmlust queer | Filmbildung | Werkstattgespräche | Specials

Das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund | Köln steht seit über 30 Jahren für Empowerment der besten Art. Frauen* machen Filme seit es diese Kunstform gibt und sie haben sie zu allen Zeiten wesentlich geprägt und nach vorne gebracht – man muss sie nur zeigen. Jedes Jahr präsentiert das beliebte Publikumsfestival sechs Tage lang ein hochkarätiges Programm mit Filmen von Frauen* aus allen Teilen der Welt: Spielfilme, Dokumentarfilme, Essays, Avantgarde, Experimente und kurze Formate – frei in der Form und so vielfältig, wie die Frauen* in der Filmbranche sind. 

Gäste: Sandrine Micossé-Aikins (Projektbüro DIVERSITY.ARTS.CULTURE), Inez Boogaarts (Zukunftsakademie NRW), Sookee (Musikerin), Melanie Hoyes (British Film Institute).
Diskussion in Englisch

Fokus: ÜBER DEUTSCHLAND, Gefördert von: Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW, Stadt Köln, mit Unterstützung der Zukunftsakademie NRW

Ausführliche Informationen zu allen Programmen des Frauenfilmfestivals finden Sie unter www.frauenfilmfestival.eu, Tel. 0231-5025162

Eintritt: Einzelvorstellungen, VVK inkl. aller Gebühren 7,00 €/ 6,00 € erm., Tageskasse: 8,00 € / 7,00 € erm., Lange Filmnacht VVK inkl. aller Gebühren 12,00 €/ 10,00 € erm., Tageskasse: 13,00 € / 11,00 € erm., VVK: www.koelnticket.de

Schulfilmprogramm: 3,00 € Schulklassen bitte vorher anmelden unter roelleke@frauenfilmfestival.eu

Sa 15.00 Uhr Führung
Datum: Samstag, 28. April, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
Sa 16.00 Uhr Film
Datum: Samstag, 28. April, 16:00 Uhr
Preis: 8,00 €
7,00 € (Ermäßigt)
Veranstalter: Internationales Frauenfilmfestival Dortmund | Köln<br />
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

Fokus: Über Deutschland | Internationaler Debüt-Spielfilmwettbewerb | Nationaler Wettbewerb für Bildgestalterinnen | Panorama | begehrt! – filmlust queer | Filmbildung | Werkstattgespräche | Specials

Das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund | Köln steht seit über 30 Jahren für Empowerment der besten Art. Frauen* machen Filme seit es diese Kunstform gibt und sie haben sie zu allen Zeiten wesentlich geprägt und nach vorne gebracht – man muss sie nur zeigen. Jedes Jahr präsentiert das beliebte Publikumsfestival sechs Tage lang ein hochkarätiges Programm mit Filmen von Frauen* aus allen Teilen der Welt: Spielfilme, Dokumentarfilme, Essays, Avantgarde, Experimente und kurze Formate – frei in der Form und so vielfältig, wie die Frauen* in der Filmbranche sind. 

Lesbisch/ queer-feministisches Kurzfilmprogramm mit Gästen

MIN HOMOSYSTER
S 2017, 14‘, DCP, OmeU und dt. UT, R: Lia Hitala


REFAHMATION
CDN 2016, 7‘,DCP, o. Dialog, R: Nicola Awang


OF ORIGINS, PART 1: HANNAH
USA / D 2016, 9‘, DCP, o. Dialog, R: Irit Reinheimer


MAI
E 2017, 7‘, DCP, OmeU und dt. U, R: Marta González


JUCK
S 2018, 18', OmeU und dt. UT, R: Olivia Kastebring, Julia Gumpert, Ulrika Bandeira


SOOKEE – VON SEEPFERDCHEN UND SCHRÄNKEN
D 2018, 30‘, DCP, OmeU, R: Kerstin Polte


Sookee und Kerstin Polte sind anwesend.

Ausführliche Informationen zu allen Programmen des Frauenfilmfestivals finden Sie unter www.frauenfilmfestival.eu, Tel. 0231-5025162

Eintritt: Einzelvorstellungen, VVK inkl. aller Gebühren 7,00 €/ 6,00 € erm., Tageskasse: 8,00 € / 7,00 € erm., Lange Filmnacht VVK inkl. aller Gebühren 12,00 €/ 10,00 € erm., Tageskasse: 13,00 € / 11,00 € erm., VVK: www.koelnticket.de

Schulfilmprogramm: 3,00 € Schulklassen bitte vorher anmelden unter roelleke@frauenfilmfestival.eu

Sa 18.15 Uhr Film
Datum: Samstag, 28. April, 18:15 Uhr
Preis: 8,00 €
7,00 € (Ermäßigt)
Veranstalter: Internationales Frauenfilmfestival Dortmund | Köln<br />
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

Fokus: Über Deutschland | Internationaler Debüt-Spielfilmwettbewerb | Nationaler Wettbewerb für Bildgestalterinnen | Panorama | begehrt! – filmlust queer | Filmbildung | Werkstattgespräche | Specials

Das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund | Köln steht seit über 30 Jahren für Empowerment der besten Art. Frauen* machen Filme seit es diese Kunstform gibt und sie haben sie zu allen Zeiten wesentlich geprägt und nach vorne gebracht – man muss sie nur zeigen. Jedes Jahr präsentiert das beliebte Publikumsfestival sechs Tage lang ein hochkarätiges Programm mit Filmen von Frauen* aus allen Teilen der Welt: Spielfilme, Dokumentarfilme, Essays, Avantgarde, Experimente und kurze Formate – frei in der Form und so vielfältig, wie die Frauen* in der Filmbranche sind. 

CHI 2017, 96‘, OmeU und dt. UT, R: Lissette Orozco

Bei einem Familienbesuch in Chile wird Adriana, die Lieblingstante der Filmemacherin verhaftet. Der Grund: Sie soll für Pinochets berüchtigte Geheimpolizei DINA gearbeitet haben. Während Adriana die Vorwürfe bestreitet, greift ihre Nichte zur Kamera und beginnt nachzuforschen. Ein gewagter Spagat zwischen familiärer Bindung und politischer Verantwortung.

Ausführliche Informationen zu allen Programmen des Frauenfilmfestivals finden Sie unter www.frauenfilmfestival.eu, Tel. 0231-5025162

Eintritt: Einzelvorstellungen, VVK inkl. aller Gebühren 7,00 €/ 6,00 € erm., Tageskasse: 8,00 € / 7,00 € erm., Lange Filmnacht VVK inkl. aller Gebühren 12,00 €/ 10,00 € erm., Tageskasse: 13,00 € / 11,00 € erm., VVK: www.koelnticket.de

Schulfilmprogramm: 3,00 € Schulklassen bitte vorher anmelden unter roelleke@frauenfilmfestival.eu

Sa 20.30 Uhr Film
Datum: Samstag, 28. April, 20:30 Uhr
Preis: 8,00 €
7,00 € (Ermäßigt)
Veranstalter: Internationales Frauenfilmfestival Dortmund | Köln<br />
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

Fokus: Über Deutschland | Internationaler Debüt-Spielfilmwettbewerb | Nationaler Wettbewerb für Bildgestalterinnen | Panorama | begehrt! – filmlust queer | Filmbildung | Werkstattgespräche | Specials

Das Internationale Frauenfilmfestival Dortmund | Köln steht seit über 30 Jahren für Empowerment der besten Art. Frauen* machen Filme seit es diese Kunstform gibt und sie haben sie zu allen Zeiten wesentlich geprägt und nach vorne gebracht – man muss sie nur zeigen. Jedes Jahr präsentiert das beliebte Publikumsfestival sechs Tage lang ein hochkarätiges Programm mit Filmen von Frauen* aus allen Teilen der Welt: Spielfilme, Dokumentarfilme, Essays, Avantgarde, Experimente und kurze Formate – frei in der Form und so vielfältig, wie die Frauen* in der Filmbranche sind. 

I 2017, 93‘, DCP, OmU, R: Susanna Nicchiarelli

Das Biopic folgt der legendären Schauspielerin und Sängerin Nico (1938 in Köln als Christa Päffgen geboren) in den letzten zwei Jahren ihres Lebens nach Paris, Prag, Nürnberg, Manchester und bis an die rumänische Küste. Ihre Auftritte sind gelegentlich phänomenal, manchmal peinlich. In dieser Zeit versucht die ehemalige Velvet Underground-Sängerin auch, eine Verbindung zu ihrem selbstmordgefährdeten Sohn aufzubauen. Nico (großartig gespielt von Trine Dyrholm) ist hart, aber auch verletzlich; in einigen Momenten  bedauerlich, aber niemals erbärmlich. Sie ist nicht sympathisch – und dennoch ist Empathie für diese Frau unvermeidlich, die dort weitermacht, wo andere vor langer Zeit aufgehört hätten.

Ausführliche Informationen zu allen Programmen des Frauenfilmfestivals finden Sie unter www.frauenfilmfestival.eu, Tel. 0231-5025162

Eintritt: Einzelvorstellungen, VVK inkl. aller Gebühren 7,00 €/ 6,00 € erm., Tageskasse: 8,00 € / 7,00 € erm., Lange Filmnacht VVK inkl. aller Gebühren 12,00 €/ 10,00 € erm., Tageskasse: 13,00 € / 11,00 € erm., VVK: www.koelnticket.de

Schulfilmprogramm: 3,00 € Schulklassen bitte vorher anmelden unter roelleke@frauenfilmfestival.eu

So 11.30 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 29. April, 11:30 Uhr
Referent: Dr. Dorothea Goeser
Veranstalter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 13.00 Uhr kunst:dialoge
Datum: Sonntag, 29. April, 13:00 – 15:00 Uhr
Reihe: kunst:dialoge
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: in der Ausstellung

Unsere jungen Kunstvermittler*innen stehen in der Ausstellung bereit und freuen sich über Ihre Fragen zur Kunst!

So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 29. April, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
Mi 15.30 Uhr Fortbildung
Datum: Mittwoch, 02. Mai, 15:30 – 17:30 Uhr
Anmeldung bis: 30.04.2018
Referent: Björn Föll (Museumsschule) & Angelika von Tomaszewski (Museumsdienst Köln)
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Lehrkräfte
Treffpunkt: Kasse

Bezogen auf das Zentralabiturthema Kunst NRW ab 2019 "Künstlerische Verfahren und Strategien der Bildentstehung in individuellen und gesellschaftlichen Kontexten - In den aleatorischen (halbautomatischen) und kombinatorischen Verfahren des Surrealismus, insbesondere bei Max Ernst" hat uns die ständige Sammlung des Museum Ludwig einiges zu bieten. Wir beschäftigen uns in den konzentriert gehängten Räumen mit dem eindrucksvollen Phänomen des Surrealismus und insbesondere mit dem fantastischen Werk des Rheinländers Max Ernst und seinen künstlerischen Techniken. Zudem werden wir verschiedene Methoden der Annäherung vor den Originalen ausprobieren.

Stufe: S II
Fach: Ku

 

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

Mi 16.30 Uhr Führung
Datum: Mittwoch, 02. Mai, 16:30 Uhr
Referent: Jörg-Erich Schubert
Veranstalter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
Do 17.00 Uhr Langer Donnerstag
Datum: Donnerstag, 03. Mai, 17:00 Uhr
Preis: 7,00 €
Veranstalter: Museum Ludwig ermöglicht durch die Stiftung der Sparda-Bank West
Zielgruppe: Alle

Dieser Lange Donnerstag steht ganz im Zeichen des vielfältigen Werks von Haegue Yang. Unter
dem leicht abgewandelten Titel Instant VIP’s Union sind an diesem Abend Sie eingeladen, mit Ihren eigenen mitgebrachten Möbeln blitzartig die Eingangshalle des Museums zu besetzen!



18–22h Instant VIP’s Union in der Foyerhalle (Garderobenfoyer)
19–21h Offener Origami-Workshop
19–21h kunst:dialoge in der Ausstellung

Do 19.00 Uhr kunst:dialoge
Datum: Donnerstag, 03. Mai, 19:00 – 21:00 Uhr
Reihe: kunst:dialoge
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: Ausstellung

Unsere jungen Kunstvermittler*innen stehen in der Ausstellung bereit und freuen sich auf Ihre Fragen zur Kunst!

Fr 16.00 Uhr Gespräch
Datum: Freitag, 04. Mai, 16:00 – 17:00 Uhr
Reihe: Akademieprogramm
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Kunst ist ein Medium, das den Menschen grundlegende Lebensthemen, Konflikte und Lösungsmöglichkeiten aufzeigen kann. Zu Beginn lassen Sie sich intensiv auf ein Kunstwerk ein, Sie beobachten und machen sich Notizen. In den anschließenden Gesprächen werden Sie durch ihr individuelles Bilderleben zum Kern des Werkes vordringen. Unbelastet von Wissen über Kunst kann das Kunstwerk wirken und seine Botschaften vermitteln.

Eine Kooperation von Museumsdienst Köln und dem Departement Psychologie der Universität zu Köln: www.bilderleben.net

Fr 19.00 Uhr Film
Datum: Freitag, 04. Mai, 19:00 Uhr
Preis: 6,50 €
5,50 € (Ermäßigt)
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle

Günter Peter Straschek: Filmemigration aus Nazideutschland, BRD 1975, Folge 1–3, DCP, je ca. 60 Min. (freier Eintritt für Besucher*innen des Museums)


Strascheks Fernsehserie ist nicht nur eine der frühesten Erkundungen der Emigration aus Nazideutschland, sondern auch eine der intelligentesten. Er befragt Dutzende Exilanten aus der Filmbranche, ordnet ihre Aussagen nicht nach Personen, sondern nach den Phasen der Emigration. So entsteht eine Kollektivgeschichte, die in den ersten drei Teilen von der Bedrohung in Deutschland handelt, in einigen Fällen auch von Gefängnishaft, von überstürzter Flucht, einer oft langen Odyssee und den vielen Schwierigkeiten des Neubeginns in einem Land, dessen Sprache die Ankömmlinge nicht beherrschen.

Sa 15.00 Uhr Führung
Datum: Samstag, 05. Mai, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 11.30 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 06. Mai, 11:30 Uhr
Referent: Jörg-Erich Schubert
Veranstalter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 13.00 Uhr kunst:dialoge
Datum: Sonntag, 06. Mai, 13:00 – 15:00 Uhr
Reihe: kunst:dialoge
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: in der Ausstellung

Unsere jungen Kunstvermittler*innen stehen in der Ausstellung bereit und freuen sich über Ihre Fragen zur Kunst!

So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 06. Mai, 15:00 Uhr
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
Di 19.00 Uhr Gespräch
Datum: Dienstag, 08. Mai, 19:00 Uhr
Preis: 2,50 €
1,50 € (Ermäßigt)
Veranstalter: Freunde des Wallraf-Richartz-Museums und des Museums Ludwig
Zielgruppe: Alle

Bart van der Heide wird wesentliche künstlerische Intentionen und Perspektiven von Yangs Schaffen der letzten Jahre beleuchten und diese in einen Zusammenhang aktueller Kunst setzen. Dabei wird er insbesondere auf Haegue Yangs Bedeutung für eine neue Formsprache und eine breit aufgefasstes Kunstverständnis eingehen.
Bart van der Heide ist Chefkurator am Stedelijk Museum in Amsterdam.

Mi 16.30 Uhr Führung
Datum: Mittwoch, 09. Mai, 16:30 Uhr
Referent: Gabriele Gerlt
Veranstalter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
Sa 14.00 Uhr Kurs
Datum: Samstag, 12. Mai, 14:00 – 16:00 Uhr
Anmeldung bis: 10.05.2018
Technik: Malerei
Reihe: MuseumKinderZeit
Referent: Cristine Schell
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Kinder ab 5 Jahren
Treffpunkt: Kasse

Mal ist es kreischend grell, mal hält es sich vornehm zurück und mal lugt es nur zaghaft hervor: das ROT. Beim Rundgang durch das Museum erforschen wir, wie es eingesetzt wird und wie unterschiedlich es dabei wirkt. In der Werkstatt entsteht dann dein eigenes Bild: Ist es so knallrot wie die Feuerwehr oder ist es etwa so zartrot wie Rotkäppchens Bäckchen?

Mit freundlicher Unterstützung durch Kiwanis Club Köln

 

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

Sa 15.00 Uhr Führung
Datum: Samstag, 12. Mai, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 10.30 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 13. Mai, 10:30 Uhr
Reihe: Museumsfest
Referent: Dr. Stephan Diederich
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: Information

Anfahrt mit ÖPNV: DB »Köln Hauptbahnhof« U-Bahn »Dom/Hauptbahnhof«
Öffnungszeiten zum Museumsfest: 10:00–18:00
Eintritt in die Sammlung frei

Kuratorenführung

Menschen mit Beeinträchtigung – Rollstuhlfahrer: Eingang und Ausstellungsräume sind barrierefrei. Behindertengerechte Toilette vorhanden.

So 11.30 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 13. Mai, 11:30 Uhr
Reihe: Museumsfest
Referent: Dr. Barbara Engelbach
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: Information

Anfahrt mit ÖPNV: DB »Köln Hauptbahnhof« U-Bahn »Dom/Hauptbahnhof«
Öffnungszeiten zum Museumsfest: 10:00–18:00
Eintritt in die Sammlung frei

Kuratorinnenführung

Menschen mit Beeinträchtigung – Rollstuhlfahrer: Eingang und Ausstellungsräume sind barrierefrei. Behindertengerechte Toilette vorhanden.

So 11.30 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 13. Mai, 11:30 Uhr
Referent: Gabriele Gerlt
Veranstalter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 11.00 Uhr Event
Datum: Sonntag, 13. Mai, 11:00 – 14:00 Uhr
Reihe: Museumsfest
Referent: Cristine Schell und Georg Gartz
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: Eingangshalle

Anfahrt mit ÖPNV: DB »Köln Hauptbahnhof« U-Bahn »Dom/Hauptbahnhof«
Öffnungszeiten zum Museumsfest: 10:00–18:00
Eintritt in die Sammlung frei

Menschen mit Beeinträchtigung – Rollstuhlfahrer: Eingang und Ausstellungsräume sind barrierefrei. Behindertengerechte Toilette vorhanden.

So 13.00 Uhr Gespräch
Datum: Sonntag, 13. Mai, 13:00 – 15:00 Uhr
Reihe: Museumsfest
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: Sonderausstellung

Anfahrt mit ÖPNV: DB »Köln Hauptbahnhof« U-Bahn »Dom/Hauptbahnhof«
Öffnungszeiten zum Museumsfest: 10:00–18:00
Eintritt in die Sammlung frei

Unsere jungen Kunstvermittler*innen stehen in der Sonderausstellung
bereit und freuen sich auf jede Frage zur Kunst.

Menschen mit Beeinträchtigung – Rollstuhlfahrer: Eingang und Ausstellungsräume sind barrierefrei. Behindertengerechte Toilette vorhanden.

So 13.00 Uhr kunst:dialoge
Datum: Sonntag, 13. Mai, 13:00 – 15:00 Uhr
Reihe: kunst:dialoge
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: in der Ausstellung

Unsere jungen Kunstvermittler*innen stehen in der Ausstellung bereit und freuen sich über Ihre Fragen zur Kunst!

So 14.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 13. Mai, 14:00 Uhr
Reihe: Museumsfest
Referent: Dr. Yilmaz Dziewior
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: Information

Anfahrt mit ÖPNV: DB »Köln Hauptbahnhof« U-Bahn »Dom/Hauptbahnhof«
Öffnungszeiten zum Museumsfest: 10:00–18:00
Eintritt in die Sammlung frei

Direktorenführung

Menschen mit Beeinträchtigung – Rollstuhlfahrer: Eingang und Ausstellungsräume sind barrierefrei. Behindertengerechte Toilette vorhanden.

So 14.30 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 13. Mai, 14:30 Uhr
Reihe: Museumsfest
Referent: Dr. Miriam Halwani
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: Information

Anfahrt mit ÖPNV: DB »Köln Hauptbahnhof« U-Bahn »Dom/Hauptbahnhof«
Öffnungszeiten zum Museumsfest: 10:00–18:00
Eintritt in die Sammlung frei

Kuratorinnenführung

Menschen mit Beeinträchtigung – Rollstuhlfahrer: Eingang und Ausstellungsräume sind barrierefrei. Behindertengerechte Toilette vorhanden.

So 14.00 Uhr Event
Datum: Sonntag, 13. Mai, 14:00 – 16:00 Uhr
Reihe: Museumsfest
Referent: Christine Wolf
Zielgruppe: Kinder ab 6 Jahren
Treffpunkt: Information

Anfahrt mit ÖPNV: DB »Köln Hauptbahnhof« U-Bahn »Dom/Hauptbahnhof«
Öffnungszeiten zum Museumsfest: 10:00–18:00
Eintritt in die Sammlung frei

Führung mit anschließender Kreativarbeit in der Malwerkstatt für Kinder ab 6 Jahren | Begrenzte Teilnehmerzahl (15) | Anmeldung ab 13:30 an der Infotheke

Menschen mit Beeinträchtigung – Rollstuhlfahrer: Eingang und Ausstellungsräume sind barrierefrei. Behindertengerechte Toilette vorhanden.

So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 13. Mai, 15:00 Uhr
Reihe: Museumsfest
Referent: Hasan Hüseyin Deveci
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: Kasse

Anfahrt mit ÖPNV: DB »Köln Hauptbahnhof« U-Bahn »Dom/Hauptbahnhof«
Öffnungszeiten zum Museumsfest: 10:00–18:00
Eintritt in die Sammlung frei

Führung in türkischer Sprache

Menschen mit Beeinträchtigung – Rollstuhlfahrer: Eingang und Ausstellungsräume sind barrierefrei. Behindertengerechte Toilette vorhanden.

So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 13. Mai, 15:00 Uhr
Reihe: Museumsfest
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: Information

Anfahrt mit ÖPNV: DB »Köln Hauptbahnhof« U-Bahn »Dom/Hauptbahnhof«
Öffnungszeiten zum Museumsfest: 10:00–18:00
Eintritt in die Sammlung frei

Führung durch die Sonderausstellung | begrenzte Teilnehmeranzahl | Anmeldung ab 14:30 an der Infotheke

Menschen mit Beeinträchtigung – Rollstuhlfahrer: Eingang und Ausstellungsräume sind barrierefrei. Behindertengerechte Toilette vorhanden.

So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 13. Mai, 15:00 Uhr
Reihe: Museumsfest
Referent: Kathrin Keßler
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: Information

Anfahrt mit ÖPNV: DB »Köln Hauptbahnhof« U-Bahn »Dom/Hauptbahnhof«
Öffnungszeiten zum Museumsfest: 10:00–18:00
Eintritt in die Sammlung frei

begrenzte Teilnehmerzahl | Anmeldung ab 14:30 an der Infotheke

Menschen mit Beeinträchtigung – Rollstuhlfahrer: Eingang und Ausstellungsräume sind barrierefrei. Behindertengerechte Toilette vorhanden.

So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 13. Mai, 15:00 Uhr
Reihe: Museumsfest
Referent: Cristine Schell
Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren
Treffpunkt: Information

Anfahrt mit ÖPNV: DB »Köln Hauptbahnhof« U-Bahn »Dom/Hauptbahnhof«
Öffnungszeiten zum Museumsfest: 10:00–18:00
Eintritt in die Sammlung frei

begrenzte Teilnehmeranzahl
Anmeldung ab 10:30 an der Infotheke

Menschen mit Beeinträchtigung – Rollstuhlfahrer: Eingang und Ausstellungsräume sind barrierefrei. Behindertengerechte Toilette vorhanden.

So 15.00 Uhr Film
Datum: Sonntag, 13. Mai, 15:00 – 16:30 Uhr
Reihe: Museumsfest
Zielgruppe: Kinder ab 6 Jahren
Treffpunkt: Kino im Museum Ludwig

Anfahrt mit ÖPNV: DB »Köln Hauptbahnhof« U-Bahn »Dom/Hauptbahnhof«
Öffnungszeiten zum Museumsfest: 10:00–18:00
Eintritt in die Sammlung frei

Filmprogramm in Kooperation mit dem JFC für Kinder ab 6 Jahren
Spielfilm (Deutschland/Österreich 2008), Regie: Arend Agthe

Menschen mit Beeinträchtigung – Rollstuhlfahrer: Eingang und Ausstellungsräume sind barrierefrei. Behindertengerechte Toilette vorhanden.

So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 13. Mai, 15:00 Uhr
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 13. Mai, 15:00 Uhr
Referent: Hasan Hüseyin Deveci
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Kunst inspiriert die Sinne. Sie regt dazu an, sich über große und kleine Themen des Lebens Gedanken zu machen und über sie zu diskutieren. Das Museum Ludwig bietet mit seiner großen Sammlung von Kunstwerken aus dem 20. und 21. Jahrhundert viele Anknüpfungspunkte dafür. Es beherbergt Gemälde und Skulpturen berühmter Künstler wie unter anderen von Salvador Dalí, Pablo Picasso, Andy Warhol, Yves Klein oder Paul Klee. Beim Rundgang wird eine Auswahl bekannter Werke gezeigt.

So 15.00 Uhr kunst:dialoge
Datum: Sonntag, 13. Mai, 15:00 – 18:00 Uhr
Reihe: kunst:dialoge
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: Sammlung

Unsere jungen Kunstvermittler*innen stehen in der Sammlung bereit und freuen sich auf Ihre Fragen zur Kunst!

So 15.00 Uhr Gespräch
Datum: Sonntag, 13. Mai, 15:00 – 18:00 Uhr
Reihe: Museumsfest
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: Sammlung

Anfahrt mit ÖPNV: DB »Köln Hauptbahnhof« U-Bahn »Dom/Hauptbahnhof«
Öffnungszeiten zum Museumsfest: 10:00–18:00
Eintritt in die Sammlung frei

Unsere jungen Kunstvermittler*innen stehen in der Sammlung bereit und freuen sich auf jede Frage zur Kunst!

Menschen mit Beeinträchtigung – Rollstuhlfahrer: Eingang und Ausstellungsräume sind barrierefrei. Behindertengerechte Toilette vorhanden.

So 15.00 Uhr Event
Datum: Sonntag, 13. Mai, 15:00 – 17:00 Uhr
Reihe: Museumsfest
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: Südeingang des Museum Ludwig

Anfahrt mit ÖPNV: DB »Köln Hauptbahnhof« U-Bahn »Dom/Hauptbahnhof«
Öffnungszeiten zum Museumsfest: 10:00–18:00
Eintritt in die Sammlung frei

Nähere Informationen unter www.museumsfreunde-koeln.de

Menschen mit Beeinträchtigung – Rollstuhlfahrer: Eingang und Ausstellungsräume sind barrierefrei. Behindertengerechte Toilette vorhanden.

So 16.30 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 13. Mai, 16:30 Uhr
Reihe: Museumsfest
Referent: Kathrin Keßler
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: Information

Anfahrt mit ÖPNV: DB »Köln Hauptbahnhof« U-Bahn »Dom/Hauptbahnhof«
Öffnungszeiten zum Museumsfest: 10:00–18:00
Eintritt in die Sammlung frei

begrenzte Teilnehmerzahl |Anmeldung ab 16:00 an der Infotheke

Menschen mit Beeinträchtigung – Rollstuhlfahrer: Eingang und Ausstellungsräume sind barrierefrei. Behindertengerechte Toilette vorhanden.

So 17.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 13. Mai, 17:00 Uhr
Reihe: Museumsfest
Referent: Angelika von Tomaszewski M. A.
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: Information

Anfahrt mit ÖPNV: DB »Köln Hauptbahnhof« U-Bahn »Dom/Hauptbahnhof«
Öffnungszeiten zum Museumsfest: 10:00–18:00
Eintritt in die Sammlung frei

Menschen mit Beeinträchtigung – Rollstuhlfahrer: Eingang und Ausstellungsräume sind barrierefrei. Behindertengerechte Toilette vorhanden.

So 18.00 Uhr Film
Datum: Sonntag, 13. Mai, 18:00 Uhr
Preis: 6,50 €
5,00 € (Ermäßigt)
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle

India Song (1975, 115 Min., frz. mit engl. UT) und Son nom de Venise dans Calcutta désert (1975, 120 Min., frz. mit engl. UT) von Marguerite Duras


Begleitend zur Ausstellung hat die Künstlerin ein umfangreiches Filmprogramm zum Thema Diaspora und Dispersion mit dem Fokus auf Asien sowie die politische Lage Nord- und Südkoreas und Geschichten der Migration konzipiert, das an sechs Sonntagen während der Laufzeit in Kooperation mit dem Filmforum NRW im Kino des Museum Ludwig gezeigt wird.

Di 19.00 Uhr Gespräch
Datum: Dienstag, 15. Mai, 19:00 Uhr
Preis: 2,50 €
1,50 € (Ermäßigt)
Veranstalter: Freunde des Wallraf-Richartz-Museums und des Museums Ludwig
Zielgruppe: Alle

Chus Martinez wird über Kunst und Kultur sprechen. Und in diesem Zusammenhang spricht Martinez überraschend über einen veganen Löwen. Es scheint vermessen, an ein Raubier zu denken, das sich entscheidet, seine Instinkte zu negieren und das Jagen von anderen Tieren oder sogar Menschen aufgibt … auch wenn der Gedanke fasziniert. Martinez stellt sich diesen Löwen im Dschungel vor, entspannt, nachdenklich, seine Zeit als wilder Jäger hinter sich lassend. Sie fantasiert über Gespräche des Löwen mit anderen LöwInnen über die Kämpfe der Vergangenheit bei denen es um Leben und Tod ging, ein einziger Biss konnte entscheiden. Ah! Nun ist die Freude eine andere: stundenlange Gespräche mit den Gazellen … was diese für ein Leben haben … Später wird es um das Konzept des „Klimawandels“ gehen. Dieser scheint eine ganze Kette kultureller Veränderungen nach sich zu ziehen. Veränderungen einer neuen Zeit. Medien und sozio-politische Debatten nutzen den Begriff „Klimawandel“ ständig ohne anzumerken, wie dieser die radikale Transformation, die die menschliche Aktivität unserer natürlichen Umwelt und dem Leben an sich auferlegt, unberücksichtigt lässt. Martinez wird dem ein weiteres Beispiel hinzufügen: Gleichheit zwischen Individuen, auch Individuen unterschiedlicher Spezies und Geschlechter, somit die Möglichkeit des Erreichens eines einfachen Versprechens: das Niemand eine Bevorzugung oder Privilegien im Reich des Lebens verdient. Und all dies steht im Bezug zur Kunst von Haegue Yang.
Chus Martínez ist die Leiterin des Instituts für Kunst an der Hochschule für Gestaltung und Kunst in Basel.

Mi 16.30 Uhr Führung
Datum: Mittwoch, 16. Mai, 16:30 Uhr
Referent: Kirsten Müller-Frank
Veranstalter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
Fr 19.00 Uhr Film
Datum: Freitag, 18. Mai, 19:00 Uhr
Preis: 6,50 €
5,50 € (Ermäßigt)
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle

Günter Peter Straschek: Filmemigration aus Nazideutschland, BRD 1975, Folge 4–5, DCP, je ca. 60 Min.
(freier Eintritt für Besucher*innen des Museums)


Im vierten und im letzten Teil der Serie geht es um den Wendepunkt Stalingrad, den antifaschistischen Einsatz in Anti-Nazi-Filmen und in der US-Armee, darum, weshalb es die exilierten Schauspieler ungleich schwerer hatten als etwa die Komponisten und einige Drehbuchautoren, es geht um die McCarthy-Tribunale und um die Frage, ob man nach Deutschland, in ein fremd gewordenes Land zurückkehren soll, dessen Bewohner sich als die wahren Opfer gerieren. Die lebendigen


Schilderungen der Exilanten ergänzt Straschek mit klug gewählten, teils verstörenden Filmdokumenten.

Sa 15.00 Uhr Führung
Datum: Samstag, 19. Mai, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 13.00 Uhr kunst:dialoge
Datum: Sonntag, 20. Mai, 13:00 – 15:00 Uhr
Reihe: kunst:dialoge
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: in der Ausstellung

Unsere jungen Kunstvermittler*innen stehen in der Ausstellung bereit und freuen sich über Ihre Fragen zur Kunst!

So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 20. Mai, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
Mi 16.30 Uhr Führung
Datum: Mittwoch, 23. Mai, 16:30 Uhr
Referent: Renate Windmüller-Loser
Veranstalter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
Fr 19.00 Uhr Film
Datum: Freitag, 25. Mai, 19:00 Uhr
Preis: 6,50 €
5,50 € (Ermäßigt)
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle

Anatole Litvak: Confessions of a Nazi Spy, USA 1939, 16 mm, OmU, 104 Min.


Ein früher Propagandafilm gegen die Nazis, der vor ihren Umtrieben, insbesondere ihren Spionen, in den USA warnt. In die spannende Handlung werden immer wieder aktuelle Informationen über die Ideologie der Nazis, den „Anschluss“ Österreichs und die Überfälle auf ihre Nachbarländer eingeschaltet. Von „Rassenvorurteilen“ ist bereits die Rede. Bei allem Ernst und Pathos ist auch an komisch-satirischen Momenten kein Mangel. Wie zwei Jahre später in „Man Hunt“ spielt George Sanders den strammen Nazi-Offizier. Aber Edward G. Robinson hält die Stellung.

Sa 11.00 Uhr Kurs
Datum: Sa 26.05. und So 27.5., 11:00-17:00
Anmeldung bis: 21.05.2018
Preis: 84,00 €
54,00 € (Ermäßigt)
Technik: Malen
Referent: Dagmar Schmidt
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Die Bilder der Expressionisten faszinieren durch ihre leuchtende Farbigkeit und ihren lebendigen Pinselstrich. Wir lassen uns von den ausdrucksstarken Kompositionen von Emil Nolde, Erich Heckel und anderen Künstlern zu eigenen Arbeiten anregen.

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

Sa 15.00 Uhr Führung
Datum: Samstag, 26. Mai, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 11.30 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 27. Mai, 11:30 Uhr
Referent: Renate Windmüller-Loser
Veranstalter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 13.00 Uhr kunst:dialoge
Datum: Sonntag, 27. Mai, 13:00 – 15:00 Uhr
Reihe: kunst:dialoge
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: in der Ausstellung

Unsere jungen Kunstvermittler*innen stehen in der Ausstellung bereit und freuen sich über Ihre Fragen zur Kunst!

So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 27. Mai, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 18.00 Uhr Film
Datum: Sonntag, 27. Mai, 18:00 Uhr
Preis: 6,50 €
5,00 € (Ermäßigt)
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle

Strange Meetings (2017, 11 Min., engl.) und The Woman, The Orphan, and The Tiger (2010, 72 Min.,
engl.) von Jane Jin Kaisen


Begleitend zur Ausstellung hat die Künstlerin ein umfangreiches Filmprogramm zum Thema Diaspora und Dispersion mit dem Fokus auf Asien sowie die politische Lage Nord- und Südkoreas und Geschichten der Migration konzipiert, das an sechs Sonntagen während der Laufzeit in Kooperation mit dem Filmforum NRW im Kino des Museum Ludwig gezeigt wird.

Di 14.30 Uhr Kurs
Datum: Di (6 Termine) 29.05.-03.07., 14:30-17:00
Anmeldung bis: 24.05.2018
Preis: 90,00 €
52,50 € (Ermäßigt)
Technik: Malen
Reihe: Atelier
Referent: Dagmar Schmidt
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Die Farbe als grundlegendes Gestaltungs- und Ausdrucksmittel steht im Mittelpunkt dieser Veranstaltung. Im Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud und Museum Ludwig betrachten Sie dabei Gemälde aus verschiedenen Epochen der Malerei, vom 14. bis zum 20. Jahrhundert. Anschließend erproben Sie bei der eigenen praktischen Arbeit die zahlreichen Ausdrucksmöglichkeiten von Farbe.

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

Di 17.30 Uhr Kurs
Datum: Di (6 Termine) 29.05.-03.07., 17:30-20:00
Anmeldung bis: 24.05.2018
Preis: 90,00 €
52,50 € (Ermäßigt)
Technik: Malen
Referent: Dagmar Schmidt
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Die Farbe als grundlegendes Gestaltungs- und Ausdrucksmittel steht im Mittelpunkt dieser Veranstaltung. Im Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud und Museum Ludwig betrachten Sie dabei Gemälde aus verschiedenen Epochen der Malerei, vom 14. bis zum 20. Jahrhundert. Anschließend erproben Sie bei der eigenen praktischen Arbeit die zahlreichen Ausdrucksmöglichkeiten von Farbe.

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

Di 19.00 Uhr Vortrag
Datum: Dienstag, 29. Mai, 19:00 Uhr
Preis: 2,50 €
1,50 € (Ermäßigt)
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle

Vortrag mit Olaf Möller

Mi 16.30 Uhr Führung
Datum: Mittwoch, 30. Mai, 16:30 Uhr
Referent: Monika Schneider
Veranstalter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
Fr 16.00 Uhr Gespräch
Datum: Freitag, 01. Juni, 16:00 – 17:00 Uhr
Reihe: Akademieprogramm
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Kunst ist ein Medium, das den Menschen grundlegende Lebensthemen, Konflikte und Lösungsmöglichkeiten aufzeigen kann. Zu Beginn lassen Sie sich intensiv auf ein Kunstwerk ein, Sie beobachten und machen sich Notizen. In den anschließenden Gesprächen werden Sie durch ihr individuelles Bilderleben zum Kern des Werkes vordringen. Unbelastet von Wissen über Kunst kann das Kunstwerk wirken und seine Botschaften vermitteln.

Eine Kooperation von Museumsdienst Köln und dem Departement Psychologie der Universität zu Köln: www.bilderleben.net

Sa 15.00 Uhr Führung
Datum: Samstag, 02. Juni, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 11.30 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 03. Juni, 11:30 Uhr
Referent: Monika Schneider
Veranstalter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 13.00 Uhr kunst:dialoge
Datum: Sonntag, 03. Juni, 13:00 – 15:00 Uhr
Reihe: kunst:dialoge
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: in der Ausstellung

Unsere jungen Kunstvermittler*innen stehen in der Ausstellung bereit und freuen sich über Ihre Fragen zur Kunst!

So 13.00 Uhr Kurs
Datum: Sonntag, 03. Juni, 13:00 – 17:00 Uhr
Anmeldung bis: 29.05.2018
Preis: 28,00 €
MPG: 24,00 Euro
18,00 € (Ermäßigt)
Technik: Experimentieren
Referent: Peter Wolf, Klangkünstler
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Spannend wäre es, wenn man die Kunst der Moderne nicht nur sehen, sondern auch hören könnte. Doch wie könnte sie klingen? Dies lässt sich in diesem Workshop ganz ohne Instrumental- oder Notenkenntnisse herausfinden. Wir entwickeln gemeinsam beim Betrachten und Erforschen von ausgewählten Bildern eine Vorstellung davon, wie deren Elemente – Farbe, Fläche, Struktur, Bewegung oder Rhythmus – in Klänge und Geräusche übersetzt werden können. Dafür steht ein großes Repertoire an unterschiedlichen Instrumenten zur Verfügung. Wir erforschen die Spielweisen der Klangerzeuger und die Eigenschaften der damit erzeugten Sounds und erfahren spielerisch, wie Malerei zu Klangmalerei wird. Dabei entstehen einzigartige Klangbilder, die wir gemeinsam am Ende des Workshops vor zwei Kunstwerken der ständigen Ausstellung aufführen werden. 

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 03. Juni, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
Di 19.00 Uhr Gespräch
Datum: Dienstag, 05. Juni, 19:00 Uhr
Preis: 2,50 €
1,50 € (Ermäßigt)
Veranstalter: Freunde des Wallraf-Richartz-Museums und des Museums Ludwig
Zielgruppe: Alle

Dieser Vortrag wird sich mit den Objekten im künstlerischen Werk von Haegue Yang auseinandersetzen. Die vielschichtige Praxis Yangs oszilliert zwischen Narration und Abstraktion, zwischen Installation und Situation und bezieht sich sowohl auf einen westlichen Kunstbegriff als auch auf die geopolitisch geprägte Kulturgeschichte Asiens.
Ute Meta Bauer ist Gründungsdirektorin des NTU Centre for Contemporary Art Singapore und Professorin für Räume des Kuratorischen an der School of Art, Design and Media, Nanyang Technological University.

Mi 16.30 Uhr Führung
Datum: Mittwoch, 06. Juni, 16:30 Uhr
Referent: Gisela Wilke
Veranstalter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
Do 15.30 Uhr Führung
Datum: Donnerstag, 07. Juni, 15:30 – 17:00 Uhr
Anmeldung bis: 31.05.2018
Referent: Eva Schwering M.A., Ayşe Çalışkan
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Senioren
Treffpunkt: Foyer

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

Do 15.00 Uhr Führung
Datum: Donnerstag, 07. Juni, 15:00 – 16:30 Uhr
Referent: Jochen Schmauck-Langer
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Menschen mit Behinderung
Treffpunkt: Kasse

Wir unterhalten uns mit einer Frau mit Handtasche, treffen auf Elvis und die Comicwelt Roy Lichtensteins. Bei der Führung begegnen wir Bildern und Objekten, die wir gemeinsam entdecken, ohne kunsthistorische Voraussetzungen, nur auf der Basis dessen, was für alle zu sehen und vielleicht zu erkennen ist. Eigene Empfindungen und Wahrnehmungen sind sehr erwünscht.
Mit musikalischen Akzenten.

Angebot für Menschen mit/ohne Demenz

Fr 19.00 Uhr Film
Datum: Freitag, 08. Juni, 19:00 Uhr
Preis: 6,50 €
5,50 € (Ermäßigt)
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene

Eric Charell: Der Kongress tanzt, D 1931, 35 mm, 94 Min.


Um 1930 hat die deutsche Filmindustrie Weltniveau erreicht. Das beweist dieses Musical, das Straschek zu den besten seines Genres zählt. Man gab dem Publikum (nicht nur dem deutschsprachigen, es entstanden englische und französische Fassungen), was es wollte: Glamour, Tschingderassabum, Walzerseligkeit, Erotik und sogar ein wenig Sadismus. An Seitenhieben gegen die Politik fehlt es ebensowenig. Das gab’s nur einmal, das kam nie wieder. Wie Straschek nachweist, wurde fast das gesamte Team ins Exil getrieben und Otto Wallburg, der den Bibikoff spielt, in Auschwitz ermordet.

Sa 15.00 Uhr Führung
Datum: Samstag, 09. Juni, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 11.30 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 10. Juni, 11:30 Uhr
Referent: Gisela Wilke
Veranstalter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 13.00 Uhr kunst:dialoge
Datum: Sonntag, 10. Juni, 13:00 – 15:00 Uhr
Reihe: kunst:dialoge
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: in der Ausstellung

Unsere jungen Kunstvermittler*innen stehen in der Ausstellung bereit und freuen sich über Ihre Fragen zur Kunst!

So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 10. Juni, 15:00 Uhr
Referent: Hasan Hüseyin Deveci
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Kunst inspiriert die Sinne. Sie regt dazu an, sich über große und kleine Themen des Lebens Gedanken zu machen und über sie zu diskutieren. Das Museum Ludwig bietet mit seiner großen Sammlung von Kunstwerken aus dem 20. und 21. Jahrhundert viele Anknüpfungspunkte dafür. Es beherbergt Gemälde und Skulpturen berühmter Künstler wie unter anderen von Salvador Dalí, Pablo Picasso, Andy Warhol, Yves Klein oder Paul Klee. Beim Rundgang wird eine Auswahl bekannter Werke gezeigt.

So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 10. Juni, 15:00 Uhr
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
Mi 16.30 Uhr Führung
Datum: Mittwoch, 13. Juni, 16:30 Uhr
Referent: Renate Windmüller-Loser
Veranstalter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
Fr 19.00 Uhr Film
Datum: Freitag, 15. Juni, 19:00 Uhr
Preis: 6,50 €
5,50 € (Ermäßigt)
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene

Erich Engel: … nur ein Komödiant, A 1935, 35 mm, 95 Min.


Der Drehbuchautor und Produzent Joseph Than berichtet in Strascheks „Filmemigration“, wie ihn die Nazis der Rechte an seinen letzten deutschen Produktionen enteigneten. Sein Name durfte nicht mehr genannt werden. Die Tantiemen für „... nur ein Komödiant“, einen großen Publikumserfolg mit Rudolf Forster, Christl Mardayn und Hans Moser, wurden ihm auch nach dem Krieg noch verweigert. Than floh, als er gezwungen werden sollte, „Ariernachweise“ aller Mitarbeiter vorzulegen. Walter Fritz schreibt, „... nur ein Komödiant“ sei „fast ein Protestfilm gegen faschistoides Denken und Handeln“.

Sa 15.00 Uhr Führung
Datum: Samstag, 16. Juni, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 11.30 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 17. Juni, 11:30 Uhr
Referent: Renate Windmüller-Loser
Veranstalter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 13.00 Uhr kunst:dialoge
Datum: Sonntag, 17. Juni, 13:00 – 15:00 Uhr
Reihe: kunst:dialoge
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: in der Ausstellung

Unsere jungen Kunstvermittler*innen stehen in der Ausstellung bereit und freuen sich über Ihre Fragen zur Kunst!

So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 17. Juni, 15:00 Uhr
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 18.00 Uhr Film
Datum: Sonntag, 17. Juni, 18:00 Uhr
Preis: 6,50 €
5,00 € (Ermäßigt)
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle

Ko-shikei (Death by Hanging, 1968, 188 Min., jap. mit engl. UT) von Nagisa Ôshima


Begleitend zur Ausstellung hat die Künstlerin ein umfangreiches Filmprogramm zum Thema Diaspora und Dispersion mit dem Fokus auf Asien sowie die politische Lage Nord- und Südkoreas und Geschichten der Migration konzipiert, das an sechs Sonntagen während der Laufzeit in Kooperation mit dem Filmforum NRW im Kino des Museum Ludwig gezeigt wird.

Di 19.00 Uhr Gespräch
Datum: Dienstag, 19. Juni, 19:00 Uhr
Preis: 2,50 €
1,50 € (Ermäßigt)
Veranstalter: Freunde des Wallraf-Richartz-Museums und des Museums Ludwig
Zielgruppe: Alle

Die in Berlin lebende Bildhauerin Haegue Yang ist auch bekannt für ihre Ausflüge in Zeichnung, Collage, Fotographie, Video, Tapeten und Schriftstellerei – so dass sie wenige Medien nicht berührt. Wenn sie gefragt wird, welche Aspekte ihrer Arbeit kaum diskutiert werden, antwortet Yang ohne zu Zögern: „Was auf dem Spiel steht“. Yasmil Raymond wird in ihrem Vortrag darauf eingehen, was es bedeutet, in der Kunst etwas zu riskieren und inwiefern Yang’s Kunst Unsicherheit nutzt, um mutig die Spielregeln zu ändern.
Yasmil Raymond ist Kuratorin am MoMA in New York und arbeitet dort in der Abteilung für Malerei und Skulptur.

Mi 16.30 Uhr Führung
Datum: Mittwoch, 20. Juni, 16:30 Uhr
Referent: Christiane Regge
Veranstalter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
Fr 19.00 Uhr Film
Datum: Freitag, 22. Juni, 19:00 Uhr
Preis: 6,50 €
5,50 € (Ermäßigt)
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene

Günter Peter Straschek: Ein Western für den SDS, BRD 1968, DCP, 23 Min. — Slatan Dudow: Kuhle Wampe oder: Wem gehört die Welt?, D 1932, 35 mm, 80 Min.


Der einst vom Direktorium der DFFB beschlagnahmte „Western“, der ein halbes Jahrhundert lang als verschollen galt, ist bei den Vorbereitungen zur Straschek-Ausstellung gefunden worden. Es ist der zweite seiner Kurzfilme über Frauen und Sozialismus. Das große Vorbild nicht nur für Strascheks „Western“ ist der von ihm bewunderte Agitationsfilm „Kuhle Wampe“, der dank Brechts trocken-proletarischem Humor, Dudows formaler Kühnheit und Hanns Eislers um keine Erfindungverlegene Musik ein Wegweiser für alle ist, die von einem andern Kino träumen.

Sa 14.00 Uhr Kurs
Datum: Samstag, 23. Juni, 14:00 – 16:00 Uhr
Anmeldung bis: 21.06.2018
Preis: 9,00 €
Technik: dreidimensionales Gestalten
Reihe: MuseumKinderZeit
Referent: Mira Parthasarathy
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Kinder ab 5 Jahren
Treffpunkt: Kasse

Heute lassen wir die Gemälde einfach links liegen und widmen uns ganz den Dingen, die das Museum außerdem zeigt. Da gibt es herrlich verrückte Sachen, wie zum Beispiel eine Wanne voll Schokoladenköpfe, ein Fahrrad auf einem Hocker oder ein Kranich, der aus seltsamen Gegenständen zusammengeschraubt ist. Wir sammeln beim Rundgang Ideen für ein eigenes Kunstwerk, das wir anschließend aus verschiedenen Materialien in der Werkstatt zusammenbauen.

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

Sa 15.00 Uhr Führung
Datum: Samstag, 23. Juni, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 11.30 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 24. Juni, 11:30 Uhr
Referent: Christiane Regge
Veranstalter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 11.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 24. Juni, 11:00 – 12:00 Uhr
Reihe: Sternstunden
Referent: Susanne Lang
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Kinder ab 5 Jahren
Treffpunkt: Kasse

Komische Typen und Geschöpfe hängen hier im Museum ab. Zwar halten sie alle die Luft an, damit wir sie nicht entdecken, aber wir sind schlau und spüren sie trotzdem auf!

So 13.00 Uhr kunst:dialoge
Datum: Sonntag, 24. Juni, 13:00 – 15:00 Uhr
Reihe: kunst:dialoge
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: in der Ausstellung

Unsere jungen Kunstvermittler*innen stehen in der Ausstellung bereit und freuen sich über Ihre Fragen zur Kunst!

So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 24. Juni, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 15.00 Uhr Event
Datum: Sonntag, 24. Juni, 15:00 – 22:00 Uhr
Veranstalter: Museum Ludwig In Kooperation mit dem Gürzenich-Orchester Köln und dem Filmforum NRW
Zielgruppe: Alle

Dieser interdisziplinäre Thementag ist dem Komponisten Isang Yun (1917–1995) gewidmet, dessen leben und Werk Haegue Yang nachhaltig beeinflusst haben. Yun hat Eindrücke seiner bewegteN transnationalen Biografie und politischen Gegenwart in eine unverwechselbare musikalische Sprache übersetzt und dabei ostasiatische Musiktraditionen und Techniken der europäischen Avantgarde verbunden.

15 Uhr Konzert der Akademiemusiker des Gürzenich-Orchester Köln in der Ausstellung (OstWest-Miniaturen, Piri, Contemplation, Duo für Cello und Harfe)


16 Uhr Einführungsvortrag zu Isang Yun von der Musikjournalistin Martina Seeber


17 Uhr Wiederholung des Konzerts


18 Uhr Dokumentarfilmabend zu Isang Yun im Kino des Museums
1. November-Elegie: Isang Yun in memoriam (rbb-Sendung, 1996, 59 Min., dt.)
2. Wege zur neuen Musik: Gesprächskonzert mit dem Komponisten Isang Yun (rbb-Sendung, 1992, 63 Min., dt.)
3. Isang Yun – INBETWEEN North and South Korea von Maria Stodtmeier (2014, 60 Min., mehrsprachig mit dt. UT)

So 18.00 Uhr Film
Datum: Sonntag, 24. Juni, 18:00 Uhr
Preis: 6,50 €
5,00 € (Ermäßigt)
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle

Dokumentarfilmabend zu Isang Yun im Kino des Museums
1. November-Elegie: Isang Yun in memoriam (rbb-Sendung, 1996, 59 Min., dt.)
2. Wege zur neuen Musik: Gesprächskonzert mit dem Komponisten Isang Yun (rbb-Sendung, 1992, 63 Min., dt.)
3. Isang Yun – INBETWEEN North and South Korea von Maria Stodtmeier (2014, 60 Min., mehrsprachig mit dt. UT)


Begleitend zur Ausstellung hat die Künstlerin ein umfangreiches Filmprogramm zum Thema Diaspora und Dispersion mit dem Fokus auf Asien sowie die politische Lage Nord- und Südkoreas und Geschichten der Migration konzipiert, das an sechs Sonntagen während der Laufzeit in Kooperation mit dem Filmforum NRW im Kino des Museum Ludwig gezeigt wird.

Mi 16.30 Uhr Führung
Datum: Mittwoch, 27. Juni, 16:30 Uhr
Referent: Kirsten Müller-Frank
Veranstalter: Arbeitskreis Wallraf-Richartz-Museum / Museum Ludwig
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
Sa 15.00 Uhr Führung
Datum: Samstag, 30. Juni, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 13.00 Uhr kunst:dialoge
Datum: Sonntag, 01. Juli, 13:00 – 15:00 Uhr
Reihe: kunst:dialoge
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: in der Ausstellung

Unsere jungen Kunstvermittler*innen stehen in der Ausstellung bereit und freuen sich über Ihre Fragen zur Kunst!

So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 01. Juli, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
Mo 19.00 Uhr Vortrag
Datum: Montag, 02. Juli, 19:00 Uhr
Veranstalter: Gesellschaft für Moderne Kunst
Zielgruppe: Alle

Haegue Yang spricht über ihre Arbeiten im Kino des Museum Ludwig, veranstaltet von der Gesellschaft für Moderne Kunst am Museum Ludwig
Eintritt frei

Fr 16.00 Uhr Gespräch
Datum: Freitag, 06. Juli, 16:00 – 17:00 Uhr
Reihe: Akademieprogramm
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Kunst ist ein Medium, das den Menschen grundlegende Lebensthemen, Konflikte und Lösungsmöglichkeiten aufzeigen kann. Zu Beginn lassen Sie sich intensiv auf ein Kunstwerk ein, Sie beobachten und machen sich Notizen. In den anschließenden Gesprächen werden Sie durch ihr individuelles Bilderleben zum Kern des Werkes vordringen. Unbelastet von Wissen über Kunst kann das Kunstwerk wirken und seine Botschaften vermitteln.

Eine Kooperation von Museumsdienst Köln und dem Departement Psychologie der Universität zu Köln: www.bilderleben.net

Sa 15.00 Uhr Führung
Datum: Samstag, 07. Juli, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 13.00 Uhr kunst:dialoge
Datum: Sonntag, 08. Juli, 13:00 – 15:00 Uhr
Reihe: kunst:dialoge
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: in der Ausstellung

Unsere jungen Kunstvermittler*innen stehen in der Ausstellung bereit und freuen sich über Ihre Fragen zur Kunst!

So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 08. Juli, 15:00 Uhr
Referent: Hasan Hüseyin Deveci
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Kunst inspiriert die Sinne. Sie regt dazu an, sich über große und kleine Themen des Lebens Gedanken zu machen und über sie zu diskutieren. Das Museum Ludwig bietet mit seiner großen Sammlung von Kunstwerken aus dem 20. und 21. Jahrhundert viele Anknüpfungspunkte dafür. Es beherbergt Gemälde und Skulpturen berühmter Künstler wie unter anderen von Salvador Dalí, Pablo Picasso, Andy Warhol, Yves Klein oder Paul Klee. Beim Rundgang wird eine Auswahl bekannter Werke gezeigt.

So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 08. Juli, 15:00 Uhr
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
Sa 15.00 Uhr Führung
Datum: Samstag, 14. Juli, 15:00 Uhr
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 13.00 Uhr kunst:dialoge
Datum: Sonntag, 15. Juli, 13:00 – 15:00 Uhr
Reihe: kunst:dialoge
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: in der Ausstellung

Unsere jungen Kunstvermittler*innen stehen in der Ausstellung bereit und freuen sich über Ihre Fragen zur Kunst!

So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 15. Juli, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 18.00 Uhr Film
Datum: Sonntag, 15. Juli, 18:00 Uhr
Preis: 6,50 €
5,00 € (Ermäßigt)
Veranstalter: Filmforum NRW
Zielgruppe: Alle

A Journey to Primo Levi – The Legacy of an Auschwitz Survivor (2003, 90 Min., jap. mit engl. UT) von Hideya Kamakura


Begleitend zur Ausstellung hat die Künstlerin ein umfangreiches Filmprogramm zum Thema Diaspora und Dispersion mit dem Fokus auf Asien sowie die politische Lage Nord- und Südkoreas und Geschichten der Migration konzipiert, das an sechs Sonntagen während der Laufzeit in Kooperation mit dem Filmforum NRW im Kino des Museum Ludwig gezeigt wird.

Di 11.00 Uhr Kurs
Datum: Dienstag, 17. Juli, 11:00 – 14:00 Uhr
Anmeldung bis: 15.07.2018
Preis: 10,50 €
Technik: Gestalten, Collage, Malerei
Reihe: Ferienprogramm
Referent: Georg Gartz
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren
Treffpunkt: Kasse

Museen beherbergen Gemälde, Objekte, Skulpturen, Drucke, Installationen...hm, wie würdest du denn das Museum gestalten, wenn du der Chef wärst? Gibt es vielleicht Autoskooter, mit denen man durch die Räume fährt? Werden glibberige Monster ausgestellt und gibt es auf der Dachterrasse eine Ranch für Ponys, im Keller den Bolzplatz und an den Wänden Fotos deiner Stars? Nach einem Rundgang durch das Museum Ludwig entwirfst und gestaltest du in der Werkstatt dein eigenes Museum, ganz wie du magst.

Bitte bringt etwas zu trinken und einen Pausensnack mit.

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

Sa 15.00 Uhr Führung
Datum: Samstag, 21. Juli, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 13.00 Uhr kunst:dialoge
Datum: Sonntag, 22. Juli, 13:00 – 15:00 Uhr
Reihe: kunst:dialoge
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: in der Ausstellung

Unsere jungen Kunstvermittler*innen stehen in der Ausstellung bereit und freuen sich über Ihre Fragen zur Kunst!

So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 22. Juli, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 18.00 Uhr Film
Datum: Sonntag, 22. Juli, 18:00 Uhr
Preis: 6,50 €
5,00 € (Ermäßigt)
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle

Dear Pyongyang (2005, 107 Min., jap. u. korean. mit engl. UT) von Yang Yong-hi


Begleitend zur Ausstellung hat die Künstlerin ein umfangreiches Filmprogramm zum Thema Diaspora und Dispersion mit dem Fokus auf Asien sowie die politische Lage Nord- und Südkoreas und Geschichten der Migration konzipiert, das an sechs Sonntagen während der Laufzeit in Kooperation mit dem Filmforum NRW im Kino des Museum Ludwig gezeigt wird.


 

Do 15.00 Uhr Führung
Datum: Donnerstag, 26. Juli, 15:00 Uhr
Reihe: SeniorenTreff
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Senioren

Die Liebe ist als zentrales Motiv aus der Kunst nicht wegzudenken. In welchen verschiedenen Formen sie von den Künstler*innen im Museum Ludwig erlebt und künstlerisch umgesetzt wurde bildet den roten Faden dieser Führung.

Fr 11.00 Uhr Kurs
Datum: Freitag, 27. Juli, 11:00 – 14:00 Uhr
Anmeldung bis: 25.07.2018
Preis: 10,50 €
Technik: Collage, Malerei
Reihe: Ferienprogramm
Referent: Dagmar Schmidt
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Kinder ab 5 Jahren
Treffpunkt: Kasse

Auf den Bildern im Museum sehen manche Leute echt schräg aus: Gelbe Haare, rote Punkte im Gesicht oder abstehende Kinnbärte kann man hier bewundern. Wie wirkt das, wenn jemandem ganz grün, rot oder lila zumute wird? Oder wenn ihm riesige Ohren wachsen? In der Werkstatt malen und collagieren wir unsere ganz eigenen Portraits.

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

Sa 15.00 Uhr Führung
Datum: Samstag, 28. Juli, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 13.00 Uhr kunst:dialoge
Datum: Sonntag, 29. Juli, 13:00 – 15:00 Uhr
Reihe: kunst:dialoge
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: in der Ausstellung

Unsere jungen Kunstvermittler*innen stehen in der Ausstellung bereit und freuen sich über Ihre Fragen zur Kunst!

So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 29. Juli, 15:00 Uhr
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
Fr 16.00 Uhr Gespräch
Datum: Freitag, 03. August, 16:00 Uhr
Reihe: Akademieprogramm
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Kunst ist ein Medium, das den Menschen grundlegende Lebensthemen, Konflikte und Lösungsmöglichkeiten aufzeigen kann. Zu Beginn lassen Sie sich intensiv auf ein Kunstwerk ein, Sie beobachten und machen sich Notizen. In den anschließenden Gesprächen werden Sie durch ihr individuelles Bilderleben zum Kern des Werkes vordringen. Unbelastet von Wissen über Kunst kann das Kunstwerk wirken und seine Botschaften vermitteln.

Eine Kooperation von Museumsdienst Köln und dem Departement Psychologie der Universität zu Köln: www.bilderleben.net

Sa 15.00 Uhr Führung
Datum: Samstag, 04. August, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 13.00 Uhr kunst:dialoge
Datum: Sonntag, 05. August, 13:00 – 15:00 Uhr
Reihe: kunst:dialoge
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: in der Ausstellung

Unsere jungen Kunstvermittler*innen stehen in der Ausstellung bereit und freuen sich über Ihre Fragen zur Kunst!

So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 05. August, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
Do 11.00 Uhr Kurs
Datum: Donnerstag, 09. August, 11:00 – 14:00 Uhr
Anmeldung bis: 07.08.2018
Preis: 10,50 €
Technik: Collage, Malerei, Gestalten
Reihe: Ferienprogramm
Referent: Karina Castellini M. A.
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Kinder ab 5 Jahren
Treffpunkt: Kasse

Betrachtet man manche Kunstwerke genau, scheinen sie ein Eigenleben zu führen. Wie Schlingpflanzen wuchern sie heimlich alles zu und bilden undurchdringliche Dickichte. Das macht Lust auf eigene wachsende Kunst! In der Werkstatt entscheidest du, ob du dein wucherndes Wesen zu Papier bringst oder es als Objekt gestaltest.

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

Sa 15.00 Uhr Führung
Datum: Samstag, 11. August, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 13.00 Uhr kunst:dialoge
Datum: Sonntag, 12. August, 13:00 – 15:00 Uhr
Reihe: kunst:dialoge
Veranstalter: Museum Ludwig
Zielgruppe: Alle
Treffpunkt: in der Ausstellung

Unsere jungen Kunstvermittler*innen stehen in der Ausstellung bereit und freuen sich über Ihre Fragen zur Kunst!

So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 12. August, 15:00 Uhr
Preis: 2,00 €
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse
So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 09. September, 15:00 Uhr
Referent: Hasan Hüseyin Deveci
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Kunst inspiriert die Sinne. Sie regt dazu an, sich über große und kleine Themen des Lebens Gedanken zu machen und über sie zu diskutieren. Das Museum Ludwig bietet mit seiner großen Sammlung von Kunstwerken aus dem 20. und 21. Jahrhundert viele Anknüpfungspunkte dafür. Es beherbergt Gemälde und Skulpturen berühmter Künstler wie unter anderen von Salvador Dalí, Pablo Picasso, Andy Warhol, Yves Klein oder Paul Klee. Beim Rundgang wird eine Auswahl bekannter Werke gezeigt.

Sa 11.00 Uhr Kurs
Datum: Sa. 29.09. und So. 30.09., 11:00 - 16:00
Anmeldung bis: 19.09.2018
Preis: 70,00 €
45,00 € (Ermäßigt)
Technik: Drucken
Referent: Georg Gartz
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Drucke herzustellen, auch ohne Presse. Ein Rundgang im Museum zeigt, wie Künstler unterschiedliche Drucktechniken in ihre Malerei mit einbeziehen. Anschließend wird in verschiedenen Techniken mit Alltagsmaterialien, Sieben und Platten gedruckt.

 

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

Sa 13.00 Uhr Kurs
Datum: Samstag, 06. Oktober, 13:00 – 17:00 Uhr
Anmeldung bis: 01.10.2018
Preis: 28,00 €
18,00 € (Ermäßigt)
Technik: Experimentieren
Referent: Peter Wolf, Klangkünstler
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Spannend wäre es, wenn man die Kunst der Moderne nicht nur sehen, sondern auch hören könnte. Doch wie könnte sie klingen? Dies lässt sich in diesem Workshop ganz ohne Instrumental- oder Notenkenntnisse herausfinden. Wir entwickeln gemeinsam beim Betrachten und Erforschen von ausgewählten Bildern eine Vorstellung davon, wie deren Elemente – Farbe, Fläche, Struktur, Bewegung oder Rhythmus – in Klänge und Geräusche übersetzt werden können. Dafür steht ein großes Repertoire an unterschiedlichen Instrumenten zur Verfügung. Wir erforschen die Spielweisen der Klangerzeuger und die Eigenschaften der damit erzeugten Sounds und erfahren spielerisch, wie Malerei zu Klangmalerei wird. Dabei entstehen einzigartige Klangbilder, die wir gemeinsam am Ende des Workshops vor zwei Kunstwerken der ständigen Ausstellung aufführen werden. 

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 14. Oktober, 15:00 Uhr
Referent: Hasan Hüseyin Deveci
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Kunst inspiriert die Sinne. Sie regt dazu an, sich über große und kleine Themen des Lebens Gedanken zu machen und über sie zu diskutieren. Das Museum Ludwig bietet mit seiner großen Sammlung von Kunstwerken aus dem 20. und 21. Jahrhundert viele Anknüpfungspunkte dafür. Es beherbergt Gemälde und Skulpturen berühmter Künstler wie unter anderen von Salvador Dalí, Pablo Picasso, Andy Warhol, Yves Klein oder Paul Klee. Beim Rundgang wird eine Auswahl bekannter Werke gezeigt.

So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 11. November, 15:00 Uhr
Referent: Hasan Hüseyin Deveci
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Kunst inspiriert die Sinne. Sie regt dazu an, sich über große und kleine Themen des Lebens Gedanken zu machen und über sie zu diskutieren. Das Museum Ludwig bietet mit seiner großen Sammlung von Kunstwerken aus dem 20. und 21. Jahrhundert viele Anknüpfungspunkte dafür. Es beherbergt Gemälde und Skulpturen berühmter Künstler wie unter anderen von Salvador Dalí, Pablo Picasso, Andy Warhol, Yves Klein oder Paul Klee. Beim Rundgang wird eine Auswahl bekannter Werke gezeigt.

Sa 11.00 Uhr Kurs
Datum: Sa 17.11. und So 18.11., 11:00 - 17:00
Anmeldung bis: 07.11.2018
Preis: 84,00 €
54,00 € (Ermäßigt)
Technik: Malerei
Referent: Dagmar Schmidt
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Gabriele Münter war eine zentrale Künstlerfigur des Expressionismus. Münters Offenheit und Experimentierfreudigkeit als Malerin, Fotografin und Grafikerin wird in der Ausstellung im Museum erstmals ausführlich präsentiert. Zu ihren bekannten Gemälden gehören Portraits, z.B. von Marianne Werefkin sowie romantische Landschaften – vor allem Murnau aber auch andere europäische und nordafrikanische Orte. Im Mittelpunkt der Schau wird ihr malerisches Oeuvre stehen: farbig intensive Porträts und Landschaften,  Interieurs, abstrakte Bilder bis hin zum ihr eigenen  „Primitivismus“. Im Atelierkurs setzen wir uns mit Münters Werk auseinander, um eigene farbkräftige Bilder zu schaffen.

 

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

Sa 11.00 Uhr Kurs
Datum: Sa 24.11. und So. 25.11., 11:00 - 16:00
Anmeldung bis: 14.11.2018
Preis: 70,00 €
45,00 € (Ermäßigt)
Technik: Malerei
Referent: Georg Gartz
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Gerhard Richter wurde durch seine malerische Auseinandersetzung mit Fotografien und seinen großformatigen abstrakten Gemälden bekannt. Wir werden uns mit seinen verschiedenen Werkphasen beschäftigen und seine Maltechniken im kleinen Format ausprobieren.

 

Veranstaltung über den Museumsdienst buchen

So 15.00 Uhr Führung
Datum: Sonntag, 09. Dezember, 15:00 Uhr
Referent: Hasan Hüseyin Deveci
Veranstalter: Museumsdienst Köln
Zielgruppe: Erwachsene
Treffpunkt: Kasse

Kunst inspiriert die Sinne. Sie regt dazu an, sich über große und kleine Themen des Lebens Gedanken zu machen und über sie zu diskutieren. Das Museum Ludwig bietet mit seiner großen Sammlung von Kunstwerken aus dem 20. und 21. Jahrhundert viele Anknüpfungspunkte dafür. Es beherbergt Gemälde und Skulpturen berühmter Künstler wie unter anderen von Salvador Dalí, Pablo Picasso, Andy Warhol, Yves Klein oder Paul Klee. Beim Rundgang wird eine Auswahl bekannter Werke gezeigt.